Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von bpa - Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V. mehr verpassen.

27.01.2020 – 11:06

bpa - Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V.

Altenpflege: Jedes Jahr hunderte neue Jobs in Berlin
bpa weist auf starken Beschäftigungsanstieg in der Pflege hin

Berlin (ots)

Für das starke Wachstum der Beschäftigung in Berlin spielt auch die Altenpflege eine zentrale Rolle. Darauf weist der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V. (bpa) auf Basis neuer Zahlen der Bundesagentur für Arbeit (BA) hin. "Innerhalb der letzten fünf Jahre sind in Berliner Pflegediensten und Heimen 3.166 neue sozialversicherungspflichtige Jobs entstanden", erklärt der Berliner bpa-Landesvorsitzende Alexander Waldow, der hinzufügt: "Dieser Anstieg um 15 Prozent zeigt, dass die Altenpflege ein attraktives Arbeitsfeld für viele Menschen ist. Gerade private Dienste und Unternehmen haben in den letzten Jahren massiv neue Stellen geschaffen." Nach den Zahlen der BA sind in Berlin aktuell mehr als 24.000 Altenpflegefachkräfte und Pflegehelfer tätig. Mitte 2014 waren es noch knapp 21.000.

"Unsere Mitgliedsunternehmen leisten ihren Beitrag zum Ausbau der Pflegekapazitäten in Berlin", so Waldow. Land und Pflegekassen müssten diese Entwicklung unterstützen, um angesichts der steigenden Zahl älterer Menschen langfristig die Versorgung aller Pflegebedürftigen sicherstellen zu können.

Der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e. V. (bpa) bildet mit mehr als 11.000 aktiven Mitgliedseinrichtungen (davon fast 400 in Berlin) die größte Interessenvertretung privater Anbieter sozialer Dienstleistungen in Deutschland. Einrichtungen der ambulanten und (teil-)stationären Pflege, der Behindertenhilfe und der Kinder- und Jugendhilfe in privater Trägerschaft sind im bpa organisiert. Die Mitglieder des bpa tragen die Verantwortung für rund 335.000 Arbeitsplätze und circa 25.000 Ausbildungsplätze (siehe www.youngpropflege.de oder auch www.facebook.com/Youngpropflege). Die Investitionen in die pflegerische Infrastruktur liegen bei etwa 26,6 Milliarden Euro.

Pressekontakt:

Für Rückfragen: Dietmar Schmidt, bpa-Landesreferent Berlin, Tel.:
030/338 47 52 50, www.bpa.de

Original-Content von: bpa - Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: bpa - Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V.
Weitere Storys: bpa - Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V.