Mercedes-Benz

Filmreif: Wichtige Rolle fĂĽr die E-Klasse in 'Men in Black II'

    Stuttgart (ots) -

    Â• Weltweite Kooperation von Mercedes-Benz und Columbia TriStar

    Â• Globale Marketingaktivitäten begleiten Rolle der E-Klasse im
        Film

    Â• "Become a 'MIB' agent!": Weltweites Online-Spiel startet am 1.
        Juli 2002 noch vor dem Start von 'Men in Black II'

    Â• Back in Black: Tommy Lee Jones (Agent Kay) und Will Smith (Agent
        Jay) auch Hauptdarsteller in "MIB II"
    
    Mit einer prominenten Rolle macht die neue E-Klasse von
Mercedes-Benz im zweiten Teil des Hollywood Blockbusters 'Men in
Black' (MIB II) ab Juli weltweit Furore: Als innovatives
Agentenfahrzeug hilft die schwarze Limousine Agent Kay und Agent Jay
bei ihrer Jagd auf die Aliens. Um das so genannte 'Hero Car' (Agent
Jay: "the new hotness") startklar zu machen, reicht ein einfaches
Augenzwinkern der Hauptdarsteller aus und es fährt vor. In besonderen
Gefahrensituationen verwandelt sich die E-Klasse sogar in ein cooles
"Space-Car" und dĂĽst mit den beiden Top-Agenten auf- und davon.

    Hintergrund der attraktiven Filmrolle fĂĽr die E-Klasse ist eine internationale Marketing-Kooperation von Mercedes-Benz mit Columbia TriStar, ein Unternehmen von Sony Pictures Entertainment Group. Neben der Einbindung der E-Klasse in 'MIB II' beinhaltet diese auch weltweit integrierte Marketingaktivitäten. Hierzu gehört eine globale Werbekampagne in Kino und/oder TV sowie Printmedien in ĂĽber 20 Ländern, die sich an die Rollen der beiden Hauptdarsteller anlehnt und auf unterhaltsame Weise typische Filmszenen aufgreift.

    Die Kampagne verknĂĽpft die Marke Mercedes-Benz mit dem Film 'MIB II' und dem von Mercedes-Benz eigens entwickelten spannenden Online-Spiel "Become a 'MIB' agent!" (http://www.mercedes-benz.com/MIB2). Zusätzlich erhalten die Niederlassungen und Vertreter von Mercedes-Benz Promotionmaterial im 'MIB'-Stil. National durchgefĂĽhrte Gewinnspielaktionen und Sonder-Screenings in verschiedenen Märkten runden die Aktivitäten ab. Auch Merchandising spielt eine Rolle: So produziert der amerikanische Spielwarenhersteller Hasbro fĂĽr einige Märkte eine Modell-Version des "Space-Car".

    Im Online-Spiel "Become a 'MIB' agent!" mĂĽssen die Spieler vier Missionen bewältigen, um vom Junior-Rekrut zum Top-Agenten aufzusteigen. Und das gelingt nur, wenn sie verhindern, dass die AuĂźerirdischen die Brennstoffzellentechnologie von Mercedes-Benz stehlen. Am 1. Juli beginnt die erste Mission des Spiels, das in vier Sprachen (Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch) zur VerfĂĽgung steht. Im Agententraining können interessierte Spieler aber auch jetzt schon die Fähigkeiten trainieren, die sie später im Spiel brauchen.

    Die Internet-User gehen damit noch vor Agent Kay und Agent Jay auf Alienjagd - Filmstart in den USA ist der 3. Juli mit anschlieĂźendem globalen Roll-out; in Deutschland am 18. Juli. FĂĽr die offizielle Deutschland-Premierenfeier von 'Men in Black II', die am 11. Juli in Berlin stattfinden wird, organisiert Mercedes-Benz einen exklusiven V.I.P.-Fahrservice mit 15 schwarzen E-Klasse Limousinen.

    'Men in Black II' baut auf den groĂźen Erfolg des ersten Teils von
1997 auf, der seither ĂĽber 589 Millionen Dollar einspielte. "Im Film
steht die E-Klasse von Mercedes-Benz fĂĽr dynamischen FahrspaĂź und
innovative Technologie", sagt J. Justus Schneider, Leiter
Marketing-Kommunikation Mercedes-Benz PKW. "Mit dem Engagement rund
um 'Men in Black II' wollen wir die Marke Mercedes-Benz auf
unterhaltsame Art mit faszinierenden Attributen emotionalisieren."
    
    Internet-Adresse: Bilder vom Film sowie dem Space-Car sowie
weitere Informationen und Nachrichten von DaimlerChrysler finden Sie
unter www.media.daimlerchrysler.com
    
    
ots Originaltext: Mercedes-Benz
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Ansprechpartner:

Florian Moser, +49 (0) 711 - 17 75850
Andreas Vill,  +49 (0) 711 - 17 91404

Original-Content von: Mercedes-Benz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mercedes-Benz

Das könnte Sie auch interessieren: