Das könnte Sie auch interessieren:

Christine Neubauer: Ab jetzt ist sie blond

Hamburg (ots) - Als brünette Ur-Bayerin war Schauspielerin Christine Neubauer, 56, einst die Quoten-Queen im ...

kinokino Publikumspreis geht an "Another Reality" / Erstmals verleihen 3sat und Bayerischer Rundfunk den Preis des Filmmagazins gemeinsam

Mainz (ots) - Die Redaktion von "kinokino", dem Filmmagazin von 3sat und Bayerischem Rundfunk, lobte auf dem ...

Bundespräsident Steinmeier ehrt die Jugend forscht Bundessieger 2019

Hamburg/Chemnitz (ots) - Deutschlands beste Nachwuchswissenschaftler in Chemnitz ausgezeichnet Die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von SOS-Kinderdörfer weltweit

01.10.2018 – 14:58

SOS-Kinderdörfer weltweit

Tsunami in Indonesien: SOS-Kinderdörfer entsenden Hilfsteam
350.000 Kinder betroffen

Jakarta/Palu (ots)

Die SOS-Kinderdörfer entsendet ein Hilfsteam in die vom Tsunami überschwemmte Region. Rund 350.000 Kinder sind dort nach Angaben der Hilfsorganisation von der Katastrophe betroffen.

Die Situation der Überlebenden ist nach SOS-Angaben sehr schlecht. Es gäbe kein sauberes Trinkwasser und keinen Strom in der Region. Viele Krankenhäuser seien nicht mehr in Betrieb. Es bestehe nun die Gefahr, dass vor allem Kleinkinder wegen verschmutzten Trinkwassers erkrankten.

"Die SOS-Kinderdörfer selbst sind vom Tsunami glücklicherweise nicht betroffen", teilte deren Leiter in Indonesien, Gregor Nitihardjo, mit. "Alle Kinder, betreuten Familien und alle Beschäftigten sind wohlauf."

Pressekontakt:

Louay Yassin
Pressesprecher
SOS-Kinderdörfer weltweit
Tel.: 089/179 14-259
E-Mail: louay.yassin@sos-kd.org
www.sos-kinderdoerfer.de/presse

Original-Content von: SOS-Kinderdörfer weltweit, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von SOS-Kinderdörfer weltweit
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung