PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von IKEA Deutschland GmbH & Co. KG mehr verpassen.

12.01.2022 – 11:30

IKEA Deutschland GmbH & Co. KG

Das kleinste IKEA Format in Deutschland: Zweiter IKEA Pop-up öffnet in Ravensburg

Das kleinste IKEA Format in Deutschland: Zweiter IKEA Pop-up öffnet in Ravensburg
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

  • Eröffnung im Gänsbühl Center Ravensburg am 1. Februar 2022
  • IKEA testet neues Ladenkonzept in Shoppingcentern
  • Pop-ups ermöglichen Planung und Beratung mitten in der Stadt

Hofheim-Wallau, 12. Januar 2022 – Am 1. Februar eröffnet IKEA seinen zweiten Pop-up-Store mit Planungs- und Beratungsangebot in Deutschland. Das neue Ladenkonzept zieht in das zentral gelegene Gänsbühl Center Ravensburg (Gänsbühl 2) und löst die IKEA Bestell- und Abholstation in Ravensburg (Eywiesenstraße 5) ab. Mit gerade einmal 75 Quadratmetern ist es das kleinste Format, das IKEA Deutschland zurzeit anbietet. Der erste IKEA Pop-up mit Beratungs- und Planungsangebot hat bereits Anfang November 2021 in der City-Galerie Wolfsburg seine Türen für Besucher*innen geöffnet.

Beide Standorte zeichnen sich durch ihre zentrale Lage aus und sind als Pop-up auf maximal 18 Monate zeitlich begrenzt. „In dieser Zeit werden wir bewerten, wie unsere Kund*innen das neue Angebot annehmen und entscheiden, wie wir mit dem Format weitermachen“, erläutert Nele Bzdega, Expansion Managerin für IKEA Deutschland.

Maximaler Service auf kleinstem Raum

Anders als in den klassischen IKEA Einrichtungshäusern gibt es im IKEA Pop-up keine Produkte zum Mitnehmen, stattdessen unterstützen kompetente IKEA Mitarbeiter*innen bei der Suche, Planung und Bestellung von Einrichtungslösungen. Im Fokus stehen PAX Kleiderschränke, Küchen und BESTÅ Wohnzimmerkombinationen. Auch alle weiteren Produkte aus dem IKEA Sortiment lassen sich vor Ort bestellen.

Um das Sortiment erlebbar zu machen, sind ausgewählte IKEA Möbel und Muster-Fronten ausgestellt. Außerdem unterstützen digitale Lösungen bei der Ideenfindung und Detailplanung. Der Planungsservice arbeitet mit Terminvergaben unter www.ikea.de/planungsservice, aber auch für spontane Besuche stehen Plätze zur Verfügung.

„Mit unseren Pop-ups in Ravensburg und Wolfsburg bieten wir ein modernes Einkaufserlebnis mit sehr individueller, persönlicher Beratung. So schaffen wir auch auf kleinstem Raum IKEA Atmosphäre und bieten Beratungskompetenz mitten in der Stadt – mit dem Ziel, noch erreichbarer für viele Menschen zu werden“, freut sich Nele Bzdega. Wenn Kund*innen fündig geworden sind, können sie sich ihre Wunschprodukte bequem per Lieferung nach Hause bestellen oder im IKEA Einrichtungshaus ihrer Wahl abholen. „Außerdem prüfen wir zurzeit, lokale Abholmöglichkeiten in Ravensburg und Wolfsburg einzurichten, um die Abholung noch komfortabler zu gestalten“, so Bzdega.

Test weiterer innerstädtischer Konzepte

Neben den drei Planungsstudios im Berliner Raum und den zwei Pop-ups in Wolfsburg und Ravensburg entwickelt und testet IKEA weltweit weitere innerstädtische Konzepte und digitale Lösungen, um den Menschen dort zu begegnen, wo sie wohnen, arbeiten und leben. „Wir schaffen ein noch besseres IKEA mit dem Ziel, noch mehr Kund*innen auf neuen Wegen zu erreichen. Ganz egal, wo unsere Kund*innen sich aufhalten und was sie brauchen: Wir wollen die erste Wahl sein, wenn es darum geht, ein besseres, nachhaltigeres Leben zu Hause zu schaffen“, fasst Nele Bzdega zusammen.

Über die Ingka Gruppe

Mit IKEA Einzelhandelstätigkeiten in 32 Ländern ist die Ingka Gruppe der größte IKEA Einzelhändler und macht rund 90 % der IKEA Einzelhandelsumsätze aus. Sie ist strategischer Partner und verantwortlich für Innovationen und die Weiterentwicklung des IKEA Geschäfts. Sie unterstützt die Festlegung der gemeinsamen IKEA Strategien. Die Ingka Gruppe besteht aus drei Geschäftsbereichen: IKEA Retail, Ingka Investments und Ingka Centres. Weitere Informationen unter Ingka.com.

Über IKEA Deutschland

Seit 1974 ist IKEA in Deutschland vertreten, aktuell betreiben wir IKEA Einrichtungshäuser an 54 Standorten, außerdem drei Planungsstudios und mehrere Distributionseinheiten. In Deutschland beschäftigen wir rund 19.762 Mitarbeiter*innen und gemeinsam arbeiten wir an der Umsetzung der IKEA Vision: „Den vielen Menschen einen besseren Alltag schaffen.“

Ansprechpartnerin:

Louisa Klink
Corporate Communications

IKEA Deutschland GmbH & Co. KG
Am Wandersmann 2-4
65719 Hofheim-Wallau
Telefon +49 (0)1525 4406398
E-Mail: louisa.klink@ingka.ikea.com
Weitere Storys: IKEA Deutschland GmbH & Co. KG
Weitere Storys: IKEA Deutschland GmbH & Co. KG