Das könnte Sie auch interessieren:

Hypebeasts 2018: Was ist noch heiß, was verbrannt? - Neue Ausgabe von treibstoff: Das Magazin von news aktuell

Hamburg (ots) - Die neue Ausgabe von treibstoff ist erschienen (4/18). Im Magazin der dpa-Tochter news ...

Big Bang zum Abschluss: Wer gewinnt das Finale der ProSieben-Show "Masters of Dance"?

Unterföhring (ots) - Wer gewinnt die ProSieben-Show "Masters of Dance"? Im großen Finale am Donnerstag, 10. ...

Kraftvolle Kooperation: Fitness-Magazin SHAPE launcht "Sophia Thiel Magazin" / Ab 9. Januar 2019 im Handel

München (ots) - Sie war die erste Influencerin auf der Titelseite von SHAPE. Jetzt wachsen die starken Marken ...

05.01.2017 – 12:00

Sedo GmbH

Die teuersten Domains 2016: kurz und .com besonders begehrt

Köln (ots)

Die teuerste Domain des Jahres 2016 heißt broker.com. Diese hat für 375.000 USD den Besitzer gewechselt. Die teuerste .de Domain itjobs.de erzielte einen Preis von 58.000 Euro. Besonders begehrt waren im vergangenen Jahr auch kurze Domains: Unter den Top 5 Webadressen mit den meisten Geboten finden sich ausschließlich ein- bis dreistellige Domains. Grundlage der Betrachtung sind die Verkaufszahlen der weltweit führenden Domainhandelsplattform Sedo. Vertrauliche Verkäufe sind hierbei unberücksichtigt.

Top 5 Domainverkäufe

Domain            Preis
1.) broker.com    375.000 USD
2.) mikihouse.com 224.224 USD
3.) ada.com       200.000 USD
4.) circa.com     150.000 USD
5.) hotbot.com    155.000 USD 

Top 5 Domainverkäufe für .de

Domain             Preis
1.) itjobs.de      58.000 EUR
2.) 90min.de       53.550 EUR
3.) sparstrumpf.de 47.600 EUR
4.) luxus.de       25.500 EUR
5.) antalya.de     20.000 EUR 

Top 5 Domains mit den meisten Geboten

Mit jeweils 84 abgegebenen Geboten teilen sich drei Namen die Auszeichnung als populärste Domain. Der anhaltende Trend zu besonders kurzen Webadressen spiegelt sich hier auffallend stark wider: Alle fünf Domains bestehen aus maximal drei Zeichen. Die Veröffentlichung neuer .at-Kurzdomains hat diese Entwicklung zusätzlich befeuert.

Domain       Gebote     Preis
1.) ö.at     84         7.400   EUR
2.) cun.com  84         113.611 EUR
3.) 4.at     84         6.900   EUR
4.) 111.club 82         5.320   USD
5.) dj.at    78         3.600   EUR 

Top 5 der längsten Domains

Im starken Kontrast zu den hochpreisigen kurzen Domains stehen die längsten Domains des Jahres. Diese sind deutlich günstiger im Preis und bedienen meist ein bestimmtes Nischenthema. Maximal möglich sind dabei 63 Zeichen. Der Spitzenreiter 2016 belegt stolze 60 Zeichen.

Domain                                          Zeichen   Preis
comcomcomcomcomcomcomcomcomcomcom               60        250 USD 
comcomcomcomcomcomcomcomcom.com                   
chiropractic-acupuncture-homeopathy             59        148 USD
-self-help-workshops-dvd.com         
berufsunfaehigkeitsversicherung-vergleich.net   41        500 EUR
aansprakelijkheidsverzekeringvergelijken.nl     40        100 EUR
mercer-tazewellcountyboardofrealtors.com        36        404 USD 

Über Sedo

Sedo mit Sitz in Köln und Boston (USA) ist die weltweit führende Domainhandelsbörse mit 2 Millionen Kunden und einem Verkaufsangebot von ca. 19 Millionen Domains aller Endungen. Sedo bietet Käufern und Verkäufern Dienstleistungen rund um Domains, wie etwa Domain-Parking, Domain-Bewertungen, Domain-Transfers und Domain-Vermarktung.

Pressekontakt:

Christoph Holler

Marketing & PR Manager
Sedo GmbH :: Im Mediapark 6b :: 50670 Köln
tel +49 221.34030.383 :: fax +49 221.34030.102
http://www.sedo.de :: christoph.holler@sedo.de

Original-Content von: Sedo GmbH, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Sedo GmbH
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Sedo GmbH