Alle Storys
Folgen
Keine Story von HKTDC Hong Kong Trade Development Council mehr verpassen.

HKTDC Hong Kong Trade Development Council

Belt and Road Summit

Belt and Road Summit
  • Bild-Infos
  • Download

6. Belt and Road Summit

Online-Verbindung zwischen Regierungs- und Wirtschaftsvertretern zur Förderung des Handels

Der 6. Belt and Road Summit, der gemeinsam von der Regierung der Sonderverwaltungsregion Hongkong (HKSAR) und dem Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) organisierte Summit, wurde gestern eröffnet und findet online unter dem Motto "Driving Growth through Fostering Regional and International Trade" statt.

In einer Reihe von politischen Dialogen und Plenarsitzungen, thematischen Breakout-Sitzungen, One-to-One Project-Matching und -Pitching sowie einer virtuellen Ausstellung werden auf dem Gipfel ferner Geschäftsmöglichkeiten im Zusammenhang mit der Belt and Road Initiative (BRI) und der Entwicklung der Greater Bay Area (GBA) Guangdong-Hong Kong-Macao sowie der Regional Comprehensive Economic Partnership (RCEP) diskutiert.

Die Werte des Multilateralismus

In der Eröffnungsrede sprach Carrie Lam, Chief Executive der HKSAR, über die Werte des Multilateralismus, die angesichts der Ausbreitung des Protektionismus beeinflusst wurde. Daher konzentriert sich der diesjährige Belt and Road Summit auf den regionalen und internationalen Handel mit dem Schwerpunkt Guangdong-Hong Kong-Macao Greater Bay Area und Regionale Comprehensive Economic Partnership (RCEP).

In seiner Grundsatzrede betonte Gao Yunlong, Vice-chairman der National Committee of the Chinese People's Political Consultative Conference und Chairman der All-China Federation of Industry and Commerce, dass Hongkong eine wichtige Plattform als Super-Verbindungsstelle für die Entwicklung der Belt and Road darstelle, die durch den 14. Fünfjahresplan und die langfristigen Ziele bis 2035 unterstützt werde.

Die Vorteile Hongkongs nutzen, um das Potenzial zu maximieren

Chairman des HKTDC, Dr. Peter K. N. Lam, sagte in seiner Begrüßungsrede, dass Experten und Führungskräfte Erkenntnisse bezüglich der Nutzung von neuen Chancen entlang der Belt and Road austauschen. Die Teilnehmer können sich auch über die neuesten Entwicklungen und Vorteile Hongkongs informieren, welche ihnen verhelfen kann, das Potenzial aus diese zu maximieren. Der Gipfel bietet weiterhin eine starke Online-Plattform für den Kontaktaufbau und Ideenaustausch.

Aus der Sicht des World Economic Forum erleben wir laut Klaus Schwab die transformativen Auswirkungen der vierten industriellen Revolution aufgrund der Pandemie und ihrer wirtschaftlichen Folgen. Daher benötigen wir eine stärkere regionale und globale Zusammenarbeit — vor allem in den vier Bereichen digitaler Handel und Governance, Bekämpfung der COVID-Pandemie, Investitionen in grüne Infrastruktur und globale Lieferketten ist dies von großer Bedeutung.

Der 6. Belt and Road Summit

1-2 September 2021 (Mittwoch und Donnerstag)

Programm: https://www.beltandroadsummit.hk/en/programme/programme Belt and Road Summit

Rednerliste: https://www.beltandroadsummit.hk/en/speaker/speakers Venue Virtual platform

Webseiten: www.beltandroadsummit.hk und www.beltandroad.hk

Ansprechpartner für die Redaktion:

Eva Leung
Hong Kong Trade Development Council (HKTDC)
Kreuzerhohl 5-7
60439 Frankfurt, Germany
Tel: 069 - 9 57 72 - 161
Fax: 069 - 9 57 72 - 200

E-Mail: eva.yf.leung@hktdc.org
Informationen im Internet: http://www.hktdc.com/
Sourcing-Webseite: https://sourcing.hktdc.com/

Youtube: http://www.youtube.com/user/HKTDC
LinkedIn: http://linkd.in/1uVLtDv
Weitere Storys: HKTDC Hong Kong Trade Development Council
Weitere Storys: HKTDC Hong Kong Trade Development Council