Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Mercedes-Benz

10.02.2009 – 09:35

Mercedes-Benz

ots.Audio: 60 Düsseldorfer Kinder stellen Fragen an die Nationalspieler Andreas Beck und Marko Marin Mercedes-Benz und der DFB laden zu einer ganz besonderen Pressekonferenz MANUSKRIPT MIT O-TÖNEN

Ein Audio

  • mercedes_düsseldorf-kids.mp3
    MP3 - 2,4 MB - 02:39
    Download

    Düsseldorf (ots)

    - Querverweis: Audiomaterial ist unter
        http://www.presseportal.de/audio und
        http://www.presseportal.de/link/multimedia.mecom.eu abrufbar -

    Anmoderation: So jung war das Publikum in der Mercedes-Benz-Niederlassung in Düsseldorf garantiert noch nie. 60 Jungs und Mädels waren am Montagnachmittag (09.02.) gekommen, um den Nationalspielern Andi Beck und Marko Marin Fragen zu stellen.

    "Kids ask Pros" heißt die Veranstaltung, die vom DFB und Mercedes-Benz initiiert worden ist und die auch schon in anderen Städten statt gefunden hat. Claudia Merzbach, Leiterin der Sportkommunikation bei Daimler:

    1. O-Ton Claudia Merzbach 0'21 Wir waren ganz begeistert, als wir das das erste Mal durchgeführt haben. Weil wir glaube ich, nicht nur den Kindern doch eine besondere Gelegenheit geben, sondern auch den Spielern eine Atmosphäre, die sie immer wieder gerne wahrnehmen. Weil die Kinder ganz andere Fragen stellen, ursprüngliche Fragen stellen. Und ich glaube, die Freude strahlt auf beide, auf die Spieler wie auf Kinder.

    Die Atmosphäre bei "Kids ask Pros" ist bewusst locker. Die 7 bis 12jährigen sitzen auf schwarz-weißen Fußballsitzsäcken und dürfen fragen, was ihnen gerade einfällt:

    2. O-Ton Kinder und Spieler 0'28 Wer war Dein Vorbild als Du acht Jahre alt warst? Ja, also das ist jetzt schwer. Als ich acht Jahre alt war, wenn man jetzt schaut - die deutsche Nationalmannschaft hab ich auch gerne bei den Stürmern mitgefiebert - das war unter anderem dann auch Jürgen Klinsmann, dem ich die Daumen gedrückt hab. Das war so das Aushängeschild für mich. Ja, also ich fand Mehmet Scholl immer klasse mit seiner Spielweise, mit Dribblings... ja, dem hab ich immer die Daumen gedrückt.

    Andreas Beck und Marko Marin machte das Frage- und Antwortspiel sichtlich Spaß. Und sie wichen auch nicht aus, als es an die schwierigen Fragen ging:

    3. O-Ton Kinder und Spieler 0'38 Ich bin die Jacqueline und ich würde gerne wissen, wie Ihr so in der Schule wart und was Eure schlechteste Note war. Also ich hab ja erstmal meine Realschule gemacht, da war ich sehr, sehr gut in der Realschule. Und bin dann weiter aufs Gymnasium und hab mein Wirtschaftsabitur gemacht. Ja, ich war ordentlich, aber durch das, dass ich viel beim Fußball war, war es jetzt nicht gut. Es war okay. Es gab auch Fächer, die mir gar nicht gelegen sind, zum Beispiel Chemie war eines davon, wo ich überhaupt nicht gut war. Und was so in Richtung ausreichend bis mangelhaft ging. Aber ansonsten hatte ich auch Fächer, die mir sehr gelegen haben. Ja, bei mir war es ähnlich. Ich war auch immer solide in der Schule. Hab mein Fachabitur gemacht. Schlechte Noten hatte ich nie welche.

    Und natürlich kam auch die berühmte M-Frage. Wer wird in dieser Saison Meister. Eine schwere Frage für Andi Beck, eine leichte Frage für den Gladbacher Marko Marin:

    4. O-Ton Marko Marin und Andi Beck  0'23 Ja, gut, Hoffenheim hat bis jetzt eine wirklich starke Saison gespielt und sind auch immer noch mit oben dabei. Aber am Ende glaube ich schon, dass Bayern doch noch Meister wird. Also derzeit sind wir noch ganz oben, aber wie gesagt - ich schließe mich dem Marko an - Bayern hat doch die besten Möglichkeiten, wieder Meister zu werden. Aber auch wir versuchen weiterhin gut zu spielen, aber von der Meisterschaft redet bei uns niemand.

    Geschätzt wollen rund 90 % der Kinder, die bei "Kids ask Pros" in der Mercedes-Benz-Niederlassung waren Fußball-Profis werden. Und da will man natürlich wissen, auf was man sich einlässt...

    5. O-Ton Kinder und Spieler 0'28 Ich bin der Timo und wollte fragen, wie viel Geld Ihr verdient. Ja, also, ich denke für - er ist jetzt 20, ich bin 21 - ist es schon überdurchschnittlich im Vergleich zu anderen. Aber es reicht auf jeden Fall zum Leben, um sich einige Wünsche zu erfüllen. Trotz alledem ist Geld nur eine Nebensache, es kommt darauf an, welche Leistung man bringt. Dementsprechend schauen wir immer, wie gut man spielt, wie gut man trainiert und eher nebensächlich auf das Geld.

    Abmoderation: "Kids ask Pros" - rund 60 Kinder hatten am Montagnachmittag in der Mercedes-Benz Niederlassung in Düsseldorf Gelegenheit, die Nationalspieler Marko Marin und Andreas Beck alles zu fragen, was sie schon immer von Fußballprofis wissen wollten.

    ACHTUNG REDAKTIONEN:        Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Wir bitten jedoch um einen Hinweis, wie Sie den Beitrag eingesetzt haben an desk@newsaktuell.de.

Pressekontakt:
Ansprechpartner:
Mercedes-Benz, Claudia Merzbach, 0711 17 95379
all4radio, Hermann Orgeldinger, 0711 3277759 0

Original-Content von: Mercedes-Benz, übermittelt durch news aktuell