UmweltBank AG

UmweltBank AG nachhaltig erfolgreich

    Nürnberg (ots) -

    Erfolgreiches Geschäftsjahr 2005: Die Bilanzsumme der Nürnberger     UmweltBank AG stieg nach vorläufigen Zahlen im vergangenen Jahr um     106 Millionen Euro auf 686 Millionen Euro. Im gleichen Zeitraum     erhöhte sich das Anlagevolumen um 21 Prozent.

    Auch im Jahr 2005 hat die ökologische Direktbank aus Nürnberg ihren Erfolgskurs nachhaltig fortgesetzt. Denn immer mehr Kunden verknüpfen ihre Finanzplanung mit dem Gedanken des Umweltschutzes. Das große Interesse an ethisch-ökologischen Geldanlagen führte zu einer Erhöhung der Spareinlagen um 21 Prozent von 376 auf 453 Millionen Euro. Daneben stieg das Volumen der an die Kunden vermittelten Geldanlagen sogar um 40 Prozent. Ein großer Teil dieser Investitionen floss in Genussrechte, dem Nachfolgeprodukt der geschlossenen Fonds.

    Gleichzeitig wuchs die Nachfrage nach günstigen Krediten für Ökohäuser und Solaranlagen. So erhöhten sich die in Anspruch genommenen Darlehen um 29 Prozent von 363 auf 469 Millionen Euro. Die Zahl der geförderten Kreditprojekte stieg um 35 Prozent auf 4.836.

    Das Eigenkapital der UmweltBank wuchs im vergangenen Jahr auf knapp 46 Millionen Euro an. "Diese Steigerung resultiert vor allem aus der Genußschein-Emission im Mai 2005, sowie einer Kapitalerhöhung im Dezember 2005 über 6,28 Millionen Euro. Zudem wurden 98,2 Prozent der stillen Beteiligungen zum Jahresschluss beendet", erläutert UmweltBank-Vorstand Horst P. Popp.

    Die UmweltBank gewann im Jahr 2005 über 5.000 neue Kunden dazu. Blickt man allein auf die rund 18.000 Interessenten, die sich im vergangenen Jahr gemeldet haben, scheint diese Entwicklung damit auch keineswegs beendet zu sein. Insgesamt hat die UmweltBank nun mehr als 45.000 Kunden. Die konstant steigende Nachfrage führt auch zu einer steigenden Zahl von Mitarbeitern. Zurzeit beschäftigt die UmweltBank 127 Angestellte in Voll- und Teilzeit. Das sind sechs Prozent mehr als im Vorjahr.

    Diese Zahlen belegen das stetige Wachstum der UmweltBank und damit ein weiteres erfolgreich abgeschlossenes Geschäftsjahr. "Nach einem Ergebnis von 5,1 Millionen Euro im Vorjahr erwarten wir für 2005 rund sieben Millionen Euro Jahresergebnis vor Gewinnverteilung und Steuern", schätzt Vorstand Popp. "Die endgültigen Zahlen werden Anfang Mai nach Erteilung des Testates veröffentlicht."

    Nürnberg, den 31. Januar 2006.     UmweltBank AG     Der Vorstand

    Die 1997 gegründete UmweltBank AG ist als Direktbank auf den Umweltfinanzbereich spezialisiert. Sie ist unabhängig und im Freiverkehr der Frankfurter Börse notiert. Die UmweltBank bietet ökologische Geldanlagen, Versicherungen und Baufinanzierungen und investiert ausschließlich in ökologische Projekte.

    Über ein Belegexemplar freuen wir uns.

Ansprechpartner für die Presse: UmweltBank AG, Johannes Plott, Laufertorgraben 6, 90489 Nürnberg Tel.: 0911/53 08 - 266, Fax: 0911/53 08 - 269, E-Mail: presse@umweltbank.de, www.umweltbank.de

Original-Content von: UmweltBank AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: UmweltBank AG

Das könnte Sie auch interessieren: