Alle Storys
Folgen
Keine Story von DKMS gemeinnützige GmbH mehr verpassen.

DKMS gemeinnützige GmbH

Berliner Bildungssenatorin und DKMS starten Aufruf zum World Blood Cancer Day

Sehr geehrtes Redaktionsteam,

die Berliner Senatorin für Bildung, Jugend und Familie, Sandra Scheeres, setzt sich aktiv im Kampf gegen Blutkrebs ein. Als Schirmherrin des DKMS Schulprojekts in Berlin unterstützt sie die gemeinnützige Organisation in ihrem lebenswichtigen Anliegen, junge Menschen auf die Themen Blutkrebs und Stammzellspende aufmerksam zu machen. Anlässlich des World Blood Cancer Day (WBCD) am 28. Mai, der in diesem Jahr auch im Zeichen des 30-jährigen DKMS Jubiläums steht, stellen der Senat und die DKMS neue Bildungsformate und Möglichkeiten des nachhaltigen Engagements für interessierte Berliner Schulen vor.

Nachdem pandemiebedingt Veranstaltungen an Schulen vorübergehend ausgesetzt werden mussten, hat die DKMS eine Reihe von digitalen Formaten entwickelt, die in schwierigen Zeiten einen echten Mehrwert für Lernende und Lehrende bieten. Auch die Registrierung ist weiterhin möglich – auf unkompliziertem, sicherem und kontaktlosem Weg. Gemeinsam mit der Berliner Schulsenatorin Sandra Scheeres präsentiert die DKMS anlässlich des World Blood Cancer Day bereits die zweite Ausgabe einer digitalen Schulstunde rund um das Thema Blutkrebs. Es will junge Menschen zu einer eigenständigen Auseinandersetzung mit wichtigen gesellschaftlichen Fragen anregen und eignet sich besonders für die Fächer Deutsch, Ethik, Religion und die Sozialwissenschaften.

Bildungssenatorin Sandra Scheeres lädt anlässlich des World Blood Cancer Day alle Berliner Gymnasien, Gesamtschulen und berufsbildenden Schulen dazu ein mitzumachen: „Es ist enorm wichtig, jungen Menschen schon früh Verantwortung zu übertragen und ihnen die Möglichkeit zu geben, sich mit Herz und Verstand für eine gute Sache zu engagieren. Besonders wichtig ist für mich, dass sie dabei begleitet und umfassend informiert werden – so wie von der DKMS innerhalb ihres Schulprojekts. Ich würde mich freuen, wenn sich möglichst viele Berliner Schulen beteiligten“, sagt Sandra Scheeres.

Um diesen außergewöhnlichen Einsatz zu würdigen, zeichnet die DKMS besonders engagierte Schulen mit dem DKMS Schulsiegel aus. Dieses Siegel wird bundesweit an Schulen verliehen, die sich nachhaltig im Kampf gegen Blutkrebs einsetzen. In Berlin werden die Brillat-Savarin-Schule OSZ Gastgewerbe, die Hermann-Scheer-Schule und das OSZ Gesundheit I ausgezeichnet. Eine offizielle Verleihung findet im kommenden Schuljahr statt.

Die ganze Pressemitteilung lesen Sie in unserem DKMS Media Center.

Sie planen einen Artikel oder haben Fragen? Dann melden Sie sich sehr gerne unter presse@dkms.de

Es grüßt Sie herzlich

Ihr DKMS Kommunikationsteam

Finden Sie hier Bildmaterial: https://mediacenter.dkms.de/media/

Kontakt zum DKMS Kommunikationsteam: https://mediacenter.dkms.de/

Über die DKMS
Die DKMS ist eine internationale gemeinnützige Organisation, die sich dem Kampf gegen Blutkrebs verschrieben hat. Unser Ziel ist es, so vielen Patienten wie möglich eine zweite Lebenschance zu ermöglichen. Dabei sind wir weltweit führend in der Versorgung von Patienten mit lebensrettenden Stammzelltransplantaten. Die DKMS ist außer in Deutschland in den USA, Polen, UK, Chile, Indien und Südafrika aktiv. Gemeinsam haben wir über 10 Millionen Lebensspender registriert. Darüber hinaus betreibt die DKMS wissenschaftliche Forschung und setzt in ihrem Labor, dem DKMS Life Science Lab, Maßstäbe bei der Typisierung neuer Stammzellspender.


Daten und Fakten: https://mediacenter.dkms.de/pressekit/daten-fakten/

Allgemeine Infos: https://mediacenter.dkms.de/pressekit/allg-infos/

Folgen Sie uns auf Twitter (https://twitter.com/dkms_de) und besuchen Sie unserem Blog https://dkms-insights.de.

Weitere Informationen zu unserer Arbeit finden Sie hier: https://www.dkms.de

Kommunikation
DKMS gemeinnützige GmbH
Scheidtweilerstr. 63-65
50933 Köln
Tel.: +49 221/940582-3301
Fax: +49 221/940582-3699 presse@dkms.de

https://mediacenter.dkms.de
Weitere Storys: DKMS gemeinnützige GmbH
Weitere Storys: DKMS gemeinnützige GmbH