Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von BRITA GmbH mehr verpassen.

28.07.2020 – 11:11

BRITA GmbH

Brita expandiert mit Goodman in Beselich
Die 14.800 Quadratmeter große Logistikimmobilie von Goodman in Beselich wird das neue europäische Distributionszentrum von Brita

Taunusstein/Düsseldorf (ots)

Der weltweit erfolgreiche Experte für Trinkwasseroptimierung und -individualisierung Brita nimmt den Betrieb seines neuen europäischen Distributionszentrums in Beselich auf, einer Immobilie aus dem Portfolio des Immobilienkonzerns Goodman. Hier stehen auf einem 24.600 m² großen Grundstück modernst ausgestattete Flächen von 14.800 m² zur Verfügung. Die Hallenfläche bietet Platz für derzeit 17.000 Palettenstellplätze, allein 1.300 m² sind Büro- und Sozialflächen.

Entscheidend für eine Logistikimmobilie ist ihre Lage. Das Rhein-Main-Gebiet zählt zu den wichtigsten Verkehrsknotenpunkten in Europa. Mit dem größten Frachtflughafen, dem dichten Autobahnnetz (u. a. der A3, die die Städte Frankfurt und Köln verbindet) und den Flüssen Rhein und Main als den wichtigsten Binnenwasserstraßen Europas, ist diese Region eine wichtige wirtschaftliche Drehscheibe in Deutschland und Europa. Der Standort Beselich bietet zudem den Vorteil, nah zum Taunussteiner Hauptsitz und zur künftigen neuen Produktion des mittelständischen Familienunternehmens mit Geschäftsaktivitäten in 69 Ländern auf allen Kontinenten zu liegen.

Stefan Jonitz, Chief Financial Officer und einer der beiden Geschäftsführer der Brita Gruppe, führt aus: "Unsere Entscheidung, das Logistikzentrum an diesem Ort und mit rd. 70 Mitarbeitern selbst zu betreiben, war goldrichtig. Das ist eine der Erkenntnisse aus den Erfahrungen der ersten Monate der Corona-Pandemie. Wie alle anderen global aufgestellten Unternehmen haben wir in diesen Zeiten sehr deutlich gesehen, wie absolut zentral das Funktionieren von Lieferketten für die Aufrechterhaltung der Fertigung sowie der Versorgung unserer Handelskunden und Verwender ist. Dass dies uns bei BRITA gelungen ist, ist zunächst einmal unseren engagierten Mitarbeitern und ihrem überragenden Teamgeist sowie immer wieder mutigen und schnellen Entscheidungen zu verdanken. Ein eigenes europäisches Logistikdrehkreuz für unsere begehrten Produkte ist schlicht auch eine Risikominimierung und eine Absicherung unseres Geschäfts in der Zukunft."

Christof Prange, Head of Business Development bei Goodman Germany, unterstreicht: "Die Brita Gruppe hat die richtige Entscheidung getroffen, in Beselich ihr neues europäisches Distributionszentrum zu eröffnen. Wie mit allen Goodman-Immobilien in Europa, wurde auch dieses nachhaltige Projekt errichtet, um Kunden noch näher an Konsumenten zu bringen und um Lieferketten noch effizienter zu machen. Es ist eindeutig, dass dieses Distributionszentrum zur Erfolgsgeschichte von Brita beitragen wird."

Zur Brita Gruppe:

Mit einem Gesamtumsatz von 548 Millionen Euro im Geschäftsjahr 2019 und 1.953 Mitarbeitern weltweit (davon 973 in Deutschland) ist die Brita Gruppe eines der führenden Unternehmen in der Trinkwasseroptimierung. Ihre Traditionsmarke Brita hält eine Spitzenposition im globalen Wasserfiltermarkt. Das Familienunternehmen mit Hauptsitz in Taunusstein bei Wiesbaden ist durch 29 nationale und internationale Tochtergesellschaften bzw. Betriebsstätten sowie Beteiligungen, Vertriebs- und Industriepartner in 69 Ländern auf allen fünf Kontinenten vertreten. Es betreibt Produktionsstätten in Deutschland, Großbritannien, Italien und China. Gegründet 1966, entwickelt, produziert und vertreibt der Erfinder des Tisch-Wasserfilters für den Haushalt heute ein breites Spektrum innovativer Lösungen für die Trinkwasseroptimierung, für den privaten (Tisch-Wasserfilter, leitungsgebundene Systeme sowie die Brita Integrated Solutions für Elektroklein- und -großgeräte namhafter Hersteller) und den gewerblichen Gebrauch (Lösungen für Hotellerie, Gastronomie, Catering und Vending) sowie leitungsgebundene Wasserspender für Büros, Schulen, die Gastronomie und den hygienesensiblen Care-Bereich (Krankenhäuser, Pflegeheime). Seit 2016 setzt sich Brita gemeinsam mit Whale und Dolphin Conservation (WDC) für den Schutz der Ozeane vor Plastikmüll und damit den Schutz von Walen und Delfinen ein. Weitere Informationen: www.brita.de

Zu Goodman

Goodman ist ein integrierter Immobilienkonzern. Das Unternehmen besitzt, entwickelt und verwaltet Logistik- und Gewerbeflächen in Kontinentaleuropa, Großbritannien, dem asiatisch-pazifischen Raum sowie in Nordamerika und Brasilien. Der Konzern investiert in Industriegebiete, Lagerhallen und Distributionszentren.

Goodman verwaltet außerdem eine Reihe notierter und nichtnotierter Immobilienfonds, darunter Goodman European Partnership (GEP) als das europäische Flaggschiff (nach dem Rebrand des Goodman European Logistics Fund). Durch ein umsichtiges Investitionsmanagement, hochklassige Anlagen und eine aktive Anlagenverwaltung bietet GEP seinen Kapitalpartnern stabile Renditen, die aus Investitionen in Logistikanlagen resultieren. Mit einem verwalteten Vermögen von aktuell 30,6 Milliarden Euro und 395 verwalteten Immobilien (Stand 31. März 2020) ist Goodman der größte Immobilienkonzern für Industrieobjekte an der australischen Börse und einer der größten notierten spezialisierten Fondsverwalter weltweit. Durch sein Marktverständnis und regionale Teams schafft Goodman fundierte Investitionsmöglichkeiten und entwickelt Immobilien, die den individuellen Anforderungen des Kunden entsprechen. In Europa ist Goodman auf den wichtigsten Verbrauchermärkten in Deutschland, den Niederlanden, Belgien, Luxemburg, Frankreich, Spanien, Italien und Großbritannien vertreten. Weitere Informationen finden Sie unter: www.goodman.com

Pressekontakt:

Dr. Sabine Rohlff
Director Group Corporate Communications/Pressesprecherin
BRITA GmbH Heinrich-Hertz-Str. 4
65232 Taunusstein-Neuhof
srohlff@brita.net
+49 (0)6128-7465743, +49(0)175 4529438 (mobil)

Original-Content von: BRITA GmbH, übermittelt durch news aktuell