Das könnte Sie auch interessieren:

Die Liebe siegt: Klaas Heufer-Umlauf gewinnt am Samstagabend, "DIE BESTE SHOW DER WELT" gewinnt Zuschauer

Unterföhring (ots) - Die Liebe macht Klaas Heufer-Umlauf zum neuen Show-Master! Mit seiner neuartig ...

ZDF bei GOLDENER KAMERA 2019 erfolgreich

Mainz (ots) - Der ZDF-Film "Aufbruch in die Freiheit" ist am Samstag, 30. März 2019, in Berlin mit der ...

Discovery startet neue Marke in Deutschland: HOME & GARDEN TV, ab 06. Juni 2019 im Free-TV und auf digitalen Verbreitungswegen

München (ots) - - HOME & GARDEN TV ist die erste Adresse im TV für alle Themen rund um Häuser, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Stepin GmbH

16.10.2015 – 10:38

Stepin GmbH

Englischlehrer in China? - Bewerbungsschluss bereits Mitte November 2015

Englischlehrer in China? - Bewerbungsschluss bereits Mitte November 2015
  • Bild-Infos
  • Download

Bonn (ots)

Als Englischlehrerin oder -lehrer in China arbeiten und leben - diese Chance bietet das sechsmonatige "Teach & Travel"-Programm der Bonner Austauschorganisation Stepin. Doch Achtung: Bereits am 15. November 2015 endet die Bewerbungsfrist für den Programmstart Mitte Januar des kommenden Jahres.

Ein spezielles Kursprogramm bereitet die Teilnehmer während vier Wochen in Peking auf die künftige Pädagogen-Rolle vor. Dabei erwerben sie das TEFL-Zertifikat (kurz für: Teaching English as a Foreign Language), mit dem sie überall auf der Welt Englisch als Fremdsprache unterrichten dürfen. Anschließend wartet auf sie der Unterricht an einer Schule im riesigen Reich der Mitte.

"Interessenten sollten über gute Englischkenntnisse verfügen, Spaß am Unterrichten mitbringen und die asiatische Kultur kennenlernen wollen", nennt Programmberaterin Lara Lehnen die Grundvoraussetzungen. Weitere sind: Mindestalter 18 Jahre, ein gültiger Reisepass nebst Führungszeugnis. Dann steht dem Leben "allein unter kleinen Chinesen" nichts mehr im Weg.

"Neben dem Lehrzertifikat und der erworbenen Berufspraxis erhalten die Teilnehmer intensive und authentische Einblicke in Gebräuche, Gepflogenheiten und Kultur im Reich der Mitte", weiß Lehnen. Zudem seien Bewerber mit China-Kompetenz äußerst gefragt. Die Kosten: ab 2790 Euro. Enthalten sind dabei Unterbringung und Verpflegung sowie ein ortsübliches monatliches Lehrergehalt in Höhe von etwa 320 Euro. Hin- und Rückflug werden auf Wunsch vermittelt.

Alle Programminfos sowie das Anmeldeformular gibt es unter www.stepin.de/teach-and-travel-china. Fragen beantwortet Lara Lehnen gerne telefonisch (0228/95695-20) oder per Mail unter work-travel@stepin.de

Pressekontakt:

Stepin GmbH (Student Travel & Education Programmes International)
Ansprechpartnerin: Verena Hanneken
Tel. 0228-95695-16
E-Mail: verena.hanneken@stepin.de
Internet: www.stepin.de

Original-Content von: Stepin GmbH, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Stepin GmbH
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung