Das könnte Sie auch interessieren:

Startschuss für den PR-Bild Award 2019: news aktuell sucht die besten PR-Fotos des Jahres

Hamburg (ots) - Ab sofort können sich Unternehmen, Organisationen und Agenturen unter ...

ZDF-Free-TV-Premiere: "Iris - Rendezvous mit dem Tod"

Mainz (ots) - Dunkle Begierden, Lügen und Gewalt sind die Komponenten des französischen Erotikthrillers "Iris ...

"Berlin direkt" im ZDF erstmals mit Shakuntala Banerjee

Mainz (ots) - In den vergangenen vier Jahren war sie als Korrespondentin im ZDF-Europa-Studio in Brüssel ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Stepin GmbH

21.03.2016 – 09:43

Stepin GmbH

Als Englischlehrer im 'Reich der Mitte'
Bewerbungsschluss für Programmstart im Sommer 2016 ist Ende April

Bonn (ots)

Eine intensive Art China kennenzulernen bietet die Bonner Austauschorganisation Stepin mit dem sechsmonatigen Programm "Teach & Travel China". Die Teilnehmer arbeiten - nach einer mehrwöchigen Schulung in Peking - als Englisch-Lehrkraft in einer chinesischen Schule. Es gibt ein kleines geregeltes Einkommen und eine Wohnung - und gratis obendrauf das Lächeln der chinesischen Jungen und Mädchen, die ihre ersten Schritte in die für sie neue Weltsprache wagen.

Die Bewerbungsfrist für den Programmstart im Sommer 2016 endet Ende April. Programmberaterin Lara Lehnen rät allen angehenden Abiturientinnen und Abiturienten: "Nutzt die Chance, jetzt in Ruhe alle Formalitäten zu klären und die Unterlagen zusammenzutragen, bevor der Prüfungsstress losgeht." Und nach bestandenem Abi geht es dann ins Reich der Mitte auf die andere Seite des Lehrerpultes!

Returnee Hanna Dreßen hat der Job als Lehrerin in China einen völlig neuen Blick auf das riesige Land beschert: "China ist viel lustiger, bunter, komplizierter, aufregender, widersprüchlicher, anstrengender - aber vor allem viel normaler als wir uns das in Deutschland vorstellen," fasst die heute 23-Jährige ihr halbes Jahr im "Reich der Mitte" zusammen. Sie findet, dass wir viel zu schnell den Stab über die neue Großmacht brechen, weil wir viel zu wenig über das Land wissen. "Doch manche Klischees stimmen: Chinesen essen wirklich den ganzen Tag Reis und gönnen sich gerne mal als besondere Delikatesse Hund oder Eichhörnchen," fügt die junge Deutsche lachend hinzu.

Wer sich für "Teach & Travel China" bewerben will, muss mindestens 18 Jahre alt sein und über gute Englischkenntnisse verfügen. Programmkosten: ab 2.790 Euro. Alle Infos stehen im Web unter www.stepin.de. Fragen beantwortet Programmberaterin Lara Lehnen gerne telefonisch (0228/95695-20) oder per Mail unter work-travel@stepin.de.

Pressekontakt:

Stepin GmbH (Student Travel & Education Programmes International)
Ansprechpartnerin: Verena Hanneken
Tel. 0228-95695-16
E-Mail: verena.hanneken@stepin.de

Original-Content von: Stepin GmbH, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Stepin GmbH
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Stepin GmbH