Tourismus-Service Grömitz

Feuer& Eis in Grömitz

Ein Dokument

Auch wenn manch' einer bei den sommerlich warmen Temperaturen kaum dran denken mag: die kalte Jahreszeit steht beim Tourismus-Service Grömitz bereits im Mittelpunkt. Unter dem Motto "Feuer & Eis" sollen die kühlen Wintermonate mit feurigen Veranstaltungen und kuschelig-warmen Wellnessmomenten zur herzerwärmenden Nebensaison werden. Um diesen Eisgenuss erfolgreich an den Sommergast zu bringen, liegt die Winterbroschüre 2018/19 ab sofort in Grömitz aus. Und auch im Quellgebiet soll der Gast auf das traumhafte Wintergrömitz aufmerksam werden, sodass eine Onlinekampagne bereits in den Startlöchern steht. Durch den Gewinn einer Kreativ-Plakatkampagne im Wert von 85.000 Euro bei der Ströer Deutsche Städte Medien wird zusätzlich im Raum Hamburg ganz gezielt und mit einer starken Intensität auf die Nebensaison im Ostseebad der Sonnenseite aufmerksam gemacht werden. "Hier wird im September nahezu kein Hamburger ohne einen Blick auf #MEINGRÖMITZ durch die Stadt kommen", so Jacqueline Felsmann,

Manch' einer mag bei den sommerlich warmen Temperaturen kaum einen Gedanken an ihn verschwenden: den Winter. Bei uns steht er bereits im Mittelpunkt der Arbeit, sodass wir Sie bitten möchten, die nachfolgende Presse-Information zu berücksichtigen.

Bei Rückfragen kommen Sie jederzeit gerne auch mich zu!

FEUER & EIS

Tourismus-Service Grömitz heizt der kalten Jahreszeit ein

Grömitz, 3. Juli Auch wenn manch' einer bei den sommerlich warmen Temperaturen kaum dran denken mag: die kalte Jahreszeit steht beim Tourismus-Service Grömitz bereits im Mittelpunkt. Unter dem Motto "Feuer & Eis" sollen die kühlen Wintermonate mit feurigen Veranstaltungen und kuschelig-warmen Wellnessmomenten zur herzerwärmenden Nebensaison werden.

Um diesen Eisgenuss erfolgreich an den Sommergast zu bringen, liegt die Winterbroschüre 2018/19 ab sofort in Grömitz aus. Und auch im Quellgebiet soll der Gast auf das traumhafte Wintergrömitz aufmerksam werden, sodass eine Onlinekampagne bereits in den Startlöchern steht.

Durch den Gewinn einer Kreativ-Plakatkampagne im Wert von 85.000 Euro bei der Ströer Deutsche Städte Medien wird zusätzlich im Raum Hamburg ganz gezielt und mit einer starken Intensität auf die Nebensaison im Ostseebad der Sonnenseite aufmerksam gemacht werden. "Hier wird im September nahezu kein Hamburger ohne einen Blick auf #MEINGRÖMITZ durch die Stadt kommen", so Jacqueline Felsmann, Marketingmitarbeitern beim Tourismus-Service Grömitz.

FEUER & EIS

Ob erholsame Wellness-Momente, genussvolle Kulinarikabende, feurig-leuchtende Veranstaltungen oder ausgiebige Strandspaziergänge mit dem liebsten Vierbeiner. Die traumhaften Seiten der Winterzeit in Grömitz sind nicht zu unterschätzen - und das sollen natürlich auch alle Gäste erfahren, die die kalte Jahreszeit in Grömitz bisher noch nicht miterlebt haben.

Um auch den "typischen Sommergast" von einer Winterauszeit an der Küste zu überzeugen, hat der Tourismus-Service Grömitz die Winterbroschüre "Feuer & Eis" pünktlich zur Hauptsaison in den Umlauf gebracht. "Wir möchten dem Gast ganz knackig und mit vielen emotionalen Bildern die eisig-schönen Vorzüge eines Winterurlaubs bei uns vermitteln. Ob Wellness-, Aktiv- oder Romantikurlaub - die Winterzeit bei uns im Ort zeigt sich facettenreicher denn je. Hierzu tragen natürlich auch die Leistungsträger wie Hotellerie und Gastronomie bei, die den Winter gemeinsam mit uns beleben und ausbauen.", so Janina Kononov, Betriebsleiterin Marketing.

WINTER-ONLINEKAMPAGNE

Um die kalte Jahreszeit auch im Quellgebiet rund um Hamburg, Niedersachsen und NRW zu bewerben, startet der Tourismus-Service Grömitz ab September gemeinsam mit Unterkunftspartnern eine Winter-Onlinekampagne, bei der ganz gezielt die Nebensaison sowie die Übernachtungsangebote beworben werden sollen. Per Facebook-Werbung, google AdWords, Display- und Native Advertisment sollen Buchungen für die Partnerbetriebe generiert und auf die Winter-Landingpage von groemitz.de aufmerksam gemacht werden. Auch die reichweitenstarke Plakatkampagne in Hamburg mit 250 Standorten wird auf groemitz.de aufmerksam machen und so noch mehr potenzielle Gäste auf die Website und zu den Winterangeboten locken.

Interessierte Hotel- und Unterkunftsbetriebe können sich noch bis zum 15. August beim Tourismus-Service Grömitz (Jacqueline Felsmann, j.felsmann@ts.groemitz.de, 04562 - 256 264) melden und sich für einen Kostenbeitrag von 500 Euro an der Onlinekampagne beteiligen.

Wer es nicht mehr abwarten kann, der kann sich auch online schon in Winterstimmung bringen und die Broschüre durchblättern: https://bit.ly/2z5lAOj.

Tourismus-Service Grömitz 
Jacqueline Felsmann
Neuer Markt 1, 23743 Grömitz
Tel.: 04562 - 256 264
E-Mail: j.felsmann@ts.groemitz.de
Internet: www.groemitz.de  
Weiteres Material zum Download

Bild: Feuer Eis 2018_19.png

Dokument: PM_Winter
in Grömitz.docx 


Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Tourismus-Service Grömitz

Das könnte Sie auch interessieren: