Das könnte Sie auch interessieren:

#GNTM 2019: Das sind die Finalistinnen

Unterföhring (ots) - Sie haben 15 Wochen vor den Kameras gestrahlt, sie haben bei den herausfordernden Walks ...

Bundespräsident Steinmeier ehrt die Jugend forscht Bundessieger 2019

Hamburg/Chemnitz (ots) - Deutschlands beste Nachwuchswissenschaftler in Chemnitz ausgezeichnet Die ...

Frauen ist Karriere wichtiger als Männern

Hamburg (ots) - Karriere machen ist den weiblichen PR-Profis wichtiger als ihren männlichen Kollegen. Das ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von HKTDC Hong Kong Trade Development Council

12.11.2018 – 11:25

HKTDC Hong Kong Trade Development Council

In acht Hallen vertreten - die Hongkonger Gemeinschaftsstände auf der electronica

In acht Hallen vertreten - die Hongkonger Gemeinschaftsstände auf der electronica
  • Bild-Infos
  • Download

In acht Hallen vertreten - die Hongkonger Gemeinschaftsstände auf der electronica

Vom 13. bis 16. November 2018 trifft sich die internationale Elektronikbranche auf der electronica in München, wo die Messe das ganze Spektrum von Technologien, Trends, Produkten und Lösungen präsentiert. Sie ist so groß wie nie und findet zusammen mit der SEMICON Europa erstmals in 17 Hallen statt. Die Zahl der auf den Hongkonger Gemeinschaftsständen vertretenen Firmen liegt diesmal bei 41. Organisiert werden die Stände in den Hallen A2, A3, A5, B1, B4, B5, B6 und C2 vom Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) und der Messe München International (MMI Asia Pte Ltd). Die beiden größten Gemeinschaftsstände sind mit 14 Ausstellern in der Halle B1, wo EMS, PCBs und andere Schaltungsträger präsentiert werden, und mit zehn Ausstellern, die sich auf Displaytechnik spezialisiert haben, in der Halle B4.

Hongkonger Elektronikindustrie weiter auf Wachstumskurs

Die Hongkonger Elektronikindustrie hat im vergangenen Jahr ihren Anteil an den Exporten der Metropole weiter gesteigert. 2017 lag er bereits bei 66,2 Prozent. Nach einem Exportwachstum von 9,2 Prozent in 2017 erreichten die Elektronikexporte in den ersten neun Monaten dieses Jahres einen weiteren Anstieg um 13,1 Prozent auf rund 267 Milliarden USD. Hauptmärkte waren China, die EU, die USA und die ASEAN Länder. Nach Ländern aufgegliedert nahm Deutschland den 7. Platz unter den Exportmärkten ein. Ein Großteil der Exportgüter in der Branche sind Hightech-Produkte wie Telekommunikationsequipment, Halbleiter und Computerartikel. Die Hongkonger Elektronikimporte stiegen von Januar bis September um 13,6 Prozent auf rund 279 Milliarden USD. Der größte Anteil der Importe kam aus China, Taiwan, Singapur und Korea. Deutschland rangiert hier an elfter Stelle. Mit Ausnahme der USA liegen die zehn größten Importmärkte der Metropole in Asien.

Zu den Produkttrends, die das weitere Wachstum sichern sollen, gehören mobile Geräte mit erweiterten smarten Features sowie hochwertige Smartphones, die mit Wearables und anderen smarten Geräten kompatibel sind. Themen sind auch Smart TVs, die Weiterentwicklung der Displaytechnik und Geräte für Anwendungen im Zusammenhang mit IoT.

Elektronikmessen in Hongkong

Die nächste Elektronikmesse in Hongkong - die HKTDC Hong Kong Electronics Fair (Spring Edition) - findet vom 13. bis 16. April 2019 statt. Zeitgleich öffnet die HKTDC International ICT Expo im Hong Kong Convention and Exhibition Centre (HKCEC) ihre Tore. 2018 verzeichneten die Hongkonger Elektronikmesse im Herbst und die electronic Asia, die am 16. Oktober zu Ende gingen, zusammen über 4.300 Aussteller und rund 87.000 Besucher.

Ansprechpartner für die Redaktion:

Christiane Koesling
Hong Kong Trade Development Council (HKTDC)
Kreuzerhohl 5-7
60439 Frankfurt, Germany
Tel: 069 - 9 57 72 - 161 
Fax: 069 - 9 57 72 - 200 

E-Mail: christiane.koesling@hktdc.org
Informationen im Internet: http://www.hktdc.com/
Geschäftskontakte: http://businessmatching.hktdc.com

Youtube: http://www.youtube.com/user/HKTDC
LinkedIn: http://linkd.in/1uVLtDv 

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von HKTDC Hong Kong Trade Development Council
  • Druckversion
  • PDF-Version