ARD Werbung SALES & SERVICES

Entscheidende Werbeimpulse setzen
AS&S untersucht die Zielgruppe der Entscheider

    Frankfurt/Main (ots) - Die so genannten Entscheider sind eine heiß begehrte Zielgruppe. Für eine effiziente Mediaplanung hat der Frankfurter Vermarkter ARD-Werbung SALES & SERVICES (AS&S) auf Basis einer harten Zielgruppendefinition die Entscheider analysiert. Fazit: Der durchschnittliche Entscheider ist zwischen 30 und 59 Jahre alt, männlich, besser gebildet, verheiratet, lebt in Haushalten mit zwei und mehr Personen und verfügt über mehr als 3.000 Euro Haushaltsnettoeinkommen. Damit sind die Entscheider eine ausgesprochen attraktive Premiumzielgruppe, die sich deutlich vom Bevölkerungsdurchschnitt unterscheidet, was sich auch in ihrem Konsumverhalten widerspiegelt.

    So legen die Entscheider großen Wert auf Qualität. Während die Mehrheit der Verbraucher beim Einkauf auf den Preis achtet (63 Prozent), ist für die Entscheider die Marke ausschlaggebend (51 Prozent). Das gilt für Produkte des täglichen Bedarfs ebenso wie für langlebige Konsumgüter und Dienstleistungen. Die Entscheider sind anspruchsvoll und lassen es sich gut gehen. Und sie können es sich bei überdurchschnittlichen Einkommen leisten. Sie lassen sich finanziell umfassend beraten, legen ihr Geld gewinnbringend an und nutzen Online-Banking sowie Kreditkarte. Entscheider sind also eine interessante Zielgruppe für attraktive Banchen.

    Mit 150 Minuten TV-Nutzung pro Tag verbringen die Entscheider deutlich weniger Zeit vor dem Fernseher als der Durchschnitt der Bevölkerung (210 Minuten). Das Erste ist mit einem Marktanteil von 17 Prozent das TV-Programm der ersten Wahl für Entscheider. Insbesondere die "Tagesschau" ist mit rund 35 Prozent Marktanteil die Nachrichtensendung Nummer Eins in dieser Zielgruppe. Entsprechend überdurchschnittlich ist die Nutzung des Vorabendprogramms im Ersten, speziell der letzten Viertelstunde vor Acht. Auch die "Sportschau" mit Bundesliga-Fußball ist ein Programm, in dessen Umfeld Entscheider überdurchschnittlich gut erreicht werden können. Neben dem TV-Gerät schaltet die Zielgruppe das Radio ein. 199 Minuten lang wird der Hörfunk im Schnitt täglich genutzt, wobei besonders die Möglichkeit zur Außer-Haus-Nutzung dem Informationsbedürfnis der ausgesprochen mobilen Entscheider entgegen kommt. Dabei nutzt die Zielgruppe vor allem Sender und Angebote aus dem Portfolio der AS&S.

    Die detaillierten Daten zur Analyse dieser Zielgruppe sind zusammengefasst in der neuen AS&S-Broschüre "Die Entscheider. Was sie sehen, hören und einkaufen." Der Folder kann kostenlos bestellt werden unter info@ard-werbung.de und steht ebenso wie ein Pressefoto des Titelbildes im Internet unter www.ard-werbung.de zum Download bereit.

Pressekontakt:

Claudia Scheibel AS&S-Pressesprecherin Telefon: 069.15424-218 Telefax: 069.15424-299 Mobil: 0170.7836017 E-mail: scheibel@ard-werbung.de

Original-Content von: ARD Werbung SALES & SERVICES, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Werbung SALES & SERVICES

Das könnte Sie auch interessieren: