Gruner+Jahr, ELTERN

ELTERN-Exklusiv-Interview mit Ministerin Manuela Schwesig: "Die Familie muss vorgehen"

Hamburg (ots) - Ministerin Manuela Schwesig: "Die vielen befristeten Beschäftigungsverhältnisse sind ein großes Hindernis für den Kinderwunsch"

Familienministerin Manuela Schwesig (SPD) warnt vor der Gefahr, dass wir unser Leben mehr und mehr der Arbeit und Wirtschaft unterordnen. Im Exklusiv-Interview mit der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift ELTERN (ab heute im Handel) sagt sie: "Diese Gefahr sehe ich. Deshalb muss die Familie vorgehen. Wir können sie nicht ständig in unseren Sonntagsreden loben, wenn sie in der Arbeitswelt an letzter Stelle kommt." In den Augen der Ministerin sind "gerade die vielen befristeten Beschäftigungsverhältnisse ein großes Hindernis für den Kinderwunsch".

Auf die ELTERN-Frage, welche Pläne sie für familienfreundlichere Arbeitszeitmodelle habe, antwortet die Mutter eines 7-Jährigen Sohnes: "Warum ist es in Skandinavien und nicht in Deutschland möglich, dass man das Kind um 16 Uhr aus der Kita holt und dafür nicht schräg angeschaut wird? Nicht die Eltern müssen flexibler werden, sondern die Arbeitszeit familienfreundlicher. Es wäre schon ein Riesengewinn, wenn wir eine Arbeitskultur hätten, wo man sich darauf einigt, dass die wichtigen Dinge nicht erst am Abend stattfinden."

Die 39-Jährige sagt in dem Gespräch, dass sie und ihr Mann "in dem gleichen Spagat leben wie viele andere Familien". Ihr Ehemann arbeite verkürzt und einen Tag von zu Hause. Schwesig weiter: "Soweit das möglich ist, versuche ich auch, einen Tag in der Woche Homeoffice zu machen. Es gibt außerdem feste Freiräume. Meist hole ich meinen Sohn mittwochs von der Schule ab, und der Nachmittag und der Abend gehören uns."

Als Familienritual ist der Ministerin das gemeinsame Frühstück wichtig. Manuela Schwesig: "Umso mehr freuen wir uns auf den Sonntag, wo man ausschlafen und im Bett noch kuscheln darf und gemütlich frühstückt."

Das vollständige Interview mit Familienministerin Manuela Schwesig ab 16.4. in ELTERN

Pressekontakt:

Isabelle Haesler
PR / Kommunikation ELTERN / ELTERN FAMILY
20444 Hamburg
Telefon +49 (0) 40 / 37 03 - 37 06
Telefax +49 (0) 40 / 37 03 - 17 - 3706
E-Mail haesler.isabelle@guj.de
Internet www.guj.de

Original-Content von: Gruner+Jahr, ELTERN, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, ELTERN

Das könnte Sie auch interessieren: