Das könnte Sie auch interessieren:

Bernd Lucke (LKR): "Bürgschaften für Senvion sind Verschwendung von Steuergeldern

Berlin (ots) - Zum Plan der Bundesländer Schleswig-Holstein, Hamburg und Bremen, dem insolventen ...

Bundespräsident Steinmeier ehrt die Jugend forscht Bundessieger 2019

Hamburg/Chemnitz (ots) - Deutschlands beste Nachwuchswissenschaftler in Chemnitz ausgezeichnet Die ...

Mehr drin zum selben Preis: ALDI TALK stockt Datenvolumen inkl. LTE deutlich auf

Essen/Mülheim a. d. Ruhr (ots) - ALDI TALK stockt das Datenvolumen in seinen Kombi-Paketen, Internet-Flatrates ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von EDAG Engineering GmbH

26.11.2018 – 11:42

EDAG Engineering GmbH

EDAG "Versuch Ingolstadt" erhält Akkreditierung nach DIN EN ISO/IEC 17025

EDAG "Versuch Ingolstadt" erhält Akkreditierung nach DIN EN ISO/IEC 17025
  • Bild-Infos
  • Download

Die Deutsche Akkreditierungsstelle (DAkkS) hat den Versuch Ingolstadt der EDAG Engineering GmbH als Prüflabor für Elektrotechnik, Umwelt- und Materialprüfungen nach DIN EN ISO/IEC 17025 akkreditiert. EDAG bietet in seiner Prüfeinrichtung am Standort Ingolstadt ein umfassendes Spektrum an Versuchsdienstleistungen für die Mobilitätsindustrie an.

EDAG "Versuch Ingolstadt" erhält Akkreditierung nach DIN EN ISO/IEC 17025

Ingolstadt, 26. November 2018 Die Deutsche Akkreditierungsstelle (DAkkS) hat den

Versuch Ingolstadt der EDAG Engineering GmbH als Prüflabor für Elektrotechnik, Umwelt- und Materialprüfungen nach DIN EN ISO/IEC 17025 akkreditiert. Die Akkreditierungsurkunde bestätigt neben der fachlichen und organisatorischen Kompetenz die Qualität und Unabhängigkeit des auditierten Prüflabors. Die nach der Norm geforderte Einführung eines strategischen Qualitätsmanagementsystems fördert nachhaltig eine hohe Leistungsqualität und stellt damit eine hohe Kundenzufriedenheit sicher.

Als flankierende Maßnahme wurde dazu im Rahmen des Akkreditierungsprozesses ein daten-bankbasiertes Labormanagementsystem ausgerollt, das die normkonforme Abwicklung aller relevanten Geschäftsprozesse sicherstellt und nachvollziehbar dokumentiert.

EDAG bietet in seiner Prüfeinrichtung am Standort Ingolstadt ein umfassendes Spektrum an Versuchsdienstleistungen für die Mobilitätsindustrie an. Auf mehr als 5.000 m² Versuchsfläche sind mehr als 60 Testspezialisten in den Bereichen Umweltsimulation, Fahrzeugsicherheit, Interieur- und Exterieur-Absicherung, Schwingung und Akustik sowie Elektrik/Elektronik tätig.

"Die international anerkannte Akkreditierung ist für uns ein großer Erfolg", bekräftigt Heiko Kremer, Abteilungsleiter im Versuch Ingolstadt. "Sie dokumentiert öffentlich unsere exzellente fachliche Aufstellung. Durch unsere langjährige Erfahrung kennen wir die Kunden-anforderungen an unsere Prüfdienstleistungen sehr genau. Vor dem Hintergrund der immer kürzeren Entwicklungszeiträumen sind verläßliche und qualitativ hochwertige Prüfergebnisse und Dienstleistungen extrem wichtig. Mit der Qualität unserer Dienstleistung im Versuch gewährleisten wir unseren Kunden eine bestmögliche Unterstützung im Entwicklungsprozeß auf höchsten technischem Niveau".

Neben dem Standort Ingolstadt unterhält die EDAG Gruppe weitere akkreditierte Versuchsla-bore an ihren Standorten in Böblingen, Fulda und München.

Über EDAG

EDAG ist ein unabhängiger Ingenieurdienstleister für die globale Automobilindustrie. Das Unternehmen bedient führende nationale und internationale Fahrzeughersteller sowie technologisch anspruchsvolle Automobilzulieferer mit einem globalen Netzwerk von rund 60 Standorten in bedeutenden Automobilzentren auf der ganzen Welt.

EDAG bietet komplementäre Ingenieurdienstleistungen in den Segmenten Vehicle Engineering (Fahr-zeugentwicklung), Electrics/Electronics (Elektrik/Elektronik) und Production Solutions (Produktionslö-sungen). Diese umfassende Kompetenz erlaubt es EDAG, ihre Kunden von der ursprünglichen Idee zum Design über die Produktentwicklung und den Prototypenbau bis hin zu schlüsselfertigen Produkti-onssystemen zu unterstützen. Zudem betreibt das Unternehmen als Technologie- und Innovationsfüh-rer Kompetenzzentren für wegweisende Zukunftstechnologien der Automobilbranche: Leichtbau, Elek-tromobilität, Car-IT, integrale Sicherheit sowie neue Produktionstechnologien.

Das Unternehmen erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2017 einen Umsatz von 717 Millionen Euro und ein bereinigtes EBIT von 32,6 Millionen Euro. Zum 31. Dezember 2017 beschäftigte EDAG 8.404 Mitarbeiter (einschließlich Auszubildenden) in 19 Ländern.

EDAG Engineering GmbH
Kreuzberger Ring 40
65205 Wiesbaden

Kontakt:
Christoph Horvath
Pressesprecher der EDAG Engineering GmbH
Tel.: 0171-8765310
E-Mail: pr@edag.de
www.edag.de 
Weiteres Material zum Download

Dokument: EDAG_Versuch_Ingolstadt_Akkredetierung__26_11_2018_d.rtf 

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von EDAG Engineering GmbH
  • Druckversion
  • PDF-Version