Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von bpa - Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V. mehr verpassen.

18.06.2010 – 12:09

bpa - Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V.

Aktuelle Studien zum Zukunftsgipfel

4 Dokumente

Berlin (ots)

Zum Zukunftsgipfel der Bundeskanzlerin am 18. Juni in Meseberg können wir Ihnen aktuelle Studien anbieten, die belegen, dass die Pflege eine der wachstumsstärksten Branchen ist, ein starker Wirtschaftsfaktor und ein außergewöhnlich kraftvoller Jobmotor.

Aktuell, in diesem Moment, stellt bpa-Präsident Bernd Meurer im Tagungszentrum im Haus der Bundespressekonferenz die Studie vor:

"Die Pflege - Jobmotor der Gegenwart und Wachstumsbranche der Zukunft" (Dr. Dominik H. Enste - Institut der deutschen Wirtschaft (IW) und Universität zu Köln)

Dr. Dennis A. Ostwald vom WifOR-Institut der TU Darmstadt (Prof. Rürup) stellt folgende internen Forschungsergebnisse vor:

"Die Pflegebranche als Wachstums- und Beschäftigungstreiber in Deutschland"

In den Studien sind u.a. folgende Fakten belegt:

   1. Die Pflege bietet mehr Jobs als die Automobilindustrie
   2. Die Pflege zeigt sich als stabiler Beschäftigungsanker in der
      Krise
   3. Die Pflegebranche wächst 3-mal so stark wie die 
      Gesamtwirtschaft
   4. Die Pflegebranche stellt 6-mal mehr Erwerbstätige ein als die
      Gesamtwirtschaft
   5. Bis 2050 wächst die Zahl der Jobs um bis zu 240 %, die 
      Wertschöpfung um bis zu 300 % 

Die Pressekonferenz nimmt Bezug auf den Zukunftsgipfel der Bundeskanzlerin, der am selben Tag ab 16:00 Uhr mit 10 Bundesministern und Vertretern von Arbeitgebern und Gewerkschaften auf Schloss Meseberg stattfinden wird.

Im Anhang finden Sie:

   1. 10 Starke Argumente für die Pflege - Drei bpa-Forderungen
   2. "Die Pflege als Wachstums- und Beschäftigungstreiber" von Dr.
      Ostwald (WifOR-Institut der TU Darmstadt).
   3. "Die Pflege - Jobmotor der Gegenwart und Wachstumsbranche der
      Zukunft", Studie von Dr. Enste (Institut der deutschen
      Wirtschaft und Uni Köln)
   4. Fakten über den bpa - Bundesverband privater Anbieter sozialer
      Dienste e.V. 

Für weitere Fragen, Interviews oder Kontakt zu Pflegeeinrichtungen können Sie sich gerne an uns wenden.

Der bpa vertritt über 6.500 private Pflegedienste und Pflegeheime - und damit mehr als jede vierte Pflegeeinrichtung in Deutschland.

Pressekontakt:

bpa - Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V.,
Bundesgeschäftsstelle,Friedrichstraße 148, 10117 Berlin, Tel.: +49
(30) 30 87 88 - 60, Fax: +49 (30) 30 87 88 - 89, presse@bpa.de,
www.bpa.de

Original-Content von: bpa - Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: bpa - Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V.
Weitere Meldungen: bpa - Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V.