CoreMedia AG

CeBIT 2006 Zwischenbilanz: CoreMedia erfolgreich mit konvergenten Lösungen für das Geschäft mit digitalen Inhalten - Unternehmen investieren verstärkt in Content Plattformen

    Hannover/Hamburg (ots) - CoreMedia zieht eine erfolgreiche Zwischenbilanz für die diesjährige CeBIT. Deutschlands schnellstwachsendes Softwareunternehmen konnte unter anderem einen Großauftrag mit einem Global Player aus der Telekommunikationsbranche, der aktiv in 70 Ländern ist, zum Abschluss bringen.

    "Content is King! Ohne Zweifel. Wir sehen, dass viele internationale Unternehmen konsequent in innovative Technologie für das Geschäft mit digitalen Inhalten investieren. Dieser Trend treibt unser Geschäft. CoreMedia-Technologie wird inzwischen von über 150 Kunden auf allen fünf Kontinenten dieser Welt eingesetzt", so Sören Stamer, Gründer und CEO von CoreMedia. "Konvergenz und Interoperabilität sind dabei das A und O. Mit dem Versprechen für die Kunden, dass diese sämtliche Inhalte überall und jederzeit nutzen können, ohne dabei die Urheberrechte zu verletzen, entwickeln wir die Content-Plattformen für die digitalen Unterhaltungsangebote von morgen. Dafür müssen Inhalte- und Netzanbieter ihre Content-Services plattformübergreifend anbieten können und den Kunden die freie Wahl des Abspielgeräts lassen. Diese neue Konvergenz-Entwicklung ist - über zehn Jahre nach der ersten Prognose - auf der diesjährigen CeBIT allgegenwärtig. Sie gibt uns und unseren Kunden spürbare Wachstumsimpulse. Im letzten Halbjahr stieg unsere Wachstumsrate sogar auf über 70% zum Vorjahreszeitraum. Ein schöner Erfolg und gleichzeitig ein Ansporn für die Zukunft", so Stamer weiter.     CoreMedia stellt sich den Herausforderungen der Informationsgesellschaft mit preisgekrönter Software für leistungsfähige digitale Dienstleistungen. Das Hamburger Unternehmen bietet Produkte sowohl für Digital Rights Management (DRM) als auch für Content Management (CMS) für die kommende Generation von Service Delivery Plattformen (SDP).

    In den letzten Tagen wurden zusätzlich erfolgreiche Projekte für Musicload, T-Systems und Grohe vermeldet. Sehr zufrieden mit dem bisherigen Verlauf der CeBIT sind auch die CoreMedia-Partnerunternehmen Aperto, GETIT, IBM, INFO AG, Kapow Technologies, Materna, sd&m, SinnerSchrader, Tallence, T-Systems und Unilog Avinci, die Projekte und Lösungen auf Basis von CoreMedia in Halle 3 am Stand D17 präsentieren.

    Weitere Informationen: www.coremedia.com

Pressekontakt: Kontakt: Tina Kulow *kulow kommunikation Telefon: +49 (0)40-432 77 005 Mobil:    +49-(0)171-8065496 E-Mail: tk@kulow-kommunikation.de

Original-Content von: CoreMedia AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CoreMedia AG

Das könnte Sie auch interessieren: