Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von IKEA Deutschland GmbH & Co. KG

14.08.2019 – 12:30

IKEA Deutschland GmbH & Co. KG

Mehr Raum für besseren Schlaf: Der IKEA Katalog 2020 stellt die Work-Life-Sleep-Balance in den Mittelpunkt

Mehr Raum für besseren Schlaf: Der IKEA Katalog 2020 stellt die Work-Life-Sleep-Balance in den Mittelpunkt
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Hofheim-Wallau (ots)

Schlaf ist enorm wichtig für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden. Allerdings widmen wir ihm oft nicht die Aufmerksamkeit, die er verdient hat. Deshalb macht sich IKEA für eine bessere "Work-Life-Sleep-Balance" stark, in der Schlaf als dritte Säule neben dem Berufs- und Privatleben gleichberechtigt verankert ist. Um das zu unterstreichen, steht das Thema Schlaf auch beim IKEA Katalog 2020 im Vordergrund.

"Es inspiriert uns bei IKEA, wie positiv sich guter Schlaf auf das Leben der Menschen auswirkt. Darauf wollen wir nicht nur aufmerksam machen, sondern sogar eine Bewegung für einen besseren Schlaf initiieren",erklärt Tanja Dolphin, Global Catalogue Manager bei IKEA Communications AB.

Der neue IKEA Katalog präsentiert auch diesmal die Produkthighlights für das kommende Geschäftsjahr und beschäftigt sich darüber hinaus ganz konkret damit, welchen Einfluss die Gestaltung des Schlafzimmers auf unsere Nachtruhe hat.

Dabei sind insbesondere fünf Faktoren entscheidend: Licht, Lärm, Komfort, Frischluft und Temperatur.Entsprechend liefert der Katalog viele Ideen, wie man mit Gardinen und Rollos, Matratzen, Bettdecken und Kopfkissen, Teppichen sowie Pflanzen etwas für einen besseren Schlaf tun kann.

Lang oder kurz, nackt oder angezogen - deutsche Schlafgewohnheiten im Fokus

Um Einblicke zu gewinnen, wie die Deutschen schlafen, hat das Marktforschungsunternehmen YouGov im Auftrag von IKEA im vergangenen Jahr rund 5.000 Deutsche befragt. Das Ergebnis: 41 Prozent der Deutschen finden, nackt schläft es sich besser. Außerdem schläft mit rund 60 Prozent die Mehrheit am liebsten auf der Seite sowie mit Abstand zum Partner.

Die Ergebnisse der Studie zeigen allerdings auch, dass es in Sachen Schlaf in Deutschland tatsächlich Verbesserungspotential gibt. Denn fast die Hälfte hat angegeben, unter der Woche schlecht zu schlafen - und jeder fünfte Deutsche schläft im Schnitt weniger als sechs Stunden pro Nacht. Alle Details zur Umfrage sind auf dem IKEA Unternehmensblog abrufbar.

"Schlaf gut!" - Neues E-Book mit Tipps und Ideen für eine erholsame Nachtruhe

Wie sieht das ideale Schlafzimmer aus? Was ist wirklich dran an den gängigsten Mythen rund um den Schlaf? Und welche positiven Auswirkungen hat guter Schlaf auf unser Leben? Diese und weitere Fragen beantwortet das IKEA "Schlaf gut!" E-Book. Es kombiniert aktuelle Forschungsergebnisse, die Expertise des renommierten britischen Schlafforschers Dr. Guy Meadows sowie die langjährige Einrichtungserfahrung von IKEA. Im Vordergrund stehen dabei zahlreiche Praxis-Tipps und Wohnbeispiele für verschiedene Lebenssituationen. Das E-Book steht ab sofort ebenfalls auf dem IKEA Blog zum Download bereit.

Ein besserer Schlaf für IKEA Mitarbeiter und Kunden

Auch in den IKEA Einrichtungshäusern spielt das Thema Schlaf eine wichtige Rolle. So wurden in den vergangenen Monaten deutschlandweit die Schlafzimmerabteilungen von über 40 Einrichtungshäusern umgebaut. Sie zeigen nun Lösungen für verschiedenste Schlaftypen - vom Familienbett, das jede Menge gemeinsamen Platz für Eltern und Kinder bietet, über die perfekte Umgebung für besonders nachtaktive Menschen bis zu einer Lösung für ein Paar, das sich wegen unterschiedlicher Schlaf- und Arbeitszeiten für getrennte Schlafbereiche entschieden hat.

IKEA setzt sich außerdem für einen besseren Schlaf der rund 18.000 Mitarbeiter in Deutschland ein - mit zahlreichen Informationen und eigens entwickelten Schulungsmaßnahmen, aber auch mit der Entwicklung eines Konzepts für Schlafkojen, die den Mitarbeitern künftig für Power Naps zur Verfügung stehen werden. Der erste Standort, der mit einer solchen Schlafkoje ausgestattet wird, ist das nachhaltigste deutsche IKEA Einrichtungshaus in Kaarst. Weitere Einrichtungshäuser werden sukzessive folgen.

Für noch individuellere BESTÅ Lösungen: IKEA Deutschland kooperiert mit Prettypegs

Zum Geschäftsjahresauftakt gibt es bei IKEA zusätzlich zum neuen Katalog weitere Initiativen und Projekte. Eines davon ist die Zusammenarbeit mit dem schwedischen Unternehmen Prettypegs, das seit 2012 Accessoires für IKEA Produkte anbietet. Dazu zählen auch Beine und Knöpfe für BESTÅ, eine der beliebtesten IKEA Aufbewahrungslösungen.

Weltweit exklusiv in Deutschland startet IKEA nun eine einjährige Kooperation mit Prettypegs. Kunden können ihre individuelle BESTÅ Kombination online bei IKEA bestellen und sich auf Wunsch von dort zu einer Microsite von Prettypegs weiterleiten lassen. Dort ist eine große Auswahl an Beinen und Knöpfen von Prettypegs für BESTÅ verfügbar. Die Prettypegs-Produkte ergänzen damit das regulär erhältliche IKEA Sortiment um über 5.600 neue Kombinationsmöglichkeiten, mit denen Kunden ihre BESTÅ Lösung künftig noch individueller gestalten können. Selbstverständlich wurden die im Rahmen der Kooperation angebotenen Beine und Knöpfe vorab den strengen IKEA Qualitätstests unterzogen.*

* Vertragspartner für die Produkte von Prettypegs ist die Prettyworks AB.

Pressekontakt:

Chantal Gilsdorf
Corporate Communications
Tel.: (06122) 585 4480
Chantal.Gilsdorf@IKEA.com

Original-Content von: IKEA Deutschland GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell