Stepin GmbH

Dem Winter ein Schnippchen schlagen
Hotel-Praktikanten in Neuseeland erleben den dreifachen Sommer (mit Bild)

Dem Winter ein Schnippchen schlagen / Hotel-Praktikanten in Neuseeland erleben den dreifachen Sommer (mit Bild)
Neuseeland: Traumziel für viele junge Deutsche. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe: "obs/Stepin GmbH"

Bonn (ots) - Wer in diesem Jahr Winterblues und Glatteis den Rücken kehren will, kann mit einem einfachen Trick sogar drei Mal hintereinander den Sommer erleben. Ein halbjähriger Aufenthalt als Hotel-Praktikant in Neuseeland macht dies möglich. Da der Sommer auf der Südhalbkugel im Dezember beginnt, erleben die Teilnehmer des Praktikum-Programms zunächst einen Sommer in Europa, direkt im Anschluss den neuseeländischen Sommer und kehren dann rechtzeitig zum Frühlingsende wieder nach Deutschland zurück.

Die Tourismusbranche im Land der Kiwis zählt zu den dort am stärksten wachsenden Wirtschaftszweigen. Arbeitskräfte aus Europa werden in dieser Branche gerne nicht nur wegen ihrer Sprachkenntnisse eingesetzt. Die Bonner Organisation Stepin bietet ab sofort die besondere Möglichkeit eines bezahlten Praktikums am anderen Ende der Welt: Für eine Mindestdauer von 26 Wochen arbeitet man an der Rezeption, im Restaurant im Verkauf oder in der Gästebetreuung. Vorkenntnisse in der Hotelbranche oder der Gastronomie sind für die Teilnahme am Praktikumsprogramm erwünscht aber nicht Bedingung. Die wöchentliche Arbeitszeit liegt bei 30 bis 35 Arbeitsstunden, und die Praktikumsvergütung erfolgt nach einem festgesetzten Stundenlohn.

Gemeinsam mit den Teilnehmern erstellt Stepin in ein individuelles Praktikumsprofil und sucht ein passendes Hotel oder Touristikunternehmen. Mit einem sicheren Praktikumsplatz in der Tasche fliegt man im grauen deutschen November los und landet im neuseeländischen Frühling. Die Namen der Einsatzorte, die zu den schönsten Gebieten Neuseelands zählen, klingen exotisch: Rotorua, Ruahephu und Taupo auf der Nordinsel und Wanaka oder Queenstown, der Hauptstadt des Bungee-Jumpings, auf der Südinsel.

Stepin steht den angehenden Praktikanten vor der Ausreise und während des Aufenthaltes unterstützend zur Seite. Zu den Serviceleistungen gehören neben der Vermittlung des Praktikums und der Unterkunft die Beantragung des Visums sowie die Einrichtung des neuseeländischen Kontos.

Pressekontakt:

Marisa De Luca
Stepin (Student Travel & Education Programmes International)
E-Mail: marisa.deluca@stepin.de
Tel. 0228/95695-15
www.stepin.de

Original-Content von: Stepin GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stepin GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: