Hubert Burda Media

Bisher über 2,5 Millionen Teilnehmer an der Wahl des Deutschen Internet Awards NEO
Nominierte in sechs Jury-Kategorien stehen fest - Urabstimmung im Netz bis 13. Dezember

    München/Berlin (ots) - Hunderte von deutschsprachigen
Online-Angeboten stehen seit dreieinhalb Wochen im Internet zur Wahl
für den Deutschen Internet Award NEO 2001. Bisher haben sich an
dieser größten demokratischen Abstimmung im deutschsprachigen Teil
des Netzes über 2,5 Millionen Nutzer beteiligt, um über die Vergabe
des Awards in den Kategorien beliebste und innovativste deutsche
Website abzustimmen. Diese Urwahl läuft noch bis unmittelbar vor der
Preisverleihung der beiden Publikumspreisen auf der ersten deutschen
NETNIGHT am Donnerstag, 13. Dezember 2001, in Stuttgart. Neben diesen
im Internet gewählten Preisträgern wird der Deutsche Internet Award
in sechs Jury-Kategorien vergeben. Die mit prominenten Medienmachern
besetzte Jury entscheidet in den Kategorien Film, TV, Radio, Musik,
Sport und Werbung über das jeweils beste Internet-Angebot.
    
    Viele Stars wie das internationale Topmodel Heidi Klum,
Schauspielerin Alexandra Kamp, Box-Weltmeister Sven Ottke, die
VIVA-Moderatoren Sarah Kuttner und Mola Adebisi oder die Bands ATC
und Glashaus wirken bei der Verleihung des Deutschen Internet Awards
NEO 2001 mit. Moderiert wird der Abend, zu dem 800 Gäste erwartet
werden, von Frauke Ludowig und und Mirko Nontschew.
    
    In der Jury-Kategorie für die beste deutschsprachige TV-Site sind
die Internetangebote von Harald Schmidt, von Günther Jauchs
erfolgreicher RTL-Quizshow "Wer wird Millionär", der Kindersendung
"Sendung mit der Maus" und der beiden Daily Soaps "Gute Zeiten,
schlechte Zeiten" (RTL) und "Marienhof" (ARD) unter den besten fünf.
In der Kategorie "Film" stehen die Online-Angebote zum
Harry-Potter-Film, zu Disneys Fantasy-Abenteuer "Atlantis" und den
deutschen Produktionen "Engel und Joe", "Lammbock" und "Der Schuh des
Manitu" zur Wahl.
    
    Nominiert für die beste Homepage eines Sportlers sind
Fußball-Jungstar und Nationalspieler Sebastian Deisler, der
Weltcup-Skispringer Sven Hannawald, Leichtathletik-Olympiasieger Nils
Schuhmann, Ferrari-Star Michael Schumacher und Team-Telekom-Fahrer
Jan Ullrich. Die fünf Nominierten in der Kategorie "Musik" sind die
Internetangebote der deutschen Bands Glashaus, Rammstein, Blumentopf,
Reamonn und Das Department. In der Kategorie "Radio" des Deutschen
Internet Awards NEO entscheidet die Jury zwischen den Angeboten von
MDR Radio Sputnik, von Radio Energy, BIG FM, ChartRadio und dem
Soulsender Kiss FM. Den Preis für die beste Radio-Site überreicht
Gerd Gebhardt, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Phono-Akademie.
Für die Kategorie "Werbung" sind die Online-Kampagnen von Premiere
Sport, von der Pro-Sieben-Serie "Desert Forges", von Microsoft Office
XP, Obi@Otto und von Consors nominiert.
    
    Hintergrund:
    
    Die Jury setzt sich zusammen aus Dr. Thomas Hesse, Geschäftsführer
RTL NEWMEDIA; Thomas Holtrop, Vorstandsvorsitzender T-Online; Dominik
Kaiser, Geschäftsführer VIVA Plus Fernsehen; Stefan Kauertz,
Programmdirektor VIVA Fernsehen; Dr. Katja Keßler, Kolumnistin, BILD;
Heidi Klum, Topmodel; Hans Mahr, Chefredakteur RTL; Dr. Christoph-E.
Palmer, Staatsminister des Landes Baden- Württemberg; Patricia
Riekel, Chefin "Bunte" und "InStyle" und Peter Würtenberger,
Vorstandsvorsitzender Bild.de. Initiatoren des Deutschen Internet
Awards NEO sind RTL und VIVA, das People-Magazin BUNTE, die Computer
Fachmagazine CHIP und Computer Easy und das Internet Magazin whow!.
Präsentiert wird der der Deutsche Internet Award NEO von T-Online.
Die Landesanstalt für Kommunikation des Landes Baden-Württemberg,
Hewlett-Packard und DaimlerChrysler unterstützen die Initiative.
    
    
ots Originaltext: Hubert Burda Media
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Weitere Informationen:
Julia Janssen
Hubert Burda Media Presse-Kommunikation
fon: 089/9250-3706
e-mail: janssenj@burda.com

Original-Content von: Hubert Burda Media, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Hubert Burda Media

Das könnte Sie auch interessieren: