PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Niwano Peace Foundation mehr verpassen.

21.02.2018 – 01:18

Niwano Peace Foundation

Die Adyan-Stiftung im Libanon erhält 35. Niwano-Friedenspreis

TokioTokio (ots/PRNewswire)

Die Niwano Peace Foundation wird den 35. Niwano-Friedenspreis an die Adyan-Stiftung im Libanon in Anerkennung ihres fortgesetzten Beitrags zur globalen Friedensarbeit verleihen. Dabei handelt es sich insbesondere um die Entwicklung eines Programms für Kinder und Pädagogen, das Anleitung zu Frieden und Versöhnung für die Betroffenen des Bürgerkriegs in Syrien bietet.

Eine feierliche Preisverleihung findet am 9. Mai um 10.30 Uhr in Tokio statt. Neben einer Preisträgerurkunde wird die Stiftung eine Medaille und ein Preisgeld in Höhe von 20 Millionen Yen erhalten.

Im Jahr 2013 reagierte Adyan auf die syrische Krise mit einem interreligiösen Mediationsdialog und einer Friedenserziehung für schutzbedürftige syrische Bürger im Libanon und in Syrien. Im Jahr 2016 begann Adyan eine intensive Tätigkeit im Irak, um die Kapazitäten von Journalisten und zivilgesellschaftlichen Aktivisten aufzubauen. Darunter werden die Werte der integrativen Staatsbürgerschaft und der interreligiösen Solidarität verbreitet und die Gesellschaft von ihrem ISIS-Trauma geheilt.

Das Niwano-Friedenspreiskomitee begründete die Wahl von Adyan als Preisträger 2018 mit der Tatsache, dass die Stiftung "ein sichtbarer und engagierter Handlungsträger für Frieden" im Libanon und anderswo in der Region Mittlerer Osten sei und sich sowohl auf Engagement auf hoher Ebene als auch an der Basis konzentriere, wodurch "die integrativen und interreligiösen Werte/Prinzipien aufgezeigt werden, die der Niwano-Preis anerkennen möchte."

Niwano-Friedenspreis:

Der Niwano-Friedenspreis wurde von der Niwano Peace Foundation ins Leben gerufen, um Einzelpersonen und Organisationen, die einen maßgeblichen Beitrag zum Verständnis und zur Zusammenarbeit der Religionen untereinander geleistet haben und so dem Weltfrieden ein Stück näher gekommen sind, auszuzeichnen und weiter zu ermutigen, und um ihre Leistungen so weit wie möglich bekannt zu machen. Die Stiftung hofft, auf diese Weise sowohl eine Erweiterung für interreligiöses Verständnis und Zusammenarbeit zu bewirken als auch noch mehr Menschen dazu zu bewegen, sich bewusst für den Weltfrieden einzusetzen. Der Preis ist nach dem Gründer und ersten Präsidenten der buddhistischen Laienorganisation Rissho Kosei-kai, Nikkyo Niwano, benannt.

Niwano Peace Foundation:

Die Niwano Peace Foundation wurde im Jahre 1978 gegründet, um zur Verwirklichung des Weltfriedens und zur Stärkung der Friedenskultur beizutragen. Die Stiftung fördert Forschung und andere Aktivitäten religiöser Natur und setzt sich in Bereichen wie Bildung, Wissenschaft, Religion und Philosophie für die Sache des Friedens ein.

Pressekontakt:

(Herr) Seiji Hironaka
Niwano Peace Foundation
Tel: +81-3-3226-4371
Fax: +81-3-3226-1835
E-Mail: s.hironaka@npf.or.jp
URL: http://www.npf.or.jp/english/

Original-Content von: Niwano Peace Foundation, übermittelt durch news aktuell