Das könnte Sie auch interessieren:

Was die PR-Elite besser macht als der Durchschnitt: Exzellenz in der Unternehmenskommunikation

Hamburg (ots) - Was unterscheidet einen durchschnittlichen von einem herausragenden Kommunikationsprofi? Vier ...

Vierschanzentournee: Das Finale live im ZDF

Mainz (ots) - Das Abschlussspringen der Vierschanzentournee 2018/2019 in Bischofshofen/Österreich ist der ...

Zwischen Lob und Selbstzweifel: die "Dancing on Ice"-Promis vor ihrer zweiten Kür auf dem Eis - am Sonntag live in SAT.1

Unterföhring (ots) - Bezaubernde Kür oder große Rutschpartie? Sieben Prominente wagen ihren zweiten Tanz auf ...

08.01.2019 – 15:58

DKMS gemeinnützige GmbH

Bundesverdienstkreuz für langjährigen DKMS-Unterstützer Henning Krautmacher

Sehr geehrtes Redaktionsteam

Die DKMS gratuliert sehr herzlich Höhner-Frontmann Henning Krautmacher, der heute für sein leidenschaftliches soziales Engagement in der Düsseldorfer Staatskanzlei von NRW-Ministerpräsident Armin Laschet mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet worden ist. Der 61-Jährige setzt sich seit vielen Jahren für die Belange anderer ein. Auch für die DKMS ist er mit viel Herzblut aktiv und hat so schon viele Menschen dazu bewegt, ebenfalls im Kampf gegen Blutkrebs zu helfen.

"Ich freue mich über diese Auszeichnung - doch ein Grund Inne zu halten ist sie selbstverständlich nicht. Ganz im Gegenteil, sie spornt mich dazu an, mich noch viel stärker einzusetzen. Denn es gibt viel zu tun, beispielsweise warten immer noch viele Blutkrebspatienten vergeblich auf einen geeigneten Spender", sagt Henning Krautmacher voller Überzeugung. "Daher lautet nach wie vor mein Appell: Lasst euch bei der DKMS registrieren."

Seit mehr als 21 Jahren unterstützt der Sänger schon die Arbeit der gemeinnützigen Organisation. "Ich habe damals über die örtliche Presse erfahren, dass ein an Blutkrebs erkranktes Kind einen Knochenmarkspender suchte. Dabei ist mir sofort klar geworden, dass ich helfen will", erinnert er sich. Seither ist er im Kampf gegen die Krankheit an der Seite der DKMS und mobilisiert die Menschen, sich als potenzielle Spender in die Datei aufnehmen zu lassen. Vor allem in seiner Heimatregion Köln ist er im Dienst der guten Sache unterwegs, weist auf Patientenschicksale hin und ist regelmäßig bei Registrierungsaktionen vor Ort. Für Krautmacher ist es eine Selbstverständlichkeit, sich für andere einzusetzen. "Prominente haben eine Stimme in der Öffentlichkeit, und ich sehe es als meine Aufgabe, diese für etwas Sinnvolles zu nutzen und mich für soziale Belange einzusetzen", sagt er. Auch für andere Bereiche macht der Sänger sich stark und hilft aus vollen Kräften - beispielsweise für Obdachlose und das Kölner Lobbyrestaurant LORE, die Stiftung Lesen oder den Tierschutz.

Für diesen außerordentlichen Einsatz ist er nun mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet worden. Die DKMS gratuliert Henning Krautmacher sehr herzlich dazu - auch im Namen der Patienten!

Melden Sie sich sehr gerne, sollten Sie weitere Informationen benötigen.

Es grüßt Sie herzlich

Ihr DKMS-Kommunikationsteam

Finden Sie hier Bildmaterial:

https://mediacenter.dkms.de/media/

Kontakt zum DKMS Kommunikationsteam: https://mediacenter.dkms.de/

 

Über die DKMS
Die DKMS ist eine internationale gemeinnützige Organisation, die sich dem Kampf
gegen lebensbedrohliche Blutkrebserkrankungen verschrieben hat. Unser Ziel ist
es, so vielen Patienten wie möglich eine zweite Lebenschance zu ermöglichen.
Dabei sind wir weltweit führend in der schnellstmöglichen Versorgung von
Patienten mit lebensrettenden Stammzelltransplantaten. Die DKMS ist außer in
Deutschland in den USA, Polen, UK und Chile aktiv. Gemeinsam haben wir mehr als
acht Millionen Lebensspender registriert. Darüber hinaus betreibt die DKMS in
wissenschaftliche Forschung und setzt in ihrem Labor, dem DKMS Life Science Lab,
Maßstäbe bei der Typisierung neuer Stammzellspender.
 

Daten und Fakten: https://mediacenter.dkms.de/pressekit/daten-fakten/

Allgemeine Infos: https://mediacenter.dkms.de/pressekit/allg-infos/  

Folgen Sie uns auf Twitter (https://twitter.com/dkms_de) und besuchen Sie
unserem Blog dkms-insights.de.

Weitere Informationen zu unserer Arbeit finden Sie hier: dkms.de

Kommunikation
DKMS gemeinnützige GmbH
Scheidtweilerstr. 63-65
50933 Köln
Tel.: +49 221/940582-3301
Fax: +49 221/940582-3699
presse@dkms.de

https://mediacenter.dkms.de 

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von DKMS gemeinnützige GmbH
  • Druckversion
  • PDF-Version