Bauer Media Group, Fernsehwoche

Fernsehwoche startet große Kooperation mit der Deutschen Herzstiftung e.V.

    Hamburg (ots) - Die Fernsehwoche zeigt Herz für ihre Leser. Deshalb startet Deutschlands aktuelle Programmzeitschrift aus der Bauer Verlagsgruppe im Zusammenhang mit dem „Weltherztag“ am 25. September 2005 eine Informations-Offensive rund um das Thema Herzgesundheit. In enger Zusammenarbeit mit der Deutschen Herzstiftung beginnt mit der aktuellen Fernsehwoche 38/05 (EVT: 16. September 2005) eine große Medizin-Serie.

    Der Auftakt, ein mehrseitiges Extra, widmet sich dem Thema Frauenherzen. Neben kompaktem Wissen über das Herz, seine Funktion und die besten Methoden zu Vorsorge und Heilung, findet jeder Leser in Fernsehwoche einen Gutschein für kostenloses Blutdruckmessen. Außerdem begleitet eine Telefon-Sprechstunde mit den besten Ärzten Deutschlands jeden Teil der Medizin-Serie. In den folgenden Heften geht es um die Themen Herz & Seele, Herzrhythmusstörungen und um die Mittelmeerküche, die das Herz länger gesund hält.

    Andrea Wicherek, Chefredakteurin Fernsehwoche: „Ein Herz für unsere Leser zu haben – das bedeutet auch, dass uns ihre Gesundheit am Herzen liegt. Gerade beim Thema Infarkt ist Aufklärung wichtig: Jedes Jahr sind davon 270.000 Menschen in Deutschland betroffen. Frauen sind dabei besonders gefährdet, weil ein Infarkt bei ihnen oft viel zu spät erkannt wird. Gemeinsam mit der Deutschen Herzstiftung wollen wir aufklären und unsere Leser für das Thema sensibilisieren.“

    Barbara Genscher, Schirmherrin der Deutschen Herzstiftung e.V.: „Seit mehr als 25 Jahren kämpft die Deutsche Herzstiftung gegen Herz-Kreislauferkrankungen – durch Aufklärung, Information und Förderung der Forschung. Wir helfen Betroffenen, mit ihrer Krankheit besser umzugehen, ihr Leben entsprechend zu gestalten und dabei Hoffnung und Selbstbewusstsein zu gewinnen. Vor allem ist es unsere Aufgabe, Gesunde vor einer Herzkrankheit zu bewahren, indem wir über Risikofaktoren informieren, Empfehlungen zur Vorbeugung geben oder für einen gesünderen Lebensstil werben. Dass uns die Fernsehwoche dabei unterstützt, freut mich ganz besonders.“

    In Zukunft werden Fernsehwoche und die Deutsche Herzstiftung weiterhin eng zusammenarbeiten. Die Partnerschaft basiert auf gegenseitigem Respekt, der über die Jahre gewachsen ist: In diesem Jahr wurde Silke Schikowski, Medizinredakteurin der Fernsehwoche, für ihre kontinuierlich fundierte Berichterstattung rund ums Herz von der Deutschen Herzstiftung ausgezeichnet.

Hamburg, den 15. September 2005

Michael Hentschel Kommunikation und Presse Tel. 040/ 3019-1016

Kontakt:

Michael Hentschel
Bauer Verlagsgruppe
Kommunikation und Presse
Telefon: 040 / 3019 1016
Email: michael.hentschel@bauerverlag.de
                        
Die Bauer Verlagsgruppe ist Europas führender Zeitschriftenverlag. Sie
publiziert 125 Zeitschriften in 13 Ländern und beschäftigt rund 6.400
Mitarbeiter. Allein in Deutschland gibt das Familienunternehmen 35
Zeitschriften heraus und erreicht 32 Millionen Leser. Der Umsatz der Bauer
Verlagsgruppe liegt bei 1,68 Milliarden Euro pro Jahr. (Quelle: ag.ma,
Geschäftsbericht)

Original-Content von: Bauer Media Group, Fernsehwoche, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bauer Media Group, Fernsehwoche

Das könnte Sie auch interessieren: