journalist - Das Medienmagazin

"mediafinance"-Workshop in Frankfurt am Main
Das Medienmagazin "journalist" und die Dresdner Bank veranstalten am 2. und 3. Mai 2006 einen Workshop zum Thema Wirtschafts- und Finanzjournalismus.

    Remagen (ots) - Wie sieht die Bank der Zukunft aus? Wie viel Einfluss hat die Politik noch auf die Entwicklung der Wirtschaft? Welche Anforderungen werden heute an Wirtschaftsjournalisten gestellt? Zusammen mit der Dresdner Bank veranstaltet das Medienmagazin "journalist" am 2. und 3. Mai 2006 in Frankfurt am Main den Workshop "mediafinance" für Wirtschaftsjournalisten, der sich mit Fragen rund um das Finanz- und Börsenressort beschäftigt.

    Im Mittelpunkt des Workshops steht der Nutzwert für alle Journalisten, die sich im Arbeitsalltag mit den Themen Wirtschaft und Finanzen auseinander setzen. Darüber hinaus können wichtige Kontakte zu den Protagonisten des Finanzmarkts hergestellt werden. Experten berichten von ihrer Arbeit an der Frankfurter Börse, vermitteln in Vorträgen und Diskussionsrunden Know-how aus erster Hand. In den Handelsräumen der Dresdner Kleinwort Wasserstein können die Teilnehmer Brokern bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen. Einen Blick hinter die Kulissen der Wirtschaftsberichterstattung werfen die Teilnehmer des Workshops bei einem Besuch der ARD-Sendung "Börse im Ersten".

    Der "mediafinance"-Workshop ist kostenlos, die Teilnehmerzahl ist jedoch begrenzt. Interessierte können sich bis zum 8. März 2006 beim Medienfachverlag Rommerskirchen anmelden.

Rückfragen bitte an:
Medienfachverlag Rommerskirchen
Nadine Schmitz
Mainzer Straße 16-18
53424 Remagen-Rolandseck
Tel.: 02228/931-120
Fax: 02228/931-135
E-Mail: mediafinance@rommerskirchen.com

Original-Content von: journalist - Das Medienmagazin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: journalist - Das Medienmagazin

Das könnte Sie auch interessieren: