VBG

Beitrag zur gesetzlichen Unfallversicherung VBG sinkt

Hamburg (ots) - Für über eine Million Mitgliedsunternehmen sinkt der Beitragsfuß 2014 gegenüber dem Vorjahr.

Der VBG-Vorstand hat entschieden: Der Beitragsfuß der Umlage für Pflicht- und freiwillig Versicherte sinkt gegenüber dem Vorjahr auf 4,30 Euro (2013: 4,50 Euro). Für zahlreiche Kleinunternehmen gilt der Mindestbeitrag. Die VBG-Vertreterversammlung, das höchste Selbstverwaltungsgremium der VBG, hat den Mindestbeitrag 2014 auf 48 Euro festgelegt. Er bleibt damit unverändert gegenüber dem Vorjahr.

Der Beitrag für die freiwillige Versicherung im Ehrenamt beträgt für 2014 je Versicherungsverhältnis 2,73 Euro. 2015 liegt der Jahresbeitrag für diese Versicherung bei 3,00 Euro.

Lastenverteilung

Unter den Berufsgenossenschaften gibt es einen Solidarausgleich. Das bisherige Modell des Lastenausgleichs wurde durch das Modell der Lastenverteilung ersetzt. Der Beitragsfuß zur Lastenverteilung nach Entgelten beträgt 2,2805 Euro je 1.000 Euro Entgeltsumme, wobei für die Lastenverteilung nach Entgelten 2014 ein Freibetrag von 199.500 Euro Arbeitsentgelt gilt. Der Beitragsfuß zur Lastenverteilung nach Neurenten liegt bei 0,3517 Euro je 1.000 Beitragseinheiten. Ein Freibetrag zur Lastenverteilung nach Neurenten ist nicht vorgesehen.

Informationen im Internet

Die VBG-Mitgliedsunternehmen erhalten in den nächsten Tagen ihre Beitragsrechnungen 2014 per Post. Ausführliche Informationen stehen auf der VBG-Website www.vbg.de zur Verfügung.

Die VBG ist eine gesetzliche Unfallversicherung mit rund 36 Millionen Versicherungsverhältnissen in Deutschland. Versicherte der VBG sind Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen, freiwillig versicherte Unternehmerinnen und Unternehmer, bürgerschaftlich Engagierte und viele mehr. Zur VBG zählen über eine Million Unternehmen aus mehr als 100 Branchen - vom Architekturbüro bis zum Zeitarbeitsunternehmen. Weitere Informationen: www.vbg.de

Pressekontakt:

Daniela Dalhoff
Leiterin Öffentlichkeitsarbeit
VBG - Ihre gesetzliche Unfallversicherung
Deelbögenkamp 4
22297 Hamburg
Tel.: 040 5146-2525
Fax: 040 5146-2255
E-Mail: daniela.dalhoff@vbg.de

Original-Content von: VBG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: VBG

Das könnte Sie auch interessieren: