Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von HKTDC Hong Kong Trade Development Council

17.09.2019 – 11:32

HKTDC Hong Kong Trade Development Council

Über 4.300 Aussteller zu den Elektronikmessen im Oktober in Hongkong erwartet

Über 4.300 Aussteller zu den Elektronikmessen im Oktober in Hongkong erwartet
  • Bild-Infos
  • Download

Über 4.300 Aussteller zu den Elektronikmessen im Oktober in Hongkong erwartet

Vom 13.-16. Oktober 2019 präsentieren die HKTDC Hong Kong Electronics Fair (Autumn Edition) und die electronicAsia wieder ein umfassendes Angebot rund um smarte Produkte, innovative Startups und elektronische Komponenten. Erwartet werden über 4.300 Aussteller, die die Messen zum weltweit größten Marktplatz für Elektronik machen. 2018 nutzen rund 87.000 Besucher die Chance, sich an den vier Messetagen über die Neuheiten und Trends der Branche zu informieren.

Tech Hall

Zu den Highlights der Elektronikmesse gehört die Tech Hall mit ihren sechs Themenzonen: 3D Druck, Robotik & unbemannte Technik, smarte Technologien, virtuelle Realität, Startups und neu dabei KI & Spracherkennungsanwendungen. In der Halle wird unter anderem Xingtel (Hong Kong) Company seine WIFI-Türklingel mit Gesichtserkennung präsentieren. Der persönliche Türhüter für das vernetzte Zuhause kann die Gesichter der Familienmitglieder und Freunde erkennen, benutzerdefinierte Begrüßungen spielen sowie Sprachmemos für die Gäste aufzeichnen. Ebenfalls aus Hongkong kommt die Live-Streaming Kamerabrille von Engine (Hong Kong) Co., Limited, die lange Aufzeichnungen in voller HD Qualität unterstützt.

Nahezu 150 Startups in eigener Zone

In der Startup Zone, in der diesmal rund 150 internationale Unternehmen vertreten sind, erhalten Firmengründer die Chance, sich den Einkäufern aus aller Welt sowie möglichen Investoren mit ihren innovativen Produkten und Services zu präsentieren. Im Portfolio sind Produkte wie Apps, Smart Home Anwendungen, Wearables, IoT und Gesundheitselektronik.

Seit Jahren unverändert populär ist die Hall of Fame mit stylishen Produkten von über 560 Marken. Insgesamt ist die Messe in 21 Themenzonen aufgeteilt, darunter die i-World, Audio-visuelle Produkte und personenbezogene Elektronik. Neu ist bei der Elektronikmesse 2019 auch eine Zone für kabellose Technologien, darunter Ladegeräte und Bluetooth Lautsprecher.

Von 5G bis Robotik

Eine Reihe von Seminaren und Foren stellen neueste Trends und Entwicklungen der Branche vor. Am 13. Oktober gibt es ein Forum zum Thema Blockchain in Industrial IoT - The next big thing? Am Tag darauf folgt das Symposium für Innovation und Technologie, das sich diesmal dem Thema Intelligent Connectivity: 5G and Beyond widmet. Sprecher bekannter Marken und Unternehmen geben Einblicke in die 5G Netzwerkentwicklung und deren Auswirkung auf den Fortschritt in anderen Technologiebereichen. Am 15. Oktober stellt das Hong Kong Electronic Forum fortgeschrittene Robotik sowie MicroLED Trends und Anwendungen für Elektronikprodukte in den Mittelpunkt.

electronicAsia

Zeitgleich mit der Elektronikmesse findet die electronicAsia statt, die sich auf Elektronikkomponenten und Produktionstechnologien konzentriert. Sie wird gemeinsam vom Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) und der MMI Asia Pte Ltd. organisiert. Themenzonen umfassen etwa Komponenten und Technologien zur Stromversorgung, Leiterplatten und EMS, Display-Technologien, elektronische Komponenten, Tastaturen und Schalter sowie Sensoren und damit verbundene Technologien.

Ansprechpartner für die Redaktion:

Christiane Koesling
Hong Kong Trade Development Council (HKTDC)
Kreuzerhohl 5-7
60439 Frankfurt, Germany
Tel: 069 - 9 57 72 - 161 
Fax: 069 - 9 57 72 - 200 

E-Mail: christiane.koesling@hktdc.org
Informationen im Internet: http://www.hktdc.com/
Geschäftskontakte: http://businessmatching.hktdc.com

Youtube: http://www.youtube.com/user/HKTDC
LinkedIn: http://linkd.in/1uVLtDv