EDAG Engineering GmbH

Rücker AG: Deutliches Plus bei Umsatz und Ergebnis in 2005

    Wiesbaden (ots) - Die Wiesbadener Rücker AG hat im Geschäftsjahr 2005 ihre Spitzenposition als internationaler Dienstleister für die Automobil- und Luftfahrt-Industrie deutlich ausgebaut. Wichtige Erfolgsfaktoren sind der Aufschwung im Automotivebereich, das boomende Luftfahrtgeschäft sowie der Ausbau der Auslandsaktivitäten. Das auf technologische Entwicklungen und Konstruktionen spezialisierte Unternehmen konnte 2005 seinen Umsatz um 12,8 % auf 155,6 Mio. EUR (2004: 138 Mio. EUR) erhöhen. Das EBIT stieg auf 6,6 Mio. EUR (2004:- 0,7 Mio. EUR).

    Angesichts des erfolgreichen Geschäftsjahres 2005 haben Rücker-Vorstand und -Aufsichtsrat jetzt beschlossen, der Hauptversammlung im Juni 2006 eine Dividendenzahlung in Höhe von 0,30 EUR pro Aktie vorzuschlagen. Dies wäre die erste Ausschüttung seit 2001.

    Maßgeblichen Anteil am Unternehmenserfolg im Geschäftsjahr 2005 hatte die Luftfahrtsparte, deren Umsatzvolumen fast verdoppelt werden konnte.

    Im Automotivegeschäft, dem mit einem Anteil von knapp 70 Prozent stärksten Umsatzträger, zeigt sich im Geschäftsjahr 2006 deutliches Wachstum. Am 1. April wird die Rücker AG in Friedrichshafen für die Nutzfahrzeugsparte eine Niederlassung eröffnen, die mit allen relevanten Herstellern im Dreiländereck des Bodenseeraums zusammenarbeiten wird.

    Angesichts der erfreulichen Entwicklungen im Luftfahrt- und Automotivegeschäft wird die Rücker AG in diesem Jahr weitere Arbeitsplätze schaffen und insgesamt rund 300 zusätzliche Ingenieure suchen. Damit wird die Zahl der Mitarbeite