Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Mercedes-Benz

29.09.2017 – 09:40

Mercedes-Benz

Der neue Stern am Omnibushimmel: wirtschaftlich, sicher, komfortabel, funktionell - Journalisten aus der ganzen Welt testen in Kroatien den neuen Hochdecker-Reisebus Mercedes-Benz Tourismo RHD

Ein Audio

  • mercedes_tourismo-fahrvorstellung-feature.mp3
    MP3 - 5,4 MB - 02:57
    Download

Split (ots)

MANUSKRIPT MIT O-TÖNEN

Anmoderation:

Busreisen liegen im Trend und sind ein wichtiger Wirtschaftsfaktor in Deutschland: Rund 15 Milliarden Euro geben Bustouristen jährlich aus. Tendenz steigend. Die Gründe dafür liegen auf der Hand: Diese Art zu reisen ist äußerst bequem und sicher. Mit der neuen Tourismo-Reihe zeigt Mercedes-Benz, was in Punkto Komfort, Wirtschaftlichkeit, Sicherheit und Funktionalität heutzutage alles machbar ist. In Split feiert die neueste Mercedes-Benz Busgeneration gerade Premiere. Journalisten aus der ganzen Welt sind in die kroatische Hafenstadt gekommen, um die vielen Innovationen im Hochdecker Tourismo RHD selbst zu erleben. Hartmut Schick, Daimler Buses Chef, zu den Vorgaben an die neue Bus-Generation:

O-Ton Hartmut Schick

Wir haben ganz bewusst alle drei Nutzergruppen in den Mittelpunkt gestellt. Die Fahrgäste genießen im Tourismo nochmals mehr Komfort, die Busfahrer finden ein topmodernes Cockpit vor und die Busunternehmen profitieren von der hohen Wirtschaftlichkeit. (0'16)

Was das in der Praxis bedeutet, erleben die Journalisten bei ihren Testfahrten im klassischen Bustourismus-Land Kroatien. Vom Flughafen Split geht es auf die erste Etappe entlang der Küste nach Primosten. Eine wunderbar kurvige Strecke immer an der spektakulären Küste entlang. Schon beim Einsteigen in den neuen Tourismo erleben die Experten, wieviel Wert auf den Komfort für die Fahrgäste gelegt worden ist:

O-Ton Umfrage

Sieht freundlich aus. Die Stoffe der Sitze sind bunt gestreift und nicht ganz so grau in grau. - Neues Design, frischeres Design, neue Materialien, das merkt man schon. Das ist ein Schritt nach vorne. - Ich finde, das Design ist sehr schön geworden, modern und auch speziell, als wenn man in andere Busse einsteigt. Es ist schon was anderes geworden. (0'27)

Die Anforderungen an Reisebusse sind in den letzten Jahren enorm gestiegen. Bequeme Sitze mit entsprechendem Abstand zum Vordermann, W-LAN an Bord und für jeden Sitz eine Steckdose sind Pflicht. Alles Dinge, die der neue Tourismo erfüllt. Aber Mercedes-Benz bietet noch deutlich mehr Komfort:

O-Ton Hartmut Schick

Das Erlebnis Tourismo beginnt bereits bei den breiten und sicheren Einstiegen, von Kindern bis zu Senioren fühlt sich hier jeder Passagier willkommen. Drinnen empfängt ein heller und freundlicher Innenraum die Fahrgäste. Behaglichkeit, so würde ich das nennen. Das beginnt schon mit den niedrigen Innengeräuschen: Unsere Ingenieure haben den Tourismo aerodynamisch perfektioniert. Das spüren Fahrgäste an minimalen Windgeräuschen - der Tourismo war nie laut, aber jetzt ist er flüsterleise. (0'34)

Auf der Küstenstraße können diejenigen, die über einen Busführerschein verfügen - und das sind viele der Fachjournalisten - testen, welche Sicherheits-Innovationen im neuen Tourismo stecken. Und hier steht der neue Tourismo einem modernen Pkw in nichts mehr nach:

O-Ton Hartmut Schick

Der neue Tourismo ist durch und durch ein echter Mercedes-Benz und setzt auch in diesem Punkt neue Maßstäbe. Wir haben wirklich alles hineingepackt, was es an Sicherheitstechnik gibt. Kein Omnibus bietet mehr Sicherheits- und Assistenzsysteme als der Tourismo, um Unfälle zu verhindern. Und falls trotzdem etwas passieren sollte: Auch dann ist kein Reisebus sicherer als der Tourismo. (0'29)

Weltpremiere hat im neuen Bus die vierte Generation des Notbremsassistenten. Er leitet auf fahrende und auf stehende Hindernisse auf der Fahrbahn eine Vollbremsung ein und bremst sogar bei Fußgängern - das kann kein anderer Bus auf der Welt. Für die Fahrer bringt dieses System eine deutliche Entlastung: Die Technik verzögert auf langsamer vorausfahrende Fahrzeuge elegant und komfortabel und fast unmerklich, bis deren Geschwindigkeit erreicht wird. Wenn der Verkehr an einer Ampel stoppt, braucht der Fahrer nicht einzugreifen, denn das vollautomatisierte Getriebe ist neben dem Abstandsregeltempomat auch mit einem Anhalte-Assistent gekoppelt. Diese Kombination bringt den Hochdecker komplett zum Stehen. Und sorgt dafür, dass die Fahrt nach kurzem Halt per Anfahr-Assistent wieder vollautomatisch wieder weitergeht.

O-Ton Hartmut Schick

Darauf haben wir beim neuen Tourismo sogar besonderen Wert gelegt. Busfahrer steuern schließlich Fahrzeuge beachtlicher Größe mit vielen Fahrgästen, sie tragen deshalb eine hohe Verantwortung. Wir unterstützen den Fahrer daher mit den modernsten Assistenzsystemen. (0'12)

Und wie fällt nach zwei Testtagen an der Adria mit fünf unterschiedlichen Tourismo-Varianten das Urteil des Fachmanns aus? Thorsten Wagner, Testredakteur der Fachzeitschrift "lastauto omnibus" mit seinem Fazit:

O-Ton Thorsten Wagner

Tolles Auto, auf jeden Fall, ganz klar. Es ist alles da, was man braucht, es funktioniert alles tipptopp, komfortabel, die Sicherheit ist ganz groß geschrieben bei Mercedes. Serienmäßig haben wir hier schon den Notbremsassistenten drin. ABA 4 mit Fußgängererkennung kann man dann gegen Aufpreis auch bekommen. Der hat dann noch die elegante Funktion des Stop-and-Go-Verkehrs. Im Stau bis zum Stillstand bremst das Auto selbstständig herunter und fährt auch wieder an. Deswegen ist das Auto ein Riesenschritt nach vorne. Und es macht einfach Spaß, ihn zu fahren. (0'33)

Abmoderation:

Im Bustourismus-Land Kroatien stellt Mercedes-Benz derzeit Journalisten aus der ganzen Welt den neuen Tourismo RHD vor. Die neue Busgeneration löst nach 23 Jahren den meistgebauten Hochdecker-Reisebus Europas ab. Der Serienstart ist bereits erfolgt, bis zum Ende 2017 läuft die Fertigung aller Modelle an.

ACHTUNG REDAKTIONEN: 
  
Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Sendemitschnitt bitte
an ots.audio@newsaktuell.de. 

Pressekontakt:

Ansprechpartner:
Daimler, Nada Filipovic, 0711 17 51091
all4radio, Hermann Orgeldinger, 0711 3277759 0

Original-Content von: Mercedes-Benz, übermittelt durch news aktuell