Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von DKMS gemeinnützige GmbH

19.09.2019 – 13:31

DKMS gemeinnützige GmbH

DKMS zum Weltkindertag am 20.09.: Kinder kämpfen gegen Blutkrebs

Tübingen (ots)

Zum Weltkindertag am 20.09.2019 startet die gemeinnützige DKMS einen Hilfsappell. Fast die Hälfte aller Krebsdiagnosen bei Kindern unter 14 Jahren lautet in Deutschland: Blutkrebs. Bei Kindern in dieser Altersgruppe ist dies die häufigste Krebsdiagnose. 2019 konnte die DKMS bereits 465 Mal Stammzellen für einen Empfänger bis zum Alter von 14 Jahren vermitteln (Stand: 15. September). Das sind 465 neue Lebenschancen und etwa zwölf Prozent aller in diesem Jahr durch DKMS-Spender aus Deutschland ermöglichten Stammzellspenden!

Zu Vorbildern im Kampf gegen Blutkrebs werden vor allem auch junge Menschen, die trotz ihrer niederschmetternden Diagnose nicht die Hoffnung verlieren. Und Angehörige, die mit ihnen zusammen den Kampf gegen diese todbringende Krankheit aufnehmen - für das Leben und für eine gemeinsame Zukunft. Mithilfe der DKMS rufen sie dazu auf, sich als Stammzellspender registrieren zu lassen und damit zum potenziellen Lebensretter zu werden.

Der neunjährige Luis aus Nordholz sucht für eine erkrankte Freundin einen passenden Stammzellspender, und das, obwohl er selbst unheilbar und lebensbedrohlich erkrankt ist. Der kleine Jakob aus Mainz ist auf eine Stammzellspende angewiesen, um überleben zu können. Eigentlich sollte er nach den Sommerferien eingeschult werden, aber dann kam alles ganz anders.

Weitere Informationen zu Luis und Jakob finden Sie hier: https://mediacenter.dkms.de/news/weltkindertag-hoffen-auf-besserung/

Helfen auch Sie! Eine Registrierung ist ganz einfach unter www.dkms.de möglich und schenkt Patienten weltweit Hoffnung!

Pressekontakt:

Kommunikation
DKMS gGmbH
0221 - 94 05 82 3311
presse@dkms.de
https://mediacenter.dkms.de

Original-Content von: DKMS gemeinnützige GmbH, übermittelt durch news aktuell