Kontron AG

Kontron stärkt Finanzkraft für künftiges Wachstum
Warburg Pincus erwirbt 8,8 der Prozent Anteile an Kontron AG
Frisches Kapital für Übernahmen

Eching bei München (ots) - Die Kontron AG, ein führender internationaler Anbieter von Embedded Computer-Technologie, stärkt weiter ihre Finanzkraft und damit die Chancen auf zusätzliches Wachstum. Wie der Vorstand des Unternehmens mitteilte, hat Warburg Pincus, einer der weltweit größten Wachstumsinvestoren, im Zuge einer Kapitalerhöhung 8,8 Prozent der Aktien auf Basis des erhöhten Grundkapitals an der Kontron AG erworben.

Warburg Pincus ist ein weiterer, strategisch sehr wichtiger Investor, der nicht nur für sein langfristiges Engagement und seine partnerschaftliche Herangehensweise, sondern auch für seine Finanzkraft, M&A-Expertise und Industrieerfahrung bekannt ist. Ulrich Gehrmann, Vorstandsvorsitzender der Kontron AG, sagte: "Mit den frischen Mitteln aus der Kapitalerhöhung stärken wir weiter unsere solide Eigenkapital- und Liquiditätssituation. Vor allem können wir mit diesen Mitteln nicht nur langfristige Investitionen zur weiteren Stärkung unserer Marktposition tätigen, sondern auch schnell und flexibel Akquisitionen durchführen." Laut Gehrmann befinde sich Kontron derzeit in einem sich schnell konsolidierenden Marktumfeld, das für Kontron weltweit große strategische Chancen biete, die man mit gezielten Zukäufen konsequent nutzen wolle.

Für Warburg Pincus, die weltweit bei mehr als 100 Unternehmen engagiert ist und ein Gesamtvermögen von mehr als 25 Milliarden US-Dollar verwaltet, hat dieses Investment großes Potenzial. Jeremy Young, Geschäftsführer der Warburg Pincus Deutschland GmbH, erklärte: "Wir sind außerordentlich erfreut über unser Investment in Kontron, ein anerkanntes und weltweit führendes Unternehmen in einem Wachstumsmarkt. Mit dem frischen Kapital statten wir die Gesellschaft mit der Liquidität aus, die sie braucht, um organisch sowie durch Akquisitionen beschleunigt zu wachsen. Wir freuen uns darauf, mit dem Management von Kontron zusammenzuarbeiten und unsere substanzielle M&A-Expertise und unsere weitreichende Technologieerfahrung einzubringen. Damit schaffen wir gemeinsam Wert für alle am Unternehmen Beteiligten.

Aktienerwerb aus Kapitalerhöhung

Der Vorstand von Kontron hat am 27. Juli 2009 mit Zustimmung des Aufsichtsrats vom gleichen Tag eine Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital beschlossen. Im Zuge dieser Kapitalerhöhung wird das Grundkapital der Kontron AG von Euro 50.788.024 um Euro 4.895.000 auf Euro 55.683.024 gegen Bareinlagen erhöht. Ausgegeben werden 4.895.000 auf den Inhaber lautende Aktien ohne Nennwert (Stückaktien) mit Gewinnberechtigung ab 1. Januar 2009. Die Ausgabe der neuen Aktien erfolgt gegen Bareinlage zum Ausgabebetrag von jeweils Euro 7,88 je Aktie. Insgesamt flossen der Gesellschaft brutto ca. Euro 38,6 Mio. frische Mittel zu. Das Bezugsrecht der Aktionäre wurde ausgeschlossen. Die neuen Aktien wurden durch eine Gesellschaft von Warburg Pincus gezeichnet.

Pressekontakt:

Investor Relations
Gaby Moldan
Kontron AG
Oskar-von-Miller-Str. 1,
85386 Eching
Tel: 08165/77212, Fax 08165/77222
Email: Gaby.Moldan@kontron.com

Für weitere Informationen:
Dr. Udo Nimsdorf
Engel & Zimmermann AG
Agentur für Wirtschaftskommunikation
Schloss Fußberg, Am Schlosspark 15,
82131 Gauting
Tel: 089-89 35 633, Fax: 089-89 39 84 29
Email: info@engel-zimmermann.de

Pressekontakt Warburg Pincus Deutschland GmbH:
Steffen Rinas / Philippa Fischer-Zernin
Citigate Dewe Rogerson GmbH
Hanauer Landstraße 175-179
60314 Frankfurt am Main
Tel: 069-90 500-120 / -151, Fax: 069-90 500 102
E-Mail: steffen.rinas@citigatedr.de /
philippa.fischer-zernin@citigatedr.de

Original-Content von: Kontron AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kontron AG

Das könnte Sie auch interessieren: