BPI Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie

Sebastian Schütze ist neuer Geschäftsfeldleiter Politik beim BPI

Berlin (ots) - Sebastian Schütze (34), bisher wissenschaftlicher Referent für Arzneimittelpolitik im Deutschen Bundestag, übernahm zum 1. Oktober 2016 das Geschäftsfeld Gesundheitspolitik beim Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie (BPI).

Der Jurist folgt in dieser Position auf Sebastian Hofmann. Der gebürtige Niedersachse ist langjährig in politischen Kreisen und in der Gesundheitswirtschaft als zuverlässiger Gesprächspartner bekannt und wirkt nun u. a. an der politischen Kommunikation des Verbandes mit. Er berichtet direkt an Hauptgeschäftsführer Henning Fahrenkamp und seinen Stellvertreter Dr. Norbert Gerbsch. "Wir freuen uns, mit Sebastian Schütze einen erfahrenen Mitstreiter gefunden zu haben, der die Ziele des Verbandes künftig mit Nachdruck vertreten wird", so Fahrenkamp.

Pressekontakt:

Julia Richter (Pressesprecherin), Tel. 030/27909-131, jrichter@bpi.de

Original-Content von: BPI Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BPI Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie

Das könnte Sie auch interessieren: