Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Westinghouse Electric Company mehr verpassen.

09.03.2020 – 12:34

Westinghouse Electric Company

Westinghouse unterzeichnet langfristigen Vertrag mit TVO zur Unterstützung des dauerhaften Einsatzes von SWR-Reaktoren

Helsinki (ots/PRNewswire)

Westinghouse Electric Company und der finnische Atomkonzern Teollisuuden Voima Oyj (TVO) unterzeichneten heute einen langfristig ausgelegten Vertrag für die Bereitstellung von Steuerelementen für die zwei Siedewasserreaktoren (SWR) des Unternehmens, Olkiluoto 1 und 2, bis zum Jahr 2038. TVO wird auf Westinghouses optimiertes CR 99+-Design zurückgreifen, um die Betriebslebensdauer der Steuerelemente zu verlängern.

"Wir von Westinghouse sind hocherfreut über die Möglichkeit, unsere solide Partnerschaft mit einem solch bedeutenden Kunden fortsetzen zu dürfen", erklärte Patrick Fragman, Vorsitzender und CEO von Westinghouse. "Unsere Teams sehen sich dazu verpflichtet, qualitativ hochwertige Produkte und Dienstleistungen anzubieten und wir wissen das fortwährende Vertrauen, das TVO unserem Vermögen entgegenbringt, die Nutzung ihrer SWR-Einheiten für langfristige Einsätze zu unterstützten, sehr zu schätzen."

Das CR 99+-Design stellt Westinghouses modernstes, leistungstärkstes Design für SWR-Steuerelemente dar und wurde auf eine Weise entwickelt, die anspruchsvollen Einsatzbedingungen gewachsen ist. Die CR 99+-Steuerelemente basieren auf Westinghouses Standarddesign und sind zusätzlich dazu in der Lage, Neutronen zu absorbieren, was auf reduzierte Kosten, eine vereinfachte Handhabung der Steuerelemente sowie weniger radioaktive Abfälle hinausläuft.

"Wir vertrauen auf Westinghouses Technologieführerschaft, um fortschrittliche Lösungen zu entwickeln, die unseren größten betrieblichen Herausforderungen gerecht werden", so Marjo Mustonen, leitende Vizepräsidentin der Abteilung für Elektrizitätserzeugung bei TVO. "Die CR 99+-Steuerelemente sind von großer Bedeutung für den effektiven und zuverlässigen Betrieb unserer Anlagen."

Das Abkommen ergänzt den im Oktober 2019 bekanntgegebenen langfristigen SWR-Vertrag zu Brennelementen zwischen TVO und Westinghouse, der besagt, dass Westinghouses TRITON11(TM)-Konzeption für Brennstoffe innerhalb eines ähnlichen Zeitrahmens in die selben Reaktoren implementiert werden soll.

Die Steuerelemente werden von Westinghouses Fertigungsanlage für Brennelemente in Västerås, Schweden, geliefert, die zugleich Brennstoff- und Engineering-Unterstützung für Olkiluoto 1 und 2 bereitstellen wird.

Westinghouse Electric Company gilt als weltweit richtungsweisender Nuklearenergiekonzern sowie führender Anbieter von Atomkraftwerkprodukten und -technologien für Versorgungsunternehmen rund um den Globus. Seinen ersten kommerziellen Druckwasserreaktor stellte Westinghouse 1957 in Shippingport im US-Bundesstaat Pennsylvania bereit. Heute ist die Westinghouse-Technologie die Grundlage für etwa die Hälfte aller aktiven Nuklearanlagen der Welt. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.westinghousenuclear.com.

Pressekontakt:

Sarah Cassella
Leiterin der Abteilung Außenkommunikation
E-Mail: cassels@westinghouse.com
Tel.: +1 (412) 374-4744
Logo - https://mma.prnewswire.com/media/888167/WESTINGHOUSE_ELECTRIC_
Logo.jpg

Original-Content von: Westinghouse Electric Company, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Westinghouse Electric Company
Weitere Storys: Westinghouse Electric Company