Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von bpa - Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V.

18.09.2015 – 16:48

bpa - Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V.

6 von 10 Pflegeheimbewohnern leiden an Demenz
bpa-Präsident Meurer zum Welt-Alzheimertag 2015 (21. Oktober 2015)

Berlin (ots)

bpa-Präsident Meurer zum Welt-Alzheimertag 2015 (21. Oktober 2015)

"An Demenz erkrankte Menschen bilden die größte Gruppe in Pflegeheimen. Sechs von zehn Pflegeheimbewohner gehören jetzt dieser Gruppe an", sagt Bernd Meurer, Präsident des Bundesverbandes privater Anbieter sozialer Dienste e. V. (bpa). "Für Pflegeheime spielt daher neben der Pflege die Betreuung eine ganz besondere Rolle."

"Gute Pflege braucht mehr Zeit! - Auf diese einfache, aber richtige Feststellung hat die Politik reagiert mit der sehr hilfreichen Einführung der zusätzlichen Betreuungskräfte", so Meurer. "Galt diese Regelung zunächst nur für die Menschen mit eingeschränkter Alltagskompetenz, profitieren mittlerweile sogar alle pflegebedürftigen Menschen im Pflegeheim, in der Kurzzeitpflege und in der Tagespflege davon, dass spürbar mehr Mitarbeiter Entlastung und Begleitung bieten."

"Zudem ist die arbeitsmarktpolitische Auswirkung eindeutig, wenn 40.000 Stellen neu geschaffen werden, die insbesondere Personen ansprechen, die interessiert an der Betreuungstätigkeit, belastbar und einfühlsam sind. Hier haben nach entsprechender Schulung viele Menschen wieder Zugang zum Arbeitsmarkt gefunden", so der bpa-Präsident.

Der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V. (bpa) bildet mit mehr als 8.500 aktiven Mitgliedseinrichtungen die größte Interessenvertretung privater Anbieter sozialer Dienstleistungen in Deutschland. Einrichtungen der ambulanten und (teil-)stationären Pflege, der Behindertenhilfe und der Kinder- und Jugendhilfe in privater Trägerschaft sind im bpa organisiert. Die Mitglieder des bpa tragen die Verantwortung für rund 260.000 Arbeitsplätze und circa 20.000 Ausbildungsplätze (siehe www.youngpropflege.de oder auch www.facebook.com/Youngpropflege). Das investierte Kapital liegt bei etwa 20,6 Milliarden Euro.

Pressekontakt:

Herbert Mauel, Bernd Tews, bpa-Geschäftsführer, Tel.: 030/30 87 88 60

Original-Content von: bpa - Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: bpa - Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V.
Weitere Meldungen: bpa - Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V.