Das könnte Sie auch interessieren:

Silberne Bären und GWFF Preis für ZDF-Produktionen bei der 69. Berlinale / "Systemsprenger", "Ich war zuhause, aber" und "Oray" ausgezeichnet

Mainz (ots) - Bei den 69. Internationalen Filmfestspielen in Berlin wurde "Systemsprenger", eine Koproduktion ...

Joko ist neuer Weltmeister! "Das Duell um die Welt - Team Joko gegen Team Klaas" mit sehr guten 13,8 Prozent Marktanteil am Samstag weiter stark

Unterföhring (ots) - Joko schlägt den amtierenden Weltmeister und hält für Team Klaas die richtigen ...

Gefährliche Wachstumsschwäche Deutschlands durch Lohnzuwächse und Energiekosten

Brüssel (ots) - Besorgt reagierte der Europaabgeordnete Bernd Lucke (Liberal-Konservative Reformer) auf die ...

05.01.2006 – 09:01

Continental AG

Continental-Fußball-Meisterschaft geht in die entscheidende Phase: Achtel- und Viertelfinale des ContiCup 2006 finden am 28. Januar 2006 in Indoor-Soccer-Park bei Mannheim statt

  • Bild-Infos
  • Download

    Hannover/Mannheim (ots)

    - Querverweis: Bild wird über obs versandt und ist unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs abrufbar -

    16 Teams aus dem Reifenfachhandel und Autohausgeschäft kämpfen um     eine Mercedes-Benz A-Klasse für den Betrieb und 12 x 2 Tickets für     die FIFA WM 2006(TM).

    Die Continental AG ist ein Offizieller Partner der FIFA WM 2006(TM) und hat im Vorfeld dieses wichtigsten Sportereignisses der Welt zahlreiche Fußballaktivitäten für Fußballfans und Geschäftskunden organisiert. Dazu zählt auch das im Januar 2005 gestartete und mit 350 Teams sowie rund 3.500 aktiven Teilnehmern größte Fußballturnier der Reifenbranche, das es in Deutschland, Österreich und der Schweiz je gegeben hat: der ContiCup 2006. Am 28. Januar 2006 werden im Indoor-Soccer-Park GoalPlanet in Lampertheim die besten 16 Teams die vier Halbfinalisten ermitteln, die im Mai 2006 beim großen Finale in Hannover den Gewinner einer Mercedes-Benz A-Klasse sowie von 12 x 2 Tickets für ein Spiel bei der FIFA WM 2006(TM) inklusive Übernachtung ausspielen. Auch in Lampertheim wird es wieder ein buntes Rahmenprogramm und kulinarische Köstlichkeiten geben.

    Neben den 14 Teams aus Deutschland haben sich die Mannschaft von Reifenprofi aus Wien und eine Auswahl von Sportjournalisten der Redaktion vom kicker-sportmagazin aus Nürnberg qualifiziert. Traditionell findet auch diese Phase des ContiCup 2006 in einem Indoor-Soccer-Park statt. Der Veranstalter rechnet wie im gesamten Verlauf der bisher 750 Spiele in 19 Stätten auch in dieser entscheidenden Phase des Turniers mit sportlichem Kampf, aber fairen Spielen. Im Anschluss an die Viertelfinalspiele findet für alle Teilnehmer und Zuschauer eine große Fußballparty statt. Auf der offiziellen Turnier-Website www.ContiCup2006.com wird umfassend unter anderem mit regelmäßigen Kolumnen von Markenbotschafter und Nationaltorwart Timo Hildebrand berichtet.

    Continental ist ein führender Anbieter für Reifen, Bremssysteme, Fahrwerkkomponenten, Fahrzeugelektronik und Technische Elastomere. Das Unternehmen erzielte im Jahr 2004 einen Umsatz von 12,6 Milliarden Euro und beschäftigt derzeit weltweit mehr als 81.000 Mitarbeiter.

    Der Geschäftsbereich Reifen ist ein Offizieller Partner der FIFA WM Deutschland 2006(TM). Weitere Informationen hierzu finden Sie unter www.ContiSoccerWorld.de, www.conti-online.com und www.ContiCup2006.com.


Pressekontakt:
Alexander Lührs
Öffentlichkeitsarbeit Reifen
Continental AG
Büttnerstr. 25, 30165 Hannover
Tel:      0511-938-2615, Fax: -2462
E-Mail: alexander.luehrs@conti.de
www.contisoccerworld.de

Original-Content von: Continental AG, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Continental AG
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung