Gruner+Jahr, ELTERN

Umfrage
Lieber toben als Computer

    Hamburg (ots) - Drei Viertel aller Kinder toben sich nach Meinung
ihrer Eltern lieber draußen aus, als vor dem Computer zu sitzen. Das
hat eine repräsentative Umfrage der Zeitschrift "ELTERN for family"
für das Spezialheft "Kids Adventure" ergeben (Forsa-Institut, 1.000
befragte Eltern mit Kindern im Alter von 6 bis 14 Jahren). Nur zwölf
Prozent der Kinder sitzen in ihrer Freizeit am liebsten in der
Wohnung. Für jedes dritte Kind (32 Prozent) ist am Wochenende die
Hauptsache, dass "action angesagt" ist.
    
    In den meisten Familien (75 Prozent) haben die Kinder großen
Einfluss darauf, wie und wo man die Freizeit verbringt. 71 Prozent
der Kids würden in ihren Ferien gern mal ein richtiges Abenteuer
erleben. Das muss nicht unbedingt teuer sein, sondern ist vor allem
eine Frage der Fantasie. 88 Prozent der Eltern meinen, dass tolle
Erlebnisse mit Kindern nicht viel Geld kosten müssen.
    
    Action nach der Schule - das gilt für Kinder in allen Teilen
Deutschlands - mit einem kleinen Unterschied: In den alten
Bundesländern sind 71 Prozent der Kinder in Sportvereinen aktiv, in
Ostdeutschland dagegen nur 49 Prozent.
    
    Für Interviews steht die stellvertr. Chefredakteurin Rose-Marie
Ippisch unter Tel. 089/4152-684 zur Verfügung.
    
    
ots Originaltext: Eltern
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de


HEINZ KIRCHNER PROMEDIA PR,
Falkenried 84,
20251 Hamburg
Tel. 040/48065518,
Fax 040/465130,
eMail H.Kirchner@Promedia-PR.de

Original-Content von: Gruner+Jahr, ELTERN, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, ELTERN

Das könnte Sie auch interessieren: