BPI Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie

Veränderung in der Pressestelle des Bundesverbandes der Pharmazeutischen Industrie

Berlin (ots) - Der langjährige Pressesprecher des Bundesverbandes der Pharmazeutischen Industrie e.V. (BPI), Joachim Odenbach, hat sich zu einer beruflichen Veränderung entschlossen und verlässt den BPI zum 30. September 2015 im freundschaftlichen Einvernehmen. Odenbach war in dieser Funktion seit Juni 2009 für den BPI tätig. Der Hauptgeschäftsführer des BPI, Henning Fahrenkamp, sagt dazu: "Vorstand und Hauptgeschäftsführung bedauern diese Entscheidung und danken Joachim Odenbach für die langjährige erfolgreiche und engagierte Zusammenarbeit. Der BPI wünscht ihm weiterhin viel Erfolg und sowohl beruflich als auch privat alles Gute."

Ansprechpartner für die Pressearbeit des Verbandes ist ab sofort Andreas Aumann, der stellvertretende Pressesprecher des BPI.

Pressekontakt:

Andreas Aumann, Tel. 030/27909-123, aaumann@bpi.de

Original-Content von: BPI Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BPI Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie

Das könnte Sie auch interessieren: