Mercedes-Benz

Die Deutsche Sporthilfe bittet zum Tanz: Promis, VIPs und Spitzensportler beim "Ball des Sports" Exklusiver Fahrservice von Mercedes-Benz für VIPs am Roten Teppich

Ein Audio

  • mercedes_balldessports2014-feature.mp3
    MP3 - 2,1 MB - 02:15
    Download

Wiesbaden (ots) - MANUSKRIPT MIT O-TÖNEN VON JULIUS BRINK, BRITTA HEIDEMANN, SVEN OTTKE, STEFFI JONES, PROF. DR. THOMAS WEBER, MATTHIAS STEINER, FABIAN HAMBÜCHEN UND THOMAS DE MAIZIÈRE

Anmoderation:

Glanz, Glamour und jede Menge Olympischer Geist: Der 44. "Ball des Sports" in Wiesbaden sorgte erneut für eine hohe Promi-Dichte in der hessischen Landeshauptstadt. Unter dem Motto "Sprung nach Sotschi" feierten die 1.800 geladenen Gäste bis tief in die Nacht. Und damit auch die Wintersport-Athleten in Russland etwas vom "Ball des Sports" mitbekamen, sorgten die Veranstalter für eine Live-Schalte ins Deutsche Haus nach Sotschi. Vor Ort gab es ebenfalls Unterhaltung der Extraklasse: Dem Motto entsprechend zeigten Artisten Spitzensport vom Feinsten. In einer eigens choreographierten Show setzten die Sportler das Motto um: Sprünge auf dem Boden, auf einer Slackline oder hoch über den Köpfen der Gäste. Und VIPs wie Beachvolleyballer Julius Brink , Fecht-Olympiasiegerin Britta Heidemann und Ex-Boxer Sven Ottke freuten sich schon vorab auf das Event:

O-Ton Julius Brink, Britta Heidemann, Sven Ottke

Ich freue mich natürlich auf ein tolles Programm. Viele interessante Sportpersönlichkeiten. Es ist immer toll, auf solchen Veranstaltungen auch die anderen kennenzulernen. Ich glaube, Wintersportler werden jetzt nicht viele dabei sein, aber das Motto hier ist ja auch Sotschi und da gibt es, glaube ich, gute, tolle und viele Gespräche. / Der Ball des Sports ist ein ganz großes Ereignis. Man trifft hier wirklich viele Bekannte und Freunde aus Sport, Wirtschaft, Kultur, Medien. Ich habe immer unglaublich viel Spaß hier. / Ich finde es hammergeil! Darf man das überhaupt sagen? Ich freue mich wie Bolle, weil es für einen Sportler schon immer wieder eine Herausforderung ist und auch eine Auszeichnung, hier eingeladen zu werden und viele andere Sportler wieder zu sehen. Hier triffst du einfach Und deswegen macht es immer Spaß. Mal ein Weinchen zu trinken oder ein Bierchen. Ein bisschen die Erfahrungen austauschen, Spaß haben, das Leben genießen - so muss das sein! (0:48)

Doch nicht nur die Show während des Balls ist ein Highlight. Auch dieses Jahr sorgte Mercedes-Benz als Nationaler Förderer der Stiftung Deutsche Sporthilfe dafür, dass die Gäste standesgemäß zu den Rhein-Main-Hallen kamen: 50 S- und E-Klassen sowie 20 Vianos brachten die Gäste zum "Ball des Sports". Und zwei ganz besondere Fahrzeuge wurden zum ersten Mal in den Shuttleservice integriert: Die Mannschaftsbusse der deutschen Fußball-Nationalmannschaften. Steffi Jones war sehr erfreut über den exklusiven Fahrservice des Stuttgarter Autobauers:

O-Ton Steffi Jones

Es ist grundsätzlich immer schön, wenn man ein Shuttle hat, das einen vom Hotel abholt und herfährt. Also ich bin wahnsinnig froh, denn es sind wunderschöne Autos! (0:11)

Für Mercedes-Benz ist es Ehrensache, die Deutsche Sporthilfe zu unterstützen. Genau deshalb stellt Mercedes traditionell den Hauptpreis der Tombola - eine C-Klasse C 250 BlueTEC im Wert von 85.000 Euro. Daimler-Vorstandsmitglied Prof. Dr. Thomas Weber:

O-Ton Prof. Dr. Thomas Weber

Ich war selber Leistungssportler und meine Frau auch und von daher weiß ich, dass es wichtig ist, dass man junge, engagierte Sportler auch fördert und wir tragen da gerne dazu bei. Und mit diesem Preis und den Einnahmen des heutigen Tages kann man glaube ich viele junge Sportler wieder zur Weltspitze führen und hoffentlich sehen wir die Erfolge von gestern heute in Sotschi. (0:21)

Wie wichtig die Unterstützung der Sponsoren und der Deutschen Sporthilfe ist, betonen auch alle Sportlerinnen und Sportler beim Ball. Gewichtheber Matthias Steiner und Turnfloh Fabian Hambüchen sind sich einig: Ohne die Stiftung wären sie längst nicht so erfolgreich, wie sie es heute sind:

O-Ton Matthias Steiner und Fabian Hambüchen

Der Name Sporthilfe sagt es ja schon. Es hilft den jungen Sportlern. Ich durfte das von Anfang an erfahren. Es ist ja gut strukturiert und enorm wichtig. Jeder Cent ist enorm wichtig. Und gerade Randsportarten wie Gewichtheben brauchen das Geld unbedingt. / Es ist super wichtig. Gerade im Jugendbereich konnte ich sehr viel davon profitieren, konnte Auslandsaufenthalte Trainingslager finanziert bekommen. Also die Unterstützung der Sporthilfe ist wirklich nicht zu unterschätzen. Und es ist immer schön, dass wir dann auch in Form dieses Balls ein bisschen was zurückgeben können. (0:32)

Auf der hochkarätigen Gästeliste des "Ball des Sports" stehen neben den Spitzensportlern auch viele Vertreter aus Unterhaltung, Wirtschaft und Politik. Auch Bundesinnenminister Thomas de Maizière war Gast des Events und freute sich sehr auf den Abend in der hessischen Landeshauptstadt:

O-Ton Thomas de Maizière

Ich kenne natürlich viele Sportler und freue mich, mit ihnen zusammen zu sein. Und das hier ist ein besonderer Ball, denn er ist fein und wir sind alle aufgeschniegelt, aber er ist nicht so hochgestochen, sondern fröhlich und locker und das gefällt mir gut! (0:13)

Abmoderation:

Der 44. "Ball des Sports" in Wiesbaden war auch in diesem Jahr ein absolutes Highlight. Beim Event der Deutschen Sporthilfe waren die olympischen Spiele das Gesprächsthema Nummer eins. Und mit dem Motto "Sprung nach Sotschi" war der olympischen Geist an diesem Abend auch in Wiesbaden zu spüren.

ACHTUNG REDAKTIONEN: 
  
Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Sendemitschnitt bitte
an ots.audio@newsaktuell.de. 

Pressekontakt:

Ansprechpartner:
Mercedes-Benz, Claudia Merzbach, 0711 17 95379
all4radio, Linda Müller, 0711 3277759 0

Original-Content von: Mercedes-Benz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mercedes-Benz

Das könnte Sie auch interessieren: