PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von DKMS gemeinnützige GmbH mehr verpassen.

20.05.2020 – 15:34

DKMS gemeinnützige GmbH

Im DKMS-Talk: Komponist und Keyboarder Peter Banks von "After the Fire" über Musik und Krebs

Sehr geehrtes Redaktionsteam,

Familienmutter Marion ist an einer akuten Form von Blutkrebs erkrankt und bekam vor einigen Wochen durch eine Stammzelltransplantation eine neue Lebenschance. An einem ihrer besseren Tage im Krankenhaus tanzte sie voller Freude zu ihrem Lieblingssong „1980-F“ der Band „After The Fire“ und filmte sich dabei mit dem Smartphone. „Es ist eines der Lieder, die mich während meiner ‚Spaziergänge‘ in meinem Krankenzimmer am meisten motiviert, inspiriert und mit Energie versorgt haben“, sagt sie. „Es hat mich auch mental aufgemuntert, wann immer ich aufgrund der Schmerzen und Nebenwirkungen der Behandlung nicht in der Lage war, mich physisch zu bewegen“, sagt Marion.

1980 hat der Brite Peter Banks den Song komponiert, der daraufhin in Deutschland für Furore sorgte, ebenso wie später ein Cover des Falko-Hits „Der Kommissar“.

Das DKMS-Redaktionsteam hat mit dem Musiker über das emotionale Video gesprochen – für den Künstler ist es eine echte Inspiration. Er steht mit Marion mittlerweile in regelmäßigem Kontakt und sagt: „Musik ist so wichtig für die Menschen, und es ist so wichtig, dass Musik gehört wird.“

Lesen und sehen Sie das ganze Interview in unserem DKMS Media Center.

Melden Sie sich sehr gerne bei Fragen,

es grüßt Sie herzlich

Ihr DKMS-Kommunikationsteam

Finden Sie hier Bildmaterial:

https://mediacenter.dkms.de/media/

Kontakt zum DKMS Kommunikationsteam: https://mediacenter.dkms.de/



 
Über die DKMS
Die DKMS ist eine internationale gemeinnützige Organisation, die sich dem Kampf gegen lebensbedrohliche Blutkrebserkrankungen verschrieben hat. Unser Ziel ist es, so vielen Patienten wie möglich eine zweite Lebenschance zu ermöglichen. Dabei sind wir weltweit führend in der schnellstmöglichen Versorgung von Patienten mit lebensrettenden Stammzelltransplantaten. Die DKMS ist außer in Deutschland in den USA, Polen, UK, Chile und Indien aktiv. Gemeinsam haben wir mehr als neun Millionen Lebensspender registriert. Darüber hinaus betreibt die DKMS wissenschaftliche Forschung und setzt in ihrem Labor, dem DKMS Life Science Lab, Maßstäbe bei der Typisierung neuer Stammzellspender. 
Daten und Fakten: https://mediacenter.dkms.de/pressekit/daten-fakten/

Allgemeine Infos: https://mediacenter.dkms.de/pressekit/allg-infos/ 

 Folgen Sie uns auf Twitter (https://twitter.com/dkms_de) und besuchen Sie unserem Blog https://www.dkms-insights.de.

 Weitere Informationen zu unserer Arbeit finden Sie hier: https://www.dkms.de 

DKMS gemeinnützige GmbH

Corporate Communications

Scheidtweilerstr. 63-65

50933 Köln

Tel.: +49 221/940582-3301

Fax: +49 221/940582-3699

presse@dkms.de

https://mediacenter.dkms.de