IKEA Deutschland GmbH & Co. KG

IKEA serviert 600 Millionen Kunden nachhaltig produzierte Meeresfrüchte

IKEA Meeresfrüchte Zertifizierung / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/29291 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/IKEA Deutschland GmbH & Co. KG/Inter IKEA Systems B.V. 2015"

Ein Dokument

Hofheim-Wallau (ots) - Zukünftig werden alle Meeresfrüchte, die in den IKEA Einrichtungshäusern serviert und verkauft werden, ausschließlich aus nachhaltigen und verantwortungsvollen Quellen stammen. Mit mehr als 23 verschiedenen zertifizierten Fisch- und Meeresfrüchtesorten ist IKEA der Anbieter mit der weltweit größten Auswahl an nachhaltigen Meeresfrüchten. Durch das Engagement von IKEA sind an acht neuen Märkten weltweit erstmals zertifizierte Meeresfrüchte erhältlich.

IKEA setzt seine neue IKEA Food Strategie weiter in die Tat um. Dabei ist für das Unternehmen das vollständige Umsatteln auf Meeresfrüchte, die vom Aquaculture Stewardship Council (ASC) bzw. vom Marine Stewardship Council (MSC) zertifiziert wurden, der logische nächste Schritt. Im April hatte IKEA bereits Gemüsebällchen in sein Lebensmittelsortiment eingeführt.

Das IKEA Meeresfrüchtesortiment umfasst 23 verschiedene zertifizierte Meeresfrüchtesorten wie Lachs, Hering und Garnelen. Damit ist IKEA der Anbieter mit der weltweit größten Auswahl an nachhaltigen Meeresfrüchten. Mit dieser neuen Initiative bietet IKEA seinen Kunden jetzt auch an acht neuen Märkten zertifizierte Meeresfrüchte an, darunter die Türkei, Thailand und der Nahe Osten.

"Ich bin wirklich sehr stolz darauf, dass unsere Kunden nun überall auf der Welt leckere Meeresfrüchte genießen können, die verantwortungsbewusst und unter fairen Arbeitsbedingungen produziert wurden. Das ist möglich, weil wir hohe Ansprüche an unsere gesamte Lieferkette stellen und auch von unseren Lieferanten das Engagement fordern, das wir durch interne Mitarbeiterschulungen und die Zertifizierung unserer Restaurants zeigen", sagt Michael La Cour, Geschäftsführer der IKEA Food Services AB.

"IKEA zeigt in Sachen Nachhaltigkeit Weltmarktführerkompetenz. Durch den Kauf ausschließlich zertifizierter Meeresfrüchte inspiriert IKEA seine Kunden und fördert auf beeindruckende Weise die globale Einführung nachhaltiger Zucht- und Fischereipraktiken. Das große Engagement von IKEA trägt dazu bei, das Leben in den Ozeanen zu schützen und die Versorgung mit Meeresfrüchten für die kommenden Generationen zu sichern", so Nicolas Guichoux, Global Commercial Director des Marine Stewardship Council (MSC).

"Ich freue mich sehr über die Entscheidung von IKEA, ASC-zertifizierte Meeresfrüchte zu beziehen. Das globale Engagement von IKEA und die Einführung der ASC-Zertifizierung verändern die Branche maßgeblich. Erstmals sind nun auch in vielen neuen Ländern zertifizierte Meeresfrüchte erhältlich. Damit übernimmt IKEA auf dem Weg hin zu verantwortungsvollen Aquakulturen eine wichtige Vorreiterrolle. Verbraucher können nun sicher sein, dass der Lachs in den IKEA Restaurants und Schwedenshops aus Zuchtbetrieben stammt, die die Umwelt und die Interessen der Mitarbeiter und lokalen Gemeinschaften respektieren", sagt Chris Ninnes, Geschäftsführer des Aquaculture Stewardship Council (ASC).

Fisch und Meeresfrüchte haben eine lange Tradition in der schwedischen Küche und werden gern zu Festen wie Weihnachten, Ostern oder Midsommar verzehrt. Als Teil seiner schwedischen Kultur serviert und verkauft IKEA sie täglich weltweit.

Die Zertifizierungsprogramme des MSC und des ASC sind international anerkannt und gelten als vertrauenswürdige, wissenschaftlich fundierte Standards für nachhaltige und verantwortungsvoll produzierte Meeresfrüchte.

Pressekontakt:

Sabine Nold
Communication Manager
Tel.: 06122/585-4482
sabine.nold@ikea.com

Isolde Debus-Spangenberg
Corporate Communications
Tel.: 06122/585-4482
isolde.debus-spangenberg@ikea.com

Original-Content von: IKEA Deutschland GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: IKEA Deutschland GmbH & Co. KG

Das könnte Sie auch interessieren: