IKEA Deutschland GmbH & Co. KG

Dein Zuhause. Dein Leben. Auf alles eingerichtet. Der IKEA Katalog 2018 rückt das Wohnzimmer in den Mittelpunkt

Der Film zeigt die vielen zusätzlichen Bilder und Videos im digitalen Katalog zu Einrichtungsideen, Raumlösungen und den Reportagen zu verschiedenen Themenbereichen. So werden die im Katalog gezeigten Ideen und Räume digital zum Leben erweckt. Weitere Informationen unter https://www.presseportal.de/nr/29291

2 Dokumente

Hofheim-Wallau (ots) - Der neue IKEA Katalog legt in diesem Jahr den Schwerpunkt auf das Wohnzimmer. Das Wohnzimmer ist der Raum, in dem am meisten passiert. Den ganzen Tag finden hier unterschiedlichste Aktivitäten statt, wie beispielsweise Essen, Feiern, Fernsehen, Sport, Arbeiten, Spielen, Schlafen oder einfach Entspannen. Deshalb muss das Wohnzimmer den unterschiedlichsten Bedürfnissen entsprechen. Dafür bietet der neue IKEA Katalog viele flexible und inspirierende Lösungen.

In vielen Wohnungen gibt es heute nicht mehr das klassische Wohnzimmer. In den Städten steht oft viel weniger Platz zur Verfügung. Aber auch neue Technologien, wie zum Beispiel Sprach- und App-Steuerungen, haben unser Leben verändert. Tanja Dolphin, Katalogverantwortliche IKEA Retail Services Schweden: "In den letzten 20 Jahren hat sich unser Leben zu Hause stark verändert. Urbanisierung und neue Technologien haben erhebliche Auswirkungen auf unser Leben und führen dazu, unser Wohnzimmer neu zu definieren."

Um die Bedeutung des Wohnzimmers für die vielen Menschen in Deutschland zu beleuchten, hat IKEA eine repräsentative Umfrage zusammen mit dem Marktforschungsinstitut Forsa durchgeführt. Die Ergebnisse zeigen: Das Wohnzimmer ist der wichtigste Raum im Zuhause und das Zentrum des sozialen Lebens (http://ots.de/0lO1K).

Mehr Inspiration in den IKEA Einrichtungshäusern

Um die Kunden auch vor Ort in den IKEA Einrichtungshäusern für neue Möglichkeiten rund um das Leben im Wohnzimmer zu inspirieren, baut IKEA Deutschland die Ausstellungsflächen aller 52 IKEA Einrichtungshäuser um: Ziel ist es, das reale Leben der Menschen noch besser widerzuspiegeln. Außerdem werden auf den Präsentationsflächen nicht mehr nur Sofas oder Sessel, sondern vermehrt integrierte Lösungen gezeigt, d.h. ein Sofa beispielsweise zusammen mit passenden Kissen, Teppich und Couchtisch.

Design-Kollektionen und nachhaltige Produktinnovationen

Neben neuen Wohnzimmerprodukten zeigt der IKEA Katalog 2018 auch Kollektionen, die in Zusammenarbeit mit externen Designern entstanden sind. Eine davon ist DELAKTIG. In Kooperation mit dem britischen Designer Tom Dixon hat IKEA eine flexible Basis entwickelt. Es handelt sich dabei um eine neue Art von Rahmengestell für Sitzmöbel. Armlehne, Rückenlehne und Ablage lassen sich individuell platzieren und die Leuchte für das Sofa überall am Gestell befestigen. DELAKTIG bietet damit die Basis, um das eigene Sofa zu gestalten und nach Belieben zu ändern. Der Kern der DELAKTIG Basis ist ein Aluminium-Profil. Aluminium ist stabil und langlebig, die gewählte Zusammensetzung besteht zu 40 Prozent aus recyceltem Material. DELAKTIG kommt im Februar 2018 in die IKEA Einrichtungshäuser. Ein gelungenes Beispiel für nachhaltige Produkte ist der Stuhl ODGER, der aus einer Mischung aus Holz und Plastik besteht, wobei mehr als 50 Prozent dieses Plastiks bereits recycelt sind. Der Stuhl lässt sich ganz einfach ohne Werkzeug und Schrauben aufbauen und die sichtbaren Holzstücke im Material geben ODGER eine besondere Optik.

Die neue IKEA Kreditkarte

Mit dem Erscheinen des Katalogs bietet IKEA seinen Kunden in Deutschland erstmals eine eigene Kreditkarte an, mit der sie nicht nur in den IKEA Einrichtungshäusern, sondern auch bei weltweit mehr als 44 Millionen Visa Akzeptanzstellen bezahlen können. Die IKEA Kreditkarte ist mit der innovativsten Bezahltechnologie ausgestattet - der Visa-Kontaktlosfunktion. "Für uns steht die Zufriedenheit unserer Kunden im Fokus. Wir wollen ihnen ein angenehmes und unkompliziertes Einkaufserlebnis bieten - das schließt das Bezahlen ein", sagt Klaus Cholewa, verantwortlich für das Kundenerlebnis bei IKEA Deutschland.

Digitale Welten: Pinterest und zusätzliche Katalog Inhalte

Den neuen IKEA Katalog gibt es auch als digitale Version und App mit vielen zusätzlichen Bildern und Videos zu Einrichtungsideen, Raumlösungen sowie Reportagen. Die Nutzerführung ist noch benutzerfreundlicher und intuitiver in der Bedienung. Zudem startet IKEA auch seinen eigenen Account auf dem sozialen Netzwerk Pinterest, um IKEA Fans noch mehr Inspiration sowie Tipps und Tricks rund um das Thema Heimeinrichtung zu bieten.

Weitere Informationen, Bilder und Filmmaterial zum neuen IKEA Katalog 2018 finden Sie unter: http://IKEA-Download.de

Über den IKEA Konzern

Unsere Vision ist es, den vielen Menschen einen besseren Alltag zu schaffen, indem wir formschöne, funktionsgerechte, erschwingliche und qualitativ hochwertige Einrichtungsgegenstände anbieten, die mit Rücksicht auf Mensch und Umwelt produziert wurden. Insgesamt betreibt der IKEA Konzern 340 Einrichtungshäuser in 28 Ländern. Darüber hinaus gibt es mehr als 40 Einrichtungshäuser, die von Franchisenehmern außerhalb des IKEA Konzerns geleitet werden. Im Geschäftsjahr 2016 besuchten insgesamt 783 Millionen Menschen die Einrichtungshäuser des IKEA Konzerns und 2,1 Milliarden Menschen informierten sich auf unserer Website www.IKEA.com

Pressekontakt:

Andrea Lehnert
Pressereferentin
Tel.: (06122) 585-4470
andrea.lehnert1@ikea.com

Original-Content von: IKEA Deutschland GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
4 Dateien

Weitere Meldungen: IKEA Deutschland GmbH & Co. KG

Das könnte Sie auch interessieren: