Sedo GmbH

Die Top 3 der Online-Betrügereien mit Internet-Domains

Köln (ots) - Inhaber von Internetadressen werden immer häufiger Opfer von Online-Betrügern. Sedo, die weltweit größte Handelsplattform für Internet-Domains, möchte vor den drei häufigsten Betrugsformen warnen und gleichzeitig informieren, wie man vermeiden kann, in die Fallen der Betrüger zu tappen.

Die drei wohl bekanntesten Praktiken lauten Gutachten-Betrug, Provider-Betrug und Kaufangebot-Betrug. Hierbei kontaktieren die Betrüger Domain-Inhaber per E-Mail unter Vortäuschung falscher Tatsachen. Schenkt man den gefälschten Nachrichten Glauben, besteht die Gefahr, die eigene Domain und darüber hinaus auch noch höhere Geldbeträge zu verlieren.

Einzelheiten zu den jeweiligen Betrugsmethoden, und wie man sich als Domain-Inhaber davor schützen kann, sind über folgendes Dokument einsehbar: http://www.sedo.de/presse/Top3.pdf

Diese Pressemitteilung ist elektronisch abrufbar unter: http://www.sedo.de/presse/

Über Sedo

Sedo mit Sitz in Köln und Boston (USA) ist die weltweit führende Domain-Handelsbörse mit einem Verkaufangebot von über 9 Millionen Domains aller Endungen - 3 Millionen Domains davon sind geparkt. Sedo bietet Dienstleistungen rund um Domains - wie Domain-Parking, Domain-Bewertungen, Domain-Transfers und Domain-Vermarktung. Weitere Informationen unter www.sedo.de.

Sedo ist Teil der AdLINK-Gruppe (ISIN DE0005490155 / WKN: 549015), im Verbund der United Internet AG (ISIN DE0005089031/ WKN 508903).

Pressekontakt:

Sedo GmbH, Köln
http://www.sedo.de
Ansprechpartnerin:
Semra Yilmaz
Tel. (+49) 0221-340 30-388
E-Mail: presse@sedo.de

Original-Content von: Sedo GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Sedo GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: