Jung-Stiftung für Wissenschaft und Forschung

Wege zu neuen Therapien: Ausgezeichnete Medizin
Jung-Stiftung für Wissenschaft und Forschung benennt Preisträger 2014
540.000 Euro für bahnbrechende Spitzenleistungen

Hamburg (ots) - Die Hamburger Jung-Stiftung für Wissenschaft und Forschung gibt heute der Öffentlichkeit die Empfänger ihrer diesjährigen Preise für Spitzenmedizin bekannt. Der mit 300.000 Euro dotierte Ernst Jung-Preis für Medizin geht an den Immunbiologen Professor Dr. med. Thomas Boehm (57) vom Max-Planck-Institut für Immunbiologie und Epigenetik, Freiburg. Mit der Ernst Jung-Medaille für Medizin in Gold zeichnet die Stiftung das wissenschaftliche Lebenswerk von Professor Charles Weissmann MD, PhD (82) aus. Der international renommierte Molekularbiologe ist am Scripps Research Institute in Jupiter, Florida, USA, tätig. Den Ernst Jung-Karriere-Förderpreis für Medizinische Forschung in Höhe von insgesamt 210.000 Euro erhält Dr. Dr. med. Thomas Schmidt (33), wissenschaftlicher Mitarbeiter und Assistenzarzt für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie des Universitätsklinikums Heidelberg.

Die drei Preise der Jung-Stiftung für Wissenschaft und Forschung honorieren richtungweisende medizinische Entdeckungen und fördern Projekte, die dem medizinischen Fortschritt und der Entwicklung neuer Therapiemöglichkeiten dienen.

Der mit 300.000 Euro dotierte Ernst Jung-Preis für Medizin zählt mit diesem Förderbetrag zu den höchstdotieren Medizinpreisen Europas. Die 1967 gegründete Stiftung unterstützt bereits seit 1976 aktuelle Forschungsprojekte von Spitzenwissenschaftlern durch die Auszeichnungen.

Die Pressemitteilung sowie Bildmaterial finden Sie auch zum Download unter: http://www.jung-stiftung.de/de/presse-downloads/pressemeldungen

Pressekontakt:

MuthKomm
Hopfensack 19
20457 Hamburg
Telefon: 040 3070 70709
Fax: 040 3070 70701
E-Mail: mari.vogt@muthkomm.de

Original-Content von: Jung-Stiftung für Wissenschaft und Forschung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Jung-Stiftung für Wissenschaft und Forschung

Das könnte Sie auch interessieren: