SOS-Kinderdörfer weltweit

Tsunami-Wiederaufbauhilfe: UN-Habitat vergibt Bestnote an SOS-Kinderdörfer

    München/Jakarta (ots) - Beim Wiederaufbau von Dörfern in den von Tsunami zerstörten Regionen in Indonesien fallen die SOS-Kinderdörfer durch besonders gute Arbeit auf. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie, die UN-Habitat bei der Universität Syiah Kuala in Banda Aceh, Indonesien, in Auftrag gegeben hat. Zwischen Januar und März 2006 wurde die Wiederaufbauhilfe von rund 35 Hilfsorganisationen in vier Distrikten der besonders zerstörten Provinz Banda Aceh untersucht. UN-Habitat ist das Wohn- und Siedlungsprogramm der Vereinten Nationen. Befragt wurden Betroffene, deren Häuser von Hilfsorganisationen wiederaufgebaut wurden.

    Entscheidend waren unter anderem die Bewertung der Arbeitsabläufe beim Aufbau und der Vergabe der Häuser sowie die Auswahl des Baumaterials. Nur zwölf der etwa 35 Organisationen erhielten die Bestnote von UN-Habitat, darunter auch die SOS-Kinderdörfer. Für den Wiederaufbau von Häusern in Suak Raya bekam die internationale Kinderhilfsorganisation zehn von zehn möglichen Punkten.

    Die SOS-Kinderdörfer bauen allein in Indonesien 515 Familienhäuser wieder auf. Als eine der ersten Hilfsorganisationen konnten sie auf der Insel Sumatra im August 2005 neue Wohnhäuser an betroffene Familien übergeben. Sämtliche Bauarbeiten in Gampong Cot, Suak Raya und Lambada Lhok sollen in Kürze abgeschlossen sein. Für die schnelle Umsetzung sowie die starke Einbindung der jeweiligen Gemeinden in die Wiederaufbauarbeit erhielten die SOS-Kinderdörfer sowohl von den Menschen vor Ort als auch von anderen Nichtregierungsorganisationen große Anerkennung.

    Es besteht die Möglichkeit, den Direktor der SOS-Kinderdörfer in Indonesien, Gregor Nitihardjo, der den Wiederaufbau koordiniert, am Montag, den 3. Juli 2006, mittags zu interviewen (englisch). Bei Interesse bitte bis Freitag, 30. Juni 2006, anmelden (siehe unten).

    Ausführliche Informationen zur Studie im Internet unter       http://unhabitat-indonesia.org/newsletter/04/index.htm

Für Presserückfragen:

SOS-Kinderdörfer weltweit Hermann-Gmeiner-Fonds Deutschland e.V. Kommunikation/Silja Streeck Tel.: 089/179 14 -259, Fax: 089/179 14 -260 E-Mail: kommunikation@sos-kinderdoerfer.de Homepage: http://www.sos-kinderdoerfer.de

Original-Content von: SOS-Kinderdörfer weltweit, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SOS-Kinderdörfer weltweit

Das könnte Sie auch interessieren: