Immowelt AG

Immowelt AG übernimmt Ascado AG
Nürnberger Unternehmen auf Expansionskurs
Professioneller Marktplatz für Gewerbeimmobilien

    Nürnberg (ots) - Die Immowelt AG, führender Anbieter von IT-Lösungen für die Immobilienwirtschaft, hat die Frankfurter Ascado AG übernommen. Beide Unternehmen ergänzen sich in ihrer Ausrichtung und Kompetenz. Die Nürnberger Immowelt AG, seit 1991 am Markt, ist Hersteller von Software-, Internet- und Intranetlösungen für die Immobilienwirtschaft und Betreiber des professionellen Immobilienmarktplatzes www.immowelt.de. Die im Frühjahr 2000 gegründete Ascado AG betreibt den professionellen Immobilienmarktplatz www.ascado.de. Dieser orientiert sich ausschließlich an den Bedürfnissen des Gewerbeimmobilienmarktes.          Die Immowelt AG hat die Bedeutung des gewerblichen Immobilienmarktes erkannt und verstärkt durch die Akquisition der Ascado AG ihre Leistungen in diesem Marktsegment. "Durch den Kauf der Ascado AG messen wir dem gewerblichen Immobilienmarkt die Bedeutung zu, die seiner Komplexität und seinen Anforderungen gerecht wird", erklärt Carsten Schlabritz, neuer Vorstand der Ascado AG und gleichzeitig Vorstandsvorsitzender der Immowelt AG.          Die ehemaligen Ascado AG-Gesellschafter Axel König, Manfred Hillenbrand, Ulrich Höller und Eckard Brockhoff werden sich auf ihre Kerngeschäfte zurückziehen, stehen aber noch beratend zur Verfügung. "Wir danken den Ascado-Gründern für ihre hervorragende Pionierarbeit in diesem Spezialsegment", betont Carsten Schlabritz.          Kunden beider Unternehmen profitieren von den Synergieeffekten. Anbieter von Gewerbeobjekten können künftig auf beiden Portalen ihre Immobilien bei nur einmaliger Erfassung präsentieren. Der Marktplatz www.ascado.de bleibt eigenständig, erhält aber durch das Know-how der Immowelt AG ein noch stärkeres Profil als Portal für den gewerblichen Immobilienmarkt. Die Immobiliensuche wurde bereits verbessert, in Kürze werden verschiedene Spezialfunktionen für die Branche angeboten. Ein umfassender Relaunch von ascado.de mit vielen neuen Funktionen ist für das erste Quartal des kommenden Jahres geplant.          Außerdem wird das Gewerbeportal an die von der Immowelt AG betriebene Schnittstelle www.serviceonline.de angeschlossen, welche das Anbieten von Objekten auf mehreren Immobilienbörsen vereinfacht. Die technologische Weiterentwicklung, Vertrieb, Support, PR und Marketing für ascado.de übernimmt die Immowelt AG.            Zur Immowelt AG:          Das Unternehmen aus Nürnberg ist ein führender Hersteller von Software- und Internetlösungen für die Immobilienwirtschaft. Makler, Bauträger, Banken, Sparkassen, Typenhaushersteller gehören zu den Kunden der Immowelt AG. Produkte sind die Software Makler 2000 in drei Versionen, das Immobilienportal Immowelt.de mit knapp 100.000 Objekten und das Printmagazin Immowelt. Mehr als 4.000 Unternehmen arbeiten bereits mit diesen Lösungen.          Zur Ascado AG:          Die Ascado AG (Frankfurt) betreibt den professionellen Marktplatz und Infopool für Gewerbeimmobilien ascado.de. Die Ascado AG ist eine 100-prozentige Tochter der Immowelt AG. Das Unternehmen wurde im Jahr 2000 gegründet, bisheriger Firmensitz war Frankfurt, neuer Firmensitz ist Nürnberg.

ots Originaltext: Immowelt AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Pressekontakt:  

Immowelt AG/Ascado AG
Carsten Lange
Unternehmenskommunikation
c.lange@immowelt.de
Nordostpark 16
90411 Nürnberg
Telefon 0911/520 25 265
Telefax 0911/520 25 25
www.immowelt-ag.de
www.immowelt.de
www.ascado.de
Presseservice im Internet:
http://www.immowelt.de/presse

Original-Content von: Immowelt AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Immowelt AG

Das könnte Sie auch interessieren: