Mercedes-Benz

ots.Audio: Im Flügeltürer zum "Ball des Sports" Formel 1-Star Nico Rosberg als Chauffeur von Paul Biedermann und Steffi Nerius im Mercedes SLS AMG

Ein Audio

  • mercedes_balldessports-feature.mp3
    MP3 - 1012 kB - 01:04
    Download

    Wiesbaden (ots) -

    - Querverweis: Audiomaterial ist unter
        http://www.presseportal.de/audio und
        http://www.presseportal.de/link/multimedia.mecom.eu abrufbar -

    Anmoderation: Glanz, Glamour und jede Menge Prominenz aus Sport, Politik, Wirtschaft und Unterhaltung: In Wiesbaden fand am Samstag (6.2.2010) der 40. "Ball des Sports" statt. Europas erfolgreichste Benefizgala im Sport stand unter dem Motto "Eine Nacht auf Eis" und stimmte auf die Olympischen Winterspiele in Vancouver ein. Damit die 1.800 geladenen Gäste aber nicht durchgefroren zum gesellschaftlichen Top-Ereignis eintrafen, sorgte Mercedes-Benz mit 70 Limousinen und Vans für die standesgemäße Vor- und Abfahrt der Ball-Gäste. Ein Fahrzeug sorgte dabei für besonderes Aufsehen am Roten Teppich. Der silberne Mercedes-Benz SLS AMG mit seinem prominenten Chauffeur, Nico Rosberg. Dem Teamkollegen von Michael Schumacher im Mercedes GP Formel-1-Team bereitete sein Job als Promi-Chauffeur sichtlich Freude:

    1. O-Ton Nico Rosberg Es war für mich sehr interessant. Das Auto ist ja erstmal super zu fahren. Ein starkes Auto was Mercedes gebaut hat. Erinnert so ein bisschen an die 50er Jahre von den Flügeltüren her. Aber total modern und total neu und richtig sportlich, macht also total Spaß. Und ich hoffe vielleicht eines Tages auch mal einen haben zu dürfen. Und dann war es auch sehr interessant, mal die Sportler kennen zu lernen, also es war mal interessant, mal einen Einblick in deren Welt zu bekommen. (0'24)

    Bei weitem nicht alle der geladenen Spitzensportler und VIPs kamen in den Genuss, mit dem 571 PS starken Flügeltürer zum "Ball des Sports" gefahren zu werden. Dieses unvergessliche Erlebnis war nur ganz wenigen vergönnt. Einer davon: Schwimmstar Paul Biedermann. Der "Sportler des Jahres 2009" könnte eine Beschleunigung von Null auf 100 in 3,8 Sekunden durchaus auch im Schwimmbecken gut gebrauchen...

    2. O-Ton Paul Biedermann Es wäre natürlich nicht verkehrt, diesen Antrieb auch für's Schwimmbecken zu haben, vielleicht fahren wir ja bald mal such auf der Autobahn und testen das. Der Boden bebt unterm Hintern und es macht enorm viel Spaß mit Nico Rosberg zu fahren - eine geile Sache auf jeden fall! (0'14)

    Auch die Sportlerin des Jahres 2009" durfte im Supersportwagen Platz nehmen. Die Speerwurfweltmeisterin von Berlin ist bei ihrem Sport  hohe Beschleunigungen gewöhnt und fühlte sich in dem silbernen Kraftpakt sehr gut aufgehoben. Denn die Anfahrt war trotz aller unbändigen Sportwagen-Power höchst komfortabel - naja und verkehrsbedingt auch nicht allzu rasant...

    3. O-Ton Steffi Nerius Ich fand das sehr schön aber leider war ein bisschen viel Stau. Insofern konnten wir nicht allzu schnell fahren, aber wenigstens sind wir von der Hoteleinfahrt schnell losgefahren. Der Nico war sehr nett, wir hatten ein nettes Gespräch. Aber die PS konnten wir nicht so recht rausholen. Aber er fährt! (0'13)

    Der "Ball des Sports" ganz im Zeichen des Motorsports also. Auch Ralf Schumacher war zu Gast in Wiesbaden und verliebte sich sofort in den Flügeltürer...

    4. O-Ton Ralf Schumacher Es ist auf jeden Fall ein super Fahrzeug, ein bisschen Retro und doch sehr modern dargestellt, also mir gefällt das Auto auch sehr gut. Ich hab mir zwar noch keinen bestellt aber das werde ich dann mal machen, wenn die ersten Kunden befriedigt sind, weil die haben Vorrang. (0'11)

    Abmoderation: Ein Flügeltürer stiehlt den Promis die Schau! Der Mercedes SLS AMG war der heimliche Star beim "Ball des Sports" am Samstag in Wiesbaden. Formel 1-Star Nico Rosberg chauffierte die beiden "Sportler des Jahres 2009", Steffi Nerius und Paul Biedermann zum gesellschaftlichen Top-Event der "Stiftung deutsche Sporthilfe". Und noch ein Auto war beim Gala-Abend sehr begehrt: Das Mercedes-Benz E-Klasse Cabrio - der Hauptpreis bei der diesjährigen Tombola für die Sporthilfe-Athletenförderung.

ACHTUNG REDAKTIONEN:    Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Sendemitschnitt bitte an ots.audio@newsaktuell.de.

Pressekontakt:
Mercedes-Benz, Claudia Merzbach, 0711 17 95379
all4radio, Hannes Brühl, 0711 3277759 0

Original-Content von: Mercedes-Benz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mercedes-Benz

Das könnte Sie auch interessieren: