Continental AG

Continental startet Initiative Pro Sport zur Förderung des leistungsorientierten Sports in der Region Hannover (mit Bild)

Personal-Vorstand Heinz-Gerhard Wente erklärte die Motivation von Continental für den Start der Initiative Pro Sport Hannover. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Continental AG"

Hannover (ots) -

   - Continental baut professionelle Netzwerk-Plattform Pro Sport 
     Hannover auf und unterstützt vier Projekte aus der Region mit 
     jeweils bis zu 10.000 EUR pro Jahr

   - Handball-Bundestrainer Heiner Brand gab interessante Einblicke 
     zum Thema Leistungsorientierung im Mannschaftssport am Beispiel 
     der Nationalmannschaft

   - Niedersachsens Sportminister Uwe Schünemann und Hannover 
     96-Trainer Mirko Slomka diskutierten mit Continental-Vorständen 
     über Leistungsorientierung 

Der internationale Automobilzulieferer und führende europäische Reifenhersteller Continental hat die Initiative Pro Sport Hannover zur Förderung des leistungsorientierten Sports in der Region des Konzern-Hauptsitzes gestartet. Im Fokus stehen dabei der professionelle Austausch zwischen Sport, Wirtschaft und Politik sowie das Motto "Lernen von den Besten". Etablierte Experten berichten in Pro Sport-Dialog-Foren ab sofort regelmäßig über ihre Erfahrungen und wichtige Erfolgsfaktoren auf dem Weg an die nationale oder internationale Spitze ihrer Disziplin. "Wie im Leistungssport geht es auch in Unternehmen wie Continental täglich um die Motivation von Mitarbeiter-Teams, die gemeinsam erfolgreich sein und die führende Marktposition verteidigen oder weiter ausbauen wollen. Mit der Initiative Pro Sport Hannover wollen wir gezielt den Austausch von Experten in verschiedenen Disziplinen fördern und sind überzeugt davon, das wir von erfolgreichen Leistungssportlern genau so viel lernen können wie umgekehrt", erklärte Continental-Personal-Vorstand Heinz-Gerhard Wente bei der Auftaktveranstaltung, die vor rund 100 geladenen Gästen im Gebäude der Forschung und Entwicklung für Reifen in Hannover Stöcken statt fand. Wente gab gleichzeitig bekannt, das Continental im Rahmen der Initiative Pro Sport Hannover jährlich vier Projekte mit jeweils bis zu 10.000 EUR unterstützen wird und forderte Vereine und Sportler auf, sich dafür ab sofort auf der Website www.Pro-Sport-Hannover.de zu bewerben.

Die Continental-Division Pkw-Reifen unterstützt seit mehr als 15 Jahren den internationalen Profi-Fußball und ist derzeit Offizieller Sponsor der FIFA WM 2014 in Brasilien und Offizieller Partner des DFB-Pokal. "Wir haben unsere internationalen Sponsoring-Konzepte zum Beispiel für die FIFA WM 2006 und 2010 kontinuierlich immer weiter verfeinert und Aktivierungs-Programme entwickelt, die jeweils auf die sehr unterschiedlichen Bedingungen vor Ort zugeschnitten waren. Wir fördern neben globalen und regionalen Aktivitäten mit beispielsweise Hannover 96, den Hannover Scorpions und dem Behinderten Sportverband Niedersachsen aber auch verstärkt den leistungsorientierten Sport in der Region Hannover. Unsere Kontakte zu zahlreichen Experten aus Sport und Management werden wir nutzen, um den Verantwortlichen im hannoverschen Leistungssport wichtige Impulse und Ideen zu geben, welche deren nachhaltigen Erfolg fördern können", ergänzt Nikolai Setzer, der für die Continental-Division Pkw-Reifen verantwortlich ist.

Als erster ausgewiesener Experte gab Handball-Bundestrainer Heiner Brand, der sowohl als Spieler wie auch als Trainer Weltmeister geworden ist, interessante Einblicke in die Wettkampfvorbereitung der deutschen Handball-Nationalmannschaft. Im Rahmen der anschließenden Podiumsdiskussion vertieften dann Niedersachsens Sportminister Uwe Schünemann und Hannover 96-Trainer Mirko Slomka zusammen mit Brand und den Continental-Vorständen Wente und Setzer die Diskussion über Erfolgsfaktoren in Leistungssport und Unternehmen. Auf der Website www.Pro-Sport-Hannover.de begleitet Continental alle Aktivitäten der neuen Initiative.

Pressekontakt:

Alexander Lührs
Leiter Öffentlichkeitsarbeit
Division Pkw-Reifen
Continental AG
Büttnerstraße 25
30165 Hannover
Tel.: +49 (0) 511 938 2615
E-Mail:alexander.luehrs@conti.de
www.ContiSoccerWorld.de
www.Pro-Sport-Hannover.de

Original-Content von: Continental AG, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
4 Dateien

Weitere Meldungen: Continental AG

Das könnte Sie auch interessieren: