Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Tourismus-Service Grömitz

06.08.2018 – 13:55

Tourismus-Service Grömitz

Die Sonne scheint mir aus dem Heck!

Die Sonne scheint mir aus dem Heck!
  • Bild-Infos
  • Download

Sie lacht einen von immer mehr Kofferraumdeckeln und Heckscheiben an, diese kleine, so kindlich fröhlich gezeichnete Sonne, die uns sagt: Hier fährt ein glücklicher Grömitz-Urlauber. Aber warum ist Grömitz in Schleswig-Holstein eigentlich "das Ostseebad der Sonnenseite"? Ein Lage- und Wetterbericht für alle, die gerade ihren Urlaub planen.

Nachfolgende Presse-Information zu unserem Ostseebad der Sonnenseite und dem wohl bekanntesten Urlaubs-Auto-Sticker senden wir Ihnen mit der Bitte um Berücksichtigung.

Bildmaterial haben wir Ihnen zum Download bereitgestellt: https://www.dropbox.com/sh/zt4gkw75az4t6ed/AAA4bTDmRXfffydae5csgPZ1a?dl=0. Bitte geben Sie bei Veröffentlichung das Copyright "Tourismus-Service Grömitz" an. Bei Rückfragen kommen Sie gerne auf mich zu!

Die Sonne scheint mir aus dem Heck - Ein Urlaubssticker und seine Geschichte

Sie lacht einen von immer mehr Kofferraumdeckeln und Heckscheiben an, diese kleine, so kindlich fröhlich gezeichnete Sonne, die uns sagt: Hier fährt ein glücklicher Grömitz-Urlauber. Aber warum ist Grömitz in Schleswig-Holstein eigentlich "das Ostseebad der Sonnenseite"? Ein Lage- und Wetterbericht für alle, die gerade ihren Urlaub planen.

Die wichtigste Zutat, um eins der größten und beliebtesten Seebäder Deutschlands zu werden? Na klar: der Traumstrand. Den Namen hat sich der Strand von Grömitz redlich verdient. Über acht Kilometer lang, erfüllt er jedem Ostsee-Fan seinen persönlichen Urlaubstraum. Los gehts im Norden von Grömitz, in Lensterstrand. Hier, ganz in der Nähe idyllischer Campingplätze und eines Ferienhausparks, ist der Naturstrand von Dünen umgeben. Weiter südlich beginnt Grömitz' große Flaniermeile - die Promenade entlang des feinen, hellen Sandstrands. Auf vier Kilometern führt der Weg durchs Glück entlang jeder Menge Gelegenheiten zum Schlemmen und Shoppen, vorbei an der Seebrücke mit ihrer Tauchgondel und an der ostseelounge hin zum maritimen Highlight, dem Grömitzer Yachthafen. Dahinter befindet sich die Steilküste, ein Naturparadies der schönen Aussichten.

Apropos schön: Wer im Urlaub auf schönes Wetter aus ist, ist in Grömitz goldrichtig. Mit rund 2000 Stunden im Jahr scheint die Sonne hier überdurchschnittlich viel. Und jetzt kommt das Schönste: Der Strand in Grömitz zeigt nach Süden. Das heißt, dass man beim Sonnenbaden in einem der Strandkörbe den Ausblick aufs glitzernde Meer genießen kann. Das freut natürlich auch Eltern - so hat man die Kinder beim Spielen am Wasser gut im Blick. Wenn's dann mal zusammen ins kühle Nass geht, ist auch das ein entspannter Spaß für Groß und Klein, da der Strand hier schön flach ins Wasser übergeht. Für den perfekten Familienurlaub sorgen in Grömitz außerdem die großen Abenteuerspielplätze und ein buntes Ferienangebot z. B. mit Kinderbetreuung und Ferien-Fußballschule. Kein Wunder, dass Grömitz immer wieder als besonders familienfreundlich ausgezeichnet wird!

Auch alle anderen Urlauber kommen hier voll auf ihre Kosten: Naturfreunde ebenso wie Party People, Wellness-Genießer ebenso wie Feinschmecker und natürlich alle Freunde des (Wasser-)Sports: Segeln, Surfen, Kiten, Stand Up Paddling, all das ist in Grömitz drin! Zulande empfehlen sich Laufen, Walken, Strandyoga und ganz besonders: Radfahren! Mit einem Streckennetz von 300 Kilometern bieten Grömitz und das umliegende "OstseeFerienLand" Radlern viel zu entdecken. Wer ein klares Trainingsziel braucht, bitte sehr: Grömitz ist Austragungsort zahlreicher Sportveranstaltungen! Windsurf Cup, Xletix, Sun Run, Fahrrad-Wochen - und das alles an der frischen, klaren Ostseeluft!

Alle Geschmäcker, Urlauber und Einheimische treffen sich dann bei den vielen anderen Grömitzer Veranstaltungen: Beim großen Weltfischbrötchentag, beim starbesetzten Strand-Open-Air "Musik über dem Meer", zur Bayerischen Woche oder zum jährlich heiß ersehnten Feuerwerkspektakel "Ostsee in Flammen" - womit nur einige Highlights des Sommerprogramms genannt sind. Echte Grömitz-Liebhaber sind längst dahintergekommen, dass ihr Urlaubsort eine "All Season"-Destination ist. Einerseits natürlich, weil die Ostsee und der Strand in Grömitz auch in der Stille eines kalten Wintertages voller Reize sind. Andererseits, weil sich die Gastgeber und Veranstalter fürs ganze Jahr ein besonderes Programm ausgedacht haben. In Grömitz hält man's locker 365 Tage im Jahr aus, ohne, dass es langweilig wird. Dafür sorgen unter anderem das Strandfeuer im Februar, Lichtermeer und Drachenfest im Oktober, Fackelwanderungen und die köstlichen Grömettage ab November und natürlich der legendäre "Winterzauber"-Markt Ende Dezember. Das Silvester-Open-Air auf dem Seebrückenvorplatz setzt dann dem Jahr die strahlende Krone auf - falls noch jemand Zweifel hatte, wie schön im Ostseebad der Sonnenseite eine Nacht sein kann.

Ist die Party respektive der Urlaub dann vorbei, erinnert ein kleiner Sticker gern daran, wo im Land die Sonne besonders schön scheint. Diesen Sticker gibt's vor Ort beim Tourismus-Service in Grömitz oder per Mail an marketing@groemitz.de.

Tourismus-Service Grömitz 
Jacqueline Felsmann
Neuer Markt 1, 23743 Grömitz
Tel.: 04562 - 256 264
E-Mail: j.felsmann@ts.groemitz.de
Internet: www.groemitz.de  
Weiteres Material zum Download

Dokument: PM_Die Sonne scheint mir aus dem Heck.docx 

Weitere Meldungen: Tourismus-Service Grömitz
Weitere Meldungen: Tourismus-Service Grömitz