FriendScout24

Kommerz mit Herz
FriendScout24-Umfrage geht dem Valentinstag auf den Grund

München (ots) - Am 14. Februar ist wieder Valentinstag - der Tag der Liebenden. Zum saisonalen Höhepunkt der Romantik hat FriendScout24, Deutschlands Partnerbörse Nr. 1, seine Mitglieder befragt und geht dem Flirt-Feiertag auf den Grund: Ist dieser Tag deutschen Singles wirklich wichtig oder handelt es sich um einen reinen Werbefeldzug der Blumengeschäfte? Insgesamt haben 1.033 flirtwillige Mitglieder abgestimmt und lassen sich trotz einer Vielzahl an rosa-roten Werbeherzen die Romantik nicht verderben.

Mit Dir ist jeden Tag Valentinstag

Ob es nun rote Rosen regnet, Champagner fließt oder Kerzenlicht für besinnliche Stimmung sorgt - für beinahe zwei Drittel (64%) der FriendScout24-Befragten steht der 14. Februar ganz im Zeichen der Liebe. Sie zelebrieren diesen Tag und beschenken ihren Partner mit romantischen Präsenten. Für 12 Prozent hiervon ist dieser Tag die beste Gelegenheit ihren Schatz zu verwöhnen.

Für über die Hälfte aller Befragten (52%) sorgt der "Tag der Liebenden" für beschleunigtes Herzklopfen und ein Geschenk ist absolut Pflicht. Jedoch sehen sie diesen Anlass eher als zusätzliches i-Tüpfelchen für den ultimativen Liebesbeweis. Egal ob es nun der 14. Februar ist oder Amor an einem anderen Tag seine Pfeile abfeuert - die Liebe steht im Vordergrund und kennt keinen Kalender.

Vor allem für die weiblichen Singles (59%) steht Valentin stellvertretend für Amor. Somit sollte Man(n) dieses Datum keinesfalls vergessen, aber auch die restlichen Tage im Jahr seine Herzdame mit Aufmerksamkeit und kleinen Geschenken verwöhnen. Immerhin 43 Prozent der männlichen Befragten sehen dies ähnlich. Folglich bleibt der Valentinstag das Ausrufezeichen in der Botschaft der Liebe, die das ganze Jahr über hinausposaunt werden sollte.

Der kommerzielle Amor-Pfeil

Für 36 Prozent hat der Valentinstag einen eher negativen Beigeschmack. Ihrer Meinung nach berührt der Valentinstag augenscheinlich nicht nur die Herzen, sondern auch ganz massiv die Geldbörsen der Liebenden.

Mit 47 Prozent der abgegebenen Stimmen stehen vor allem Männer diesem Tag kritisch gegenüber und entdecken keine Initialzündung für die Liebe. Dem kommt zugute, dass immerhin 29 Prozent der Frauen am 14. Februar keine besondere Zuneigung in verpackter Form erwarten.

Wer allerdings hinter der Amor-Attacke ein trojanisches Pferd sieht, sollte zumindest mit selbstverfassten Versen oder selbstgemachten Geschenken die Herzen erobern. Denn der Valentinstag hat seinen festen Platz, nicht nur im Kalender, sondern auch in den Köpfen aller Flirtwilligen und Verliebten.

Das internationale Valentinstags-ABC der Liebe

Auch ein Blick über die Landesgrenzen hinweg lohnt: In England lassen selbstverfasste Verse die Herzen höher schlagen. In den USA dagegen sorgt neben Blumen und Pralinen auch Spitzenunterwäsche für Wallungen - selbst der liebste Freund des Menschen, der Hund, wird in Nordamerika beschenkt. Hoch oben im Norden, beispielsweise in Finnland, wird das Datum weniger kommerziell gefeiert - dort reicht es aus sich zu umarmen und den "Tag der Freundschaft" zu feiern.

In Japan sind am 14. Februar die Frauen am Zug, um Partner und Kollegen mit Schokolade zu beschenken. Die Männer revanchieren sich einen Monat später, am sogenannten "White Day", mit süßen Verlockungen in weißer Aufmachung. Am 7. Tag des 7. Monats des Mond-kalenders vollzieht sich das chinesische Fest "Qixi". Dieser Tag, dem Valentinstag sehr ähnlich, wird in romantischer Zweisamkeit oder auf einer Party bejubelt.

Passend zum Valentinstag konnte Deutschlands Partnerbörse Nr. 1 seine Spitzenposition weiter ausbauen. Jetzt schlagen über sieben Millionen "registrierte Herzen" im Gleichklang. In diesem Sinne wünscht FriendScout24 seinen Mitgliedern aufregende Stunden zu Zweit - nicht nur am Valentinstag.

Über FriendScout24

FriendScout24 ist Deutschlands Partnerbörse Nummer 1. Über 7 Millionen Mitglieder flirten hier um die Wette und genießen alle Vorteile, die das Online-Dating mit sich bringt. Denn Flirten im Internet macht Spaß und ist erfolgreicher als im normalen Alltag. Bei FriendScout24 tummeln sich genauso viele Frauen wie Männer, so dass die Chancen auf einen interessanten Partner zu treffen, besonders hoch sind. So kann sich jeder trauen, einfach drauf los zu flirten. Die Zahlen sprechen für sich: mit einer Erfolgsquote von über 33 Prozent beim Online-Daten bei FriendScout24, stellen nur Privatfeiern eine Konkurrenz dar. Selbst ausprobieren auf http://www.friendscout24.de

   Fakten in Kürze:
   - Kostenlose Registrierung und Mitgliedschaft
   - Premium-Mitgliedschaft ab 15,95 Euro/Monat
   - Täglich 9.000 neue Registrierungen
   - Bis zu 160.000 Mitglieder sind pro Tag aktiv
   - Absoluter Schutz der persönlichen Daten 

Über die Scout24-Gruppe

Scout24 ist eine Gruppe von Online-Marktplätzen, die branchenspezifische Services aus sieben Themenfeldern anbietet und in zehn Ländern präsent ist. Scout24 erleichtert seinen Kunden das Finden oder Anbieten von Produkten, Services und Kontakten und spart ihnen Zeit und Geld. Damit verbessert Scout24 die Transparenz von Märkten. Rund 6 Millionen Menschen nutzen monatlich die Angebote der Scout24 Gruppe, zu der die Internet-Marktplätze AutoScout24, ElectronicScout24, FinanceScout24, FriendScout24, ImmobilienScout24, JobScout24, und TravelScout24 gehören. Scout24 ist Teil des Deutsche Telekom Konzerns. Weitere Informationen über Scout24 finden Sie unter www.scout24.com

Weitere Informationen zu FriendScout24 gerne bei:


FriendScout24
Tanja Biller
T: 089-490 267-706
M: tanja.biller@friendscout24.de

Ketchum
Lukas Adda
T: 089-12445-191
M: lukas.adda@ketchum.com

Original-Content von: FriendScout24, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: FriendScout24

Das könnte Sie auch interessieren: